Wellness

Ich habe Yoga Nidra ausprobiert und es war so erholsam wie ein 4-Stunden-Nickerchen

Früher dachte ich, Schlafstörungen seien erblich bedingt. Als ich aufwuchs und meiner Mutter erzählte, dass ich die ganze Nacht geworfen und gewendet habe, zuckte sie einfach die Achseln und sagte, niemand in unserer Familie ist ein guter Schläfer. Als ich älter wurde und mit Hilfe der Therapie merkte ich das dort wurden Dinge, die ich tun könnte, um meine Schlaflosigkeit zu bekämpfen. Ich habe alles getan - beruhigenden Tee getrunken, Melatonin genommen und mein Telefon ausgeschaltet -, aber für mich ist das Einzige, was jedes Mal funktioniert, die Vorbereitung für den nächsten Tag. Wenn ich alles aufschreibe, was ich tun muss, um zu entscheiden, was ich anziehe, kann ich fast immer schnell einschlafen

Aber an den Tagen, an denen ich immer noch nicht einschlafen kann oder extrem früh aufwachen musste, ohne genügend Stunden mit geschlossenen Augen, habe ich ein neues Geheimnis: Yoga Nidra. Ich habe es kürzlich bei einem Besuch im Ritz Carlton auf Amelia Island, Florida, entdeckt, wo sie interne Yoga Nidra-Experten haben, einschließlich Liam Gillen, der meine 30-minütige Klasse leitete. Yoga Nidra ist die beste Art von Yoga, weil Sie buchstäblich dazu gezwungen sind, sich hinzulegen, ja, überhaupt nicht zu bewegen. Sie müssen nicht einmal den Kopf hochhalten.

Yoga Nidra ist die Praxis, in den Bewusstseinszustand einzutreten, der irgendwo zwischen Schlafen und Wachsein liegt. Sie sind die ganze Zeit "wach", während Sie üben, aber Sie sind nicht genau wachsam. Das Ziel ist es, in einen bewussten Schlafzustand zu gelangen und Ihr Gehirn vollständig zu entspannen, wodurch unerwünschte Spannungen in Ihrem Körper gelöst werden. Wenn Sie es richtig machen, kann eine 30-minütige Sitzung laut Gillen drei bis vier Stunden erholsamen Schlaf für den Körper bedeuten. Hier ist, was bei meiner ersten Erfahrung mit Yoga Nidra passiert ist und wie Sie die Meditation zu Hause nachvollziehen können.

Yoga Nidra ist die beste Art von Yoga, weil Sie buchstäblich dazu gezwungen sind, sich hinzulegen, ja, überhaupt nicht zu bewegen. Sie müssen nicht einmal den Kopf hochhalten.

Der Prozess

Brittany Leitner

Als ob Yoga nicht Luxus genug wäre, bot Gillens Klasse auch eine Decke und eine Kopfstütze, damit Sie sich wirklich wohlfühlen können. Gillen sagte, die Temperatur des Raumes dürfe niemals ablenken. Wenn es also zugig ist, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine Decke darüber legen

Nachdem ich mich rundum wohlgefühlt und unter meiner Decke versteckt hatte, begann der Unterricht. Gillen wies uns an, eine Absicht zu setzen. Da es mir normalerweise schwer fällt, mich während eines Kurses oder einer Massage völlig vom Laufen zu lassen, habe ich mir vorgenommen, so offen und präsent wie möglich zu sein, wie der Yoga-Nidra-Kurs stattfand

Es schien, als wäre ich bereits auf dem richtigen Weg, als Gillen den Begriff „Loslassen“ mehrmals in der gesamten Klasse erwähnte. "Wirkliche Entspannung kann nur eintreten, wenn Sie den Geist loslassen", sagt er. "Wenn wir uns vom Denken trennen (das Denken hört übrigens nie wirklich auf), trennen Sie sich, schaffen eine Trennung von den Wellen und erschließen diesen wirklich ruhigen, kraftvollen Ort im Inneren, der den ganzen Tag in Frieden ist und den Körper erhält."

