Haar

Verschiedene Arten von Proteinbehandlungen für schwarzes Haar

Proteinbehandlungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Aufrechterhaltung der Gesundheit der schwarzen Haare. Sie stärken das Haar, beugen Brüchen vor, reparieren Schäden und stellen die Elastizität wieder her. Diese Behandlungen sind besonders hilfreich bei chemisch behandelten Locken, einschließlich coloriertem oder entspanntem Haar.

Allerdings sind nicht alle Proteinbehandlungen gleich. Sie möchten sicherstellen, dass Sie die richtige Wahl treffen, um ein gesundes Haar zu entwickeln und zu pflegen. Â Wenn Sie einen kleinen Bruch oder einen gewissen Elastizitätsverlust bemerken, benötigen Sie nicht dieselbe Art von Proteinbehandlung, die von Vorteil ist Jemand, dessen Haare in großen Klumpen abbrechen.

Die Vorteile

Proteinmoleküle enthalten Aminosäuren und sind ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Körpers. Neunzig Prozent Ihrer Haare bestehen aus Proteinen, von denen die meisten Keratin sind

Wenn das Haar Sonne, Wind, Schadstoffen, Hitze und Chemikalien ausgesetzt ist, können die Proteine ​​zusammenbrechen. Wenn Ihr Haar chemisch mit Farbe, Entspannungs- oder Glättungsmitteln behandelt wird oder wenn Sie beheizte Styling-Werkzeuge verwenden, ist Ihr Haar anfälliger für Beschädigungen. Dieser Schaden führt dazu, dass das Haar an Elastizität verliert und trocken und spröde wird. Dies kann mit der Zeit zum Bruch führen.

Proteinbehandlungen sollen eine Schutzbarriere für Ihr Haar schaffen. Die zusätzlichen Proteine ​​greifen an den Haarfollikeln an und füllen alle Löcher oder Lücken in der Nagelhaut. Das Ergebnis sind stärkere Haare, die zusätzlich vor schädlichen Einflüssen geschützt sind. Es sieht auch gesünder aus und fühlt sich auch so an.

Es ist jedoch nur ein vorübergehender Fix. Aus diesem Grund werden regelmäßige Proteinbehandlungen für afroamerikanische Frauen empfohlen, es ist jedoch auch wichtig, nicht über Bord zu gehen. In Kombination mit Tiefenkonditionierung können die Proteinbehandlungen zu einem wichtigen Bestandteil der Erhaltung oder Wiederherstellung gesunder Haare werden.

Die Vorsichtsmaßnahmen

Proteinbehandlungen tragen zwar zur Aufrechterhaltung starker Locken bei, sollten jedoch sparsam eingesetzt werden. Die Inhaltsstoffe, die Ihr Haar stärken und Nagelhautlücken ausfüllen, können es auch austrocknen. Eine Übertreibung des Proteins - insbesondere wenn nicht genügend Feuchtigkeit in Form einer regelmäßigen, tiefen Konditionierung angewendet wird - kann zu sprödem Haar führen.

Sie sollten Proteinbehandlungen immer mit feuchtigkeitsspendenden Conditionern, vorzugsweise einer Tiefenkonditionierungsbehandlung, fortsetzen.

Es ist auch sehr wichtig, dass Sie die richtige Behandlung für Ihre Bedürfnisse anwenden und die Anweisungen sorgfältig befolgen. Sie möchten kein intensives Produkt verwenden, wenn Sie nur versuchen, Ihre farbbehandelten Locken zu pflegen. Solange Sie sich an eine Behandlung halten, die Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Mähne gesund und kräftig zu halten.

Leichte Proteinbehandlungen

Suchen Sie für die routinemäßige Pflege nach Rekonstruktionsbehandlungen, die Protein enthalten. Viele enthalten eine Form des Wortes "Keratin". Diese sind hilfreich für entspanntes und coloriertes Haar oder für alle Haare, die den Bruchpunkt noch nicht erreicht haben, aber eine Auffrischung gebrauchen könnten.

Sie können diese Arten von Behandlungen zwei- bis dreimal im Monat anwenden, sie müssen jedoch mit feuchtigkeitsspendenden Conditionern ausgeglichen werden, um Trockenheit und Bruch zu vermeiden. Zu viel Protein führt dazu, dass sich Ihr Haar brüchig und knusprig anfühlt.

Für eine gute Behandlung zu Hause zur Kontrolle von Brüchen, insbesondere, wenn Sie Ihr Haar regelmäßig färben, entspannen, texturieren oder wärmen - versuchen Sie Folgendes:

Wechseln Sie eine dieser Proteinbehandlungen mit einem Tiefenconditioner ab. Wenn Ihr Haar wirklich abbricht, wenden Sie nach jedem Shampoo eine Behandlung an, bis Ihr Haar elastischer ist und Sie weniger Bruch haben. Sobald sich Anzeichen einer Wiederherstellung zeigen, sollten Sie alle paar Wochen zu einer Behandlung zurückkehren.

Proteinbehandlungen für schwere Schäden

Wenn Ihr Haar aufgrund schwerer chemischer Schäden abbricht, benötigen Sie eine intensive Proteinbehandlung, um zu sparen, was Sie können. Dies erfordert wahrscheinlich einen Salonbesuch, bei dem ein Stylist möglicherweise ein Produkt wie ApHogee Two-Step Protein Treatment verwenden muss. Probieren Sie für Proteinbehandlungen zu Hause ein Produkt wie Nexxus Emergencee aus.

Diese Behandlungen sind für bestimmt schwer Bruch. Sie sollten nicht mehr als einmal alle sechs bis acht Wochen angewendet werden. Seien Sie nicht versucht, es öfter zu tun, da sie wahrscheinlich nur Ihr Haar mehr schädigen werden. Verfolgen Sie Ihre Behandlungen in einem Kalender und haben Sie etwas Geduld. Bei richtiger Wartung sollten Sie eine gewisse Verbesserung feststellen.

Bei richtiger Anwendung stoppen diese intensiven Behandlungen die meisten Brüche. Es kann jedoch sein, dass Ihr Haar zu stark beschädigt ist, um es zu retten.

Es kann sehr schwierig sein, sich der Tatsache zu stellen, dass Sie einen größeren Schnitt benötigen, aber es ist wichtig, so schnell wie möglich so viel Schaden wie möglich zu beseitigen. Nicht nur deine Haare aussehen Besser, es gibt Ihnen auch einen Neuanfang. Es ist eine Chance, die Gesundheit Ihrer Mähne durch proaktive Pflege zu verbessern, und Sie werden am Ende wahrscheinlich zufriedener damit sein.