Haar

Ist es möglich, eine Dauerwelle aus dem Haar zu nehmen?

Egal, ob Sie jahrzehntelang entspanntes Haar hatten oder vor kurzem eine chemische Glättungsbehandlung erhalten haben, es könnte an der Zeit sein, dass Sie wieder zu natürlichem Haar wechseln möchten. Ist es tatsächlich möglich, eine Dauerwelle aus den Haaren zu nehmen, ohne eine große Wunde zu haben? Im Folgenden trennen wir die Mythen von den Fakten und geben Tipps für einen reibungslosen Übergang zurück zu natürlichem Haar.

Kann ich mein Haar entspannen?

Wenn Sie fünf Minuten lang googeln, finden Sie mehr als ein paar sogenannte Lösungen zum Entfernen einer Dauerwelle aus entspanntem Haar, z.
Waschen Sie Ihre Haare mit Spülmittel
Spülen Sie Ihre Haare mit Essig
Beschichten Sie Ihre Fäden mit einer Mischung aus Mayonnaise und Ei
Aber sind diese DIY-Behandlungen tatsächlich so effektiv, wie es das Internet sagt? Wenn Sie Ihr Haar mit Essig ausspülen, wird Ihnen leider keine Dauerwelle oder ein Entspannungsmittel entzogen. Und waschen Sie es mit Waschmittel? Es ist wahrscheinlicher, dass Sie ausgetrocknete, aufgeraute Nagelhaut haben, die sich hart und spröde anfühlt - nichts wie das gesunde natürliche Haar, das Sie wollen. In der Tat kann wenig getan werden, um die Auswirkungen dieser chemischen Behandlungen umzukehren, aber es gibt andere Methoden, die beim Übergang zu natürlichem Haar angewendet werden können

So wechseln Sie zu natürlichem Haar

Die während einer entspannenden Behandlung verwendeten Chemikalien lösen die Proteinbindungen in Ihrem Haar, um die Textur zu verändern. Dies bedeutet, dass keine Verknüpfung Ihr natürliches Haar wieder zum Leben erwecken kann. Tatsächlich besteht die einzige todsichere Möglichkeit, ein Entspannungsmittel zu entfernen, darin, das bearbeitete Haar abzuschneiden. Dies wird im Allgemeinen als „großer Schnitt“ bezeichnet. Wenn Sie mit der Idee, Ihr Haar abzuschneiden, nicht zufrieden sind, lassen Sie genügend Zeit zum Nachwachsen Deine Fäden zuerst. Wenn Sie mit neuen Haaren aufwachen möchten, ist dies möglicherweise nicht die Antwort, die Sie hören möchten, aber es ist nicht so endlos, wie Sie vielleicht denken. Das Haar wächst durchschnittlich einen halben Zoll pro Monat. In sechs Monaten sollten Sie bei richtiger Pflege drei Zoll Wachstum sehen.

Wie viel schneide ich, um entspanntes Haar loszuwerden?

An welchem ​​Punkt Ihres Haarwuchses Sie sich entscheiden, die bearbeiteten Enden abzuschneiden, liegt ganz bei Ihnen. Denken Sie zu gegebener Zeit an Ihre letzte Nacharbeit zurück und berücksichtigen Sie dabei die durchschnittliche Wachstumsrate. Wenn es vier Monate her ist, seit Sie Ihr Haar das letzte Mal bearbeitet haben, haben Sie wahrscheinlich zwei Zoll neues Wachstum oder natürliches Haar, und der Rest ist älter. Viele Frauen bevorzugen es, ihre natürlichen Reisen selbst zu beginnen und fühlen sich gestärkt, wenn sie sich die Haare schneiden. Egal, ob Sie mit einem Stylisten zusammenarbeiten oder sich dazu entschließen, sich die Haare selbst zu schneiden, alles, was über das neue Wachstum hinausgeht, wegzuschneiden oder die verbleibenden verarbeiteten Enden fein zu kürzen

So stylen Sie Ihr Haar

Die beste Möglichkeit, Ihr Haar wieder in einen gesunden, natürlichen Zustand zu versetzen, besteht darin, die Verwendung von Wärme ganz einzustellen. Wenn Sie sich in der Vergangenheit auf Glätteisen, heiße Kämme und Lockenstäbe verlassen haben, um Ihr Haar zu stylen, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich an neue, wärmefreie Möglichkeiten gewöhnt haben, Ihr Haar zu stylen, aber es lohnt sich. Versuchen Sie, Ihr Haar in einem schützenden Stil zu tragen, z. B. mit Twist-Outs, Häkelborten und Perücken, damit Sie sich um Ihr neues natürliches Haar kümmern können - und dabei gut aussehen.