Bilden

Exklusiv: James Charles über Stressabbau, Vertrauen und seine neue Morphe-Palette

Jahreszeiten bringen bekanntlich Veränderungen mit sich. Im Gegensatz zu warmen Jahreszeiten kann der Herbst auch die Grippe auslösen. Ich bin unter mehreren Bettdecken zu Hause, schnüffle und niese im Gästezimmer meiner Familie, während ich an einem regnerischen Tag in New York City YouTube-Videos schaue. Ich soll mit James Charles, YouTube Behemoth und Gen Z Make-up-Phänomen zusammentreffen, aber ich bin krank im Bett. Ich bitte ihn stattdessen um einen FaceTime-Anruf, den er während seines geschäftigen Pressetages gerne entgegennimmt.

James ist wie ich eine Ostküstentransplantation und lebt in LA. Im Gegensatz zu mir ist er eine Internet-Sensation mit über 16 Millionen Abonnenten, die jede seiner Bewegungen beobachten - ob beim Schminken oder beim Mixen eines Smoothies. Nichtsdestotrotz ist James unvorstellbar süß und seine aufrichtige Freundlichkeit wird nach nur wenigen Sekunden am Telefon ansteckend.

»Mach dir keine Sorgen! Du siehst wunderschön aus! “, Sagt James auf FaceTime, während ich in einem grauen Strampler mit Kapuze sitze und verzweifelt hoffe, dass mein schwachsinniges Gehirn und mein Mund während des Anrufs synchron sind. Wenn es jemand anderes gewesen wäre, hätte ich gedacht, dass sie nur eine Höflichkeit austauschen würden, aber mit James kam eine erhebende Aufrichtigkeit durch das Kompliment. Ich begann seine enorme Gefolgschaft zu verstehen und genau das, was die Leute dazu bringt, wiederzukommen, um mehr zu erfahren.

Seine demografische Bandbreite reicht von sehr jung bis sehr alt, erklärt er. Ich erinnere James an ein kürzlich stattgefundenes Ereignis. Ich war auf einer Kosmetik-Einführungsparty und ein kleiner Junge, der nicht älter als 10 Jahre war, trug ein pinkfarbenes Augen-Make-up, das für ein Leitartikelmagazin in Frage kam. Ich fragte ihn, welche Produkte er verwendete, und er sagte, es handele sich um die James Charles Morphe-Palette.

Tanya Akim

In LA ist die Wahrscheinlichkeit, ein Grad der Trennung von einer Berühmtheit zu sein, extrem hoch. Ein Maskenbildner hörte das und fragte den Jungen, ob er sein Foto an James senden könne. Innerhalb von Sekunden kam eine Textantwort durch: „Ein Engel.“ Der 10-Jährige sah zu seiner Mutter mit der Art von Begeisterung und unverfälschter Freude, als Charlie mit dem goldenen Ticket eine Schokoladentafel öffnete.

"Ich erinnere mich daran!", ruft James aus, "das sind die Dinge, die mich wirklich zum glücklichsten machen."

Seine neueste Einführung von Morphe ist ein Produkt, das mein besonderes Interesse weckt. Es ist eine Mini-Version seiner meistverkauften Original-Palette. Die Komponente und der Spiegel sind ideal für das Schminken unterwegs. Lidschatten-Paletten sind für jemanden, der so viel unterwegs ist wie ich, eine persönliche Note. Sie sehen aus wie Schulbücher in meinem Koffer, wenn ich unterwegs bin.

Einige Kritiker haben das Produkt schnell beurteilt und behauptet, es liege an mangelnder Innovation aus seiner ersten Palette, aber ich liebe Minis, und James ist ungestört. Er erklärt, dass diese Palette für seine Fans gemacht ist. Für kleine Kinder, die sich die größere Version nicht leisten können, und für Anhänger, die diese berühmte Farbgeschichte immer dabei haben möchten.

James Charles

Ich frage CoverGirls ersten CoverBoy, ob er der Meinung ist, dass alle mit Make-up besser aussehen. "Definitiv nicht", antwortet er schnell. Ich denke, jeder sollte mit Make-up spielen und damit experimentieren, sei es für Halloween oder jeden Tag. Make-up ist eine Kunstform. Ich möchte auf jeden Fall jeden, Männer und Frauen, dazu inspirieren, Make-up zu tragen, wenn sie wollen, aber manche Menschen sind einfach perfekt und wunderschön, ohne dass irgendetwas dabei herauskommt

Make-up ist eine Kunstform.

Als ich James fragte, was er für echte Schönheit halte, erwiderte er ohne zu zögern: "Vertrauen". Sein eigenes Selbstvertrauen hat ihn trotz mehrerer Skandale und der Tatsache, dass er seit seinem Aufstieg zum Ruhm Ziel von Internetