Haut

Was Ihre sichelförmige Mond-Tätowierung wirklich bedeutet

Egal, wo Sie sich auf der Welt befinden, Sie können die Schönheit unseres Mondes schätzen. Der Mond ist fesselnd und aufschlussreich und hat viele Assoziationen in seiner physischen Form. In der griechischen Mythologie war Artemis die Göttin der Wildnis und der Jagd. Ein Mond wird oft mit Diana gepaart, um ihren Schutz vor Kindern und Geburt darzustellen. In Wicca kann der Mond mit Demeter, Persephone und Hecate in Verbindung gebracht werden, die auch als Die Mutter, die Jungfrau und die Alte bekannt sind und den Verlauf der Zeit und des Lebenszyklus von der Geburt bis zum Tod mit ihren wechselnden Phasen darstellen. Für diejenigen, die dunkle oder gotische Tattoos suchen, ist ein Mond dunkel und mysteriös genug, um diese Lücke zu füllen

Aber es braucht keine Affinität zur Dunkelheit, um Mondtattoos zu schätzen. Krebsarten, deren Sternzeichen vom Mond beherrscht wird, fühlen sich möglicherweise besonders von der Symbolik angezogen. Abgesehen von jeglicher Dunkelheit wird der Mond als weibliches Symbol angesehen und kann auch mit der Göttin Isis in Verbindung gebracht werden. Als Darstellung der Erdmutter folgt der Mond der natürlichen Krümmung des Körpers und der Brüste einer Frau. Gepaart mit einem kleinen Stern, einem Halbmond, wird es zu einem anerkannten islamischen Symbol, das auf der ganzen Welt bekannt ist. Die römische Mythologie enthält auch viele Geschichten, die Ihnen bei der Wahl eines Mondes helfen können, sei es ein Vollmond, ein Halbmond oder eine Maya-Mondgöttin. Es ist wichtig, die reiche Kultur und das Erbe zu erforschen, die Sie mit Ihrem Mond darstellen möchten, da es wie bei vielen wichtigen kulturellen Symbolen leicht ist, aus Unwissenheit unempfindlich zu sein.

Was ist ein Halbmond?

Halbmondmonde (auch Halbmonde genannt) repräsentieren nahezu universell Geburtszyklen und Fruchtbarkeit und können zur Darstellung der Weiblichkeit getragen werden.

Überlegen Sie jedoch insgesamt, was der Mond in Ihnen hervorruft, wenn Sie sich für ein Design entscheiden. Obwohl es sich um eine Erdung handeln kann, kann es auch den gegenteiligen Effekt haben und wildere Empfindlichkeiten hervorrufen. Das Drücken und Ziehen des Mondzyklus kann Ihre Stimmung schnell verändern. Das Tragen eines Halbmond-Tattoos stellt Ihre Verbindung zum Mond dar und feiert die Vereinigung von Magie und Universum im Allgemeinen.

Wenn Sie unbeschwertere Dinge zu schätzen wissen, können Sie einen Mann auf dem Mond Tattoo finden, eine süße und skurrile Wahl zu sein. Denken Sie jedoch daran, dass ein kompliziertes Monddesign ein hohes Maß an Detailgenauigkeit erfordert. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie den richtigen Künstler für diesen bestimmten Job finden.

Im Allgemeinen sind Halbmond-Tattoos kleiner und weisen weniger Details auf, sodass sie in der Regel am besten an den inneren Handgelenken, Fingern oder am Hals aussehen. Wenn Sie Ihr Tattoo an einer anderen Stelle platzieren, verschwindet es oder sieht einfach so aus, als würde es auf Ihrem Körper schweben. Wenn Sie wirklich Probleme mit der Platzierung haben, wird Ihr Künstler Ihre beste Ressource sein. Wenn Sie an die magische Kraft des Mondes erinnert werden möchten, denken Sie daran, das Tattoo an einer Stelle anzubringen, die Sie jeden Tag sehen können