Haut

Wie man Rosenblätter für ihre Hautvorteile verwendet


Natalie Board / EyeEm / Getty Images 01 von 05

Eine Einführung in Rosen

Rosen sind seit Jahrhunderten ein Symbol der Liebe. Ein Strauß Rosen und eine herzförmige Schachtel Pralinen sind zu einem Synonym für den Valentinstag geworden, ganz gleich, was Sie vom Urlaub halten. Ebenso ist der Duft von Rosen hypnotisch - etwas Beruhigendes und Sinnliches. Aber Rosen sind nicht nur hübsch: Das Öl und Wasser, das aus Rosen gewonnen wird, hat zahlreiche Vorteile für die Hautpflege. Einige alte Zivilisationen verwendeten Rosen, Rosenöl und Rosenwasser für die Medizin, bei Ritualen und sogar in der Küche.

Es gibt vier Rosensorten, die zur Herstellung von Rosenöl und Rosenwasser verwendet werden: В rosa damascena, rosa centifolia, Rosa Gallica und rosa moschata. Rosa damascena wird am häufigsten erwähnt, weil es am wohlriechendsten ist und den höchsten Ölgehalt ergibt.

Rosa Damascena soll aus dem Nahen Osten im Iran stammen, wo Flaschen Rosenwasser geschenkt wurden. Sie wurden sogar als Tribut an die Staatskasse in Bagdad verwendet.

02 von 05

Verschiedene wohltuende Formen der Rose

Rosenwasser:Â Rosenwasser wird häufig in religiösen Zeremonien verwendet und fällt als Nebenprodukt beim Destillieren von Rosenblättern und Wasser zur Herstellung von Rosenöl an. Es wird in Moscheen bei Bestattungszeremonien verwendet, um die Trauernden zu beruhigen. So beruhigt das Aroma auf natürliche Weise, lindert Ängste und fördert das emotionale Wohlbefinden.

Rosenöl:Â Rosenöl, auch als "otto" und "attar" von Rosen bekannt, wird durch Destillation gewonnen. Rosenöl hat geschmeidige Eigenschaften und wirkt entzündungshemmend.

Hagebuttenöl:Hagebuttensamenöl wird nicht aus den Blütenblättern, sondern aus den Früchten der Rosenpflanze gewonnen (die kleine Knolle, die übrig bleibt, wenn die Rosenblätter vom Stängel fallen) Hauterkrankungen wie Dermatitis, Psoriasis und Ekzeme.

Rosenblätter: ВRosenblätter sind nicht nur schön und duftend, sondern wurden auch von den alten Griechen und Römern für Parfümbäder verwendet. Die ägyptische Königin Cleopatra war bekannt für ihre Liebe zu Rosenblättern, die nicht nur auf die Böden ihrer Bankettsäle gestreut wurden, sondern auch in ihre Bade- und Schönheitsrituale einbezogen wurden

03 von 05

Mit fettiger Haut umgehen

Bademischung, um fettige Haut unter Kontrolle zu bringen:Mischen Sie eine Tasse Rosenblätter mit einer Handvoll Minze und 2 Esslöffeln Zitronensaft. Dieses Bad hilft dabei, überschüssiges Öl zu entfernen und Hautunreinheiten zu vermeiden. (Wenn Sie Zitronensaft als irritierend empfinden, wie es manche Leute tun, können Sie ihn durch weißen Essig ersetzen.)

Anti-Makel-Gesichtsmaske: ÂMischen Sie gestampfte Rosenblätter mit Sandelholzpulver, fügen Sie etwas Rosenwasser und einen Esslöffel Honig hinzu, damit es zu einer Paste kombiniert werden kann. Tragen Sie es dann auf Gesicht und Hals auf und behandeln Sie es wie eine Maske. Lassen Sie die Maske 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab. Sie können den Honig auch durch Kurkuma ersetzen, wenn die Maske dazu beitragen soll, abgestorbene Hautzellen zu entfernen, Verfärbungen zu reduzieren und die Haut aufzuhellen.

04 von 05

Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Rosenblatt & Joghurt Maske:Mischen Sie die Rosenblätter mit Besan, auch bekannt als Gramm Mehl oder Kichererbsenmehl, Joghurt und Rosenwasser, um eine dicke Paste zu erhalten. Wie alle anderen Masken auf das Gesicht auftragen. Dann trocknen lassen und mit Milch abspülen, gefolgt von der Milch mit kaltem Wasser.

Beruhigender Rosen-Gesichtsreiniger:8 - 10 Blütenblätter in 3 - 4 Esslöffel destilliertem oder gefiltertem Wasser 3 Stunden lang einweichen. Die Blütenblätter in das Wasser pürieren und dann 2 Esslöffel Honig hinzufügen. Mischen und auf das Gesicht auftragen. 20 Minuten einwirken lassen. und dann mit kaltem Wasser abspülen.

Honig-Rosen-Maske: Â6-8 Rosenblätter eine Stunde einweichen, dann die Rosenblätter in einer Schüssel oder einem Mörser zerdrücken. Mischen Sie 1 Teelöffel Naturjoghurt und 1 Teelöffel rohen Honig mit den Rosenblättern und tragen Sie sie dann auf Ihr Gesicht auf. Lassen Sie die Maske 10-15 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann aus. Wenn Sie fettige Haut haben, können Sie der Mischung ein wenig Zitronensaft hinzufügen.

05 von 05

Für ein schonendes Peeling

Die Rosenblätter 30 Minuten in Wasser einweichen, dann die Blütenblätter zerdrücken und mit gemahlenem Hafer mischen. Schrubben Sie diese Mischung vorsichtig mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht und Hals. Für ein zusätzliches Peeling können Sie das Peeling mit einer Mischung aus Wasser und Milch abwaschen. Geben Sie nach dem Peeling etwas Rosenwasser auf die Wattebäusche und tragen Sie es auf Gesicht und Hals auf. Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.

Vorsicht:ВVerwenden Sie keine Zutaten, gegen die Sie allergisch sind. Testen Sie die Masken an der Innenseite Ihres Ellbogens, um sicherzustellen, dass die Inhaltsstoffe keine Reizungen oder Reaktionen hervorrufen. Bei schwerwiegenden Hautproblemen konsultieren Sie einen Dermatologen, bevor Sie natürliche Hautpflegerezepte ausprobieren.