Haut

Die Wahrheit über die Ablehnung und Migration von Piercings

Zum größten Teil haben Piercings einige Nachteile und dienen als lustige Möglichkeit, sich auszudrücken und mit Körpermodifikationen zu experimentieren. Davon abgesehen sind Migration und Ablehnung die Ausnahme und können für den Betroffenen sowohl frustrierend als auch beängstigend sein. Außerdem werden die beiden Wörter oft fälschlicherweise verwendet - was nicht weiterhilft - und wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen. Im Folgenden erhalten Sie einen umfassenden Einblick in Migration und Ablehnung, der ein für alle Mal Klarheit schafft.

Ablehnung vs. Migration

Einfach ausgedrückt: Ablehnung ist eine Ursache und geschieht aufgrund von Migration. Es tritt auf, wenn Sie einen Fremdkörper in Ihren Körper stecken (d. H. Ein Piercing), und aus dem einen oder anderen Grund betrachtet Ihr Körper den Fremdkörper als eine Bedrohung für Ihre Gesundheit. Um sich selbst zu schützen, bekämpft Ihr Körper das Objekt langsam, indem er es drückt und die Haut dahinter heilt, wodurch das Piercing schließlich durch die Haut zurückgedrängt wird.

Auf der anderen Seite ist Migration eine Symptom. Wenn Ihr Piercing migriert, wird versucht, von seinem ursprünglichen Ort zu einem neuen zu wechseln, und in einigen Fällen kann dies zu einer vollständigen Ablehnung führen. Es ist definitiv etwas, worauf Sie achten sollten, denn wenn der Schmuck nicht rechtzeitig entfernt wird, kann er vollständig verworfen werden und zu Narbenbildung führen, wodurch Sie einem Infektionsrisiko ausgesetzt werden

Piercings lehnen am ehesten ab und wandern ab

Piercings, die nur eine kleine Menge von Oberflächenhaut durchbrechen - treffend Oberflächenpiercings genannt - sind am stärksten von Abstoßung und Migration bedroht. Dies liegt daran, dass je weniger Haut vorhanden ist, um die Sicherheit des Piercings zu gewährleisten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Körper einen Weg findet, es herauszudrücken. Dies hängt natürlich völlig von der Person ab, da manche Menschen einfach eher zur Ablehnung neigen als andere.

Die häufigsten Oberflächenpiercings sind Bauchnabel- und Stirnpiercings. Die Piercings, die am häufigsten verworfen werden, sind jedoch Piercings, die sich näher an der Hautoberfläche befinden, wie Brustbein-, Nacken- und Madison-Piercings. Ein erfahrener und erfahrener Piercer weiß, wie er genug Fleisch durchbohrt, um einen sicheren Halt zu gewährleisten, ohne Gewebe- oder Nervenschäden zu verursachen. Selbst ein perfekt platziertes Piercing kann dies jedoch ablehnen, wenn Ihr Körper es dort nicht möchte.

Wie Sie feststellen können, ob Ihr Piercing migriert

Da Migration ein so langsamer Prozess ist, der Wochen oder sogar Monate dauern kann, kann es schwierig sein, genau zu bestimmen, ob sich Ihr Piercing tatsächlich ändert. Ein paar Symptome, auf die Sie achten müssen, sind ständige Schmerzen und Empfindlichkeit, die Haut über dem Piercing wird dünn genug, um den Schmuck hindurch zu sehen, der Schmuck hängt lockerer als früher, und das Loch um das Piercing erscheint größer. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, um eine Verschlechterung zu vermeiden.

Was ist zu tun, wenn Sie ein Piercing durchführen?

Leider können Sie nicht mehr viel tun, wenn ein Piercing einmal zu migrieren begonnen hat, um es zu stoppen. Es ist wie eine schlechte Beziehung. Was du kann Es ist jedoch zu verhindern, dass es schlimmer wird. Das Beste, was Sie tun können, ist, einen Arzt aufzusuchen und ihn entfernen zu lassen, damit zumindest die Überreste Ihres Piercing-Lochs vollständig verheilen

Ist das erneute Durchstechen sicher?

Einige befürchten, wenn ihr Körper ein Piercing ablehnt, könnte er sie alle ablehnen, was keine verrückte Theorie ist, aber auch nicht unbedingt der Fall ist. Wenn Sie es noch einmal probieren möchten, entscheiden Sie sich für ein anderes Schmuckmaterial wie Niob oder Titan anstelle von Edelstahl. Die Wahl eines anderen Standorts ist ebenfalls ein guter Schritt. Stellen Sie vor allem sicher, dass ein Fachmann Ihr Piercing durchführt, damit Sie darauf vertrauen können, dass es ordnungsgemäß durchgeführt wird, und achten Sie darauf, dass Sie es anschließend genau im Auge behalten