Haar

5 Schutzarten für schwarzes Haar


Plume Creative / DigitalVision / Getty Images

Sie haben wahrscheinlich schon alles über das Tragen eines Schutzstils gehört. Frauen mit langen Haaren schwören auf sie und versprechen, dass sie Ihnen längeres, kräftigeres Haar geben werden. Und während die Frisuren Ihr Haar nicht wachsen lassen, können Sie durch den Schutz Ihrer Haarspitzen (insbesondere, wenn Sie Ihr Haar entspannt oder auf andere Weise geschädigt haben) diese kostbare Länge beibehalten, indem Sie ein Brechen verhindern.

Wenn Ihr Haar schneller abbricht als es wächst, wird es nie mehr länger werden. Schutzstile schützen Ihre Enden, indem sie vor möglichen Schäden geschützt werden

01 von 05

Brötchen oder Chignon

Deborah Jaffe / Stockbyte / Getty Images

Dies ist ein einfacher Stil, der für jeden Tag geeignet ist, aber auch gut für elegante oder formelle Anlässe geeignet ist. Alles was Sie brauchen sind Haarnadeln und ein verdecktes Gummiband oder Satin Scrunchie. Brötchen wirken relativ leicht auf entspanntes und natürliches Haar. Sie können Ihr Haar in der Mitte oder auf einer Seite teilen, wenn Sie es vorziehen. Sie können auch mit coolen oder kantigen Accessoires etwas Flair hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ränder glatt und geschmeidig bleiben, mit Produkten wie CURLS Passionsfrucht Curl Control Paste oder ORS Edge Control Gel.

02 von 05

Zweistrang-Twists

Delmaine Donson / Getty Images.

Twists funktionieren am besten auf natürlichem Haar. Entspannte Fäden sind einfach zu gerade und rutschig, um die Fäden an Ort und Stelle zu halten, ohne sich zu entwirren. Sie können Wendungen auf verschiedene Arten gestalten und gleichzeitig Ihre empfindlichen Enden schützen. Eine gute Sache bei Drehungen ist, dass sie Tage oder Wochen mit minimalen Ausbesserungen aushalten können. Um sicherzustellen, dass Ihre Enden feucht bleiben, wenn Sie Ihre Wendungen für eine Weile tragen, befeuchten Sie sie nachts und tragen Sie eine kleine Menge Feuchtigkeitscreme vor dem Schlafengehen auf.

03 von 05

Zöpfe

Erik Isakson / Mischbilder / Getty Images

Sie können Ihr natürliches Haar flechten oder sich für Geflechtverlängerungen entscheiden. Unabhängig davon, ob Ihre Zöpfe ganz von Ihnen stammen oder mit Verbesserungen versehen sind, müssen Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut pflegen, während Sie sie tragen. Solange Ihre Enden jedoch geflochten sind, sind sie vor Witterungseinflüssen und der täglichen Handhabung geschützt. Je kleiner deine Zöpfe sind, desto länger kannst du damit rechnen, dass sie halten.

04 von 05

Spinnt

ikonogen / E + / Getty Images

Wie oft hast du eine Frau sagen hören, dass sie ein Gewebe hat und ihre Haare wie Unkraut gewachsen sind? Wenn Sie Ihr Gewebe richtig pflegen, ist es ein großartiger Schutzstil. Wenn Ihr Haar vollständig darunter geflochten ist, ist es weder Sonne noch Wind, Regen oder anderem Wetter ausgesetzt. Es ist auch frei von täglichem Verschleiß. Für einen maximalen Haarwuchs ist es jedoch weiterhin wichtig, die Haare unter dem Gewebe zu pflegen. Es ist auch wichtig, Ihrem Haar und Ihrer Kopfhaut eine Pause zwischen den Webarten zu geben.

05 von 05

Flache Wendungen

Foto © 2013 D. Sandeen, lizenziert an About.com, Inc.

Ähnlich wie bei Cornrows werden flache Drehungen mit zwei statt drei Haarpartien erstellt. Flat Twists bieten mehr Vielseitigkeit, da Flat Twists im Gegensatz zu Zweistrang-Twists bei entspanntem oder natürlichem Haar gleichermaßen gut funktionieren. Wenn Ihr Haar über den Nacken hinausragt, können Sie die Enden der flachen Wendungen zusammenfassen und sie zu einem Pferdeschwanz oder Brötchen formen.