Gillen wies uns an, einige tiefe Atemzüge zu machen, um den Prozess des Loslösens des Geistes zu beginnen. Und dann machten wir uns jedes unserer Gliedmaßen bewusst, indem wir uns baten, jeden schweren Teil unseres Körpers (Arme, Beine, Becken, Kopf) anzuheben und sie vorsichtig wieder fallen zu lassen. Ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Ihr Körper mit der Schwerkraft interagiert, war ein Teil der Entspannung Ihrer Gedanken. Gillen führte die Klasse dann zu körperlichen Berührungspunkten und forderte uns auf, uns darauf zu konzentrieren, jeden Raum zu entspannen. Er ließ uns Fäuste machen und sie loslassen; Er ließ uns auf unsere Mundlinie achten und unsere Muskeln entspannen. er sagte uns, wir sollten unseren Kiefer in einer entspannten Position leicht öffnen lassen

Zwischendurch forderte er die Klasse auf, Teile unseres Körpers zu entspannen, und machte uns unser Urteilsvermögen bewusst. Wiederholt erinnerte er uns daran, dass wir jede Ablenkung zulassen können - entweder eine Geräuschablenkung oder ein Gedanke -, um uns weiter in unsere Meditation hineinzuziehen. Wenn wir bemerkten, dass wir abgelenkt wurden, sagte er uns einfach, wir sollten das benutzen, um uns tiefer in den Frieden hineinzuziehen, den wir erforschten

Wahre Entspannung kann nur eintreten, wenn Sie den Geist loslassen.

Dann führte er uns durch eine zählende Atemsequenz, die so ablief: Einer, den ich einatme, einer, den ich ausatme; zwei atme ich ein, zwei atme ich aus und so weiter. Nachdem Gillen uns angewiesen hatte, wieder normal zu atmen, beschrieb er Bilder, um uns tiefer in die Trance zu ziehen. Er beschrieb schneebedeckte Berge aus unserer Sicht und veränderte sie durch verschiedene Naturszenen

Brittany Leitner

Zu diesem Zeitpunkt war ich völlig entspannt. Ich fühlte, wie mein Geist still wurde und die Ablenkungen wurden seltener. Für mich fühlte sich mein Körper schwer an, als ich einen Höhepunkt des Yoga-Nidra-Zustands erreichte. Trotzdem stimmten meine Gedanken völlig mit Gillens Stimme überein und ich erwachte mit dem Gefühl, gerade aus einem langen Nickerchen herausgekrochen zu sein

So einfach ist das wirklich. Der Schlüssel ist, daran zu glauben, was Sie tun, den Prozess ernst zu nehmen und tatsächlich Zeit dafür zu gewinnen. Woher weißt du, ob du es richtig gemacht hast? Laut Gillen kann sich Ihr Körper durch die Atemsequenzen entspannen, sodass Sie sich bereits nach wenigen Minuten pro Tag erfrischt und beruhigt fühlen. Aber wenn Sie die 30-minütige Yoga Nidra-Meditation beenden, indem Sie wach bleiben, die Stimme des Ausbilders lauter als die Ablenkung wandernder Gedanken hören und die Atemanweisungen durchgehen, tun Sie es richtig.

Gillen betont auch, dass optimale Zeiten für das Üben von Yoga Nidra sind, sobald Sie aufwachen, nach dem Mittagessen, wenn Ihr Blutzucker sinkt, oder nachts vor dem Schlafengehen, um Sie wirklich in einen erholsamen Schlaf zu wiegen. Aber der Sinn von Yoga Nidra ist es, wach zu bleiben. Wenn Sie zu Hause üben möchten, müssen Sie sich nur in eine bequeme Position legen und Gillens geführte Meditationsvideos abspielen. Unabhängig davon, ob Sie fünf oder 30 Minuten Zeit haben, kann das Üben von Yoga Nidra Ihren Körper vom Kampf- oder Flugmodus abbringen und es Ihnen wirklich ermöglichen, sich auf eine Weise herunterzufahren, die erholsam ist. Aber wenn Sie sich jemals in Amelia Island, Florida, aufhalten, sollten Sie Gillen einen Besuch abstatten. Es gibt nichts Schöneres, als sich im Urlaub wirklich darum zu bemühen, den Geist zu beruhigen und sich dann zurückzulehnen, um am Meer zu sitzen, sobald der Unterricht vorbei ist.

Als nächstes: 6 einfache Möglichkeiten, sich von einem schlechten Schlaf zu erholen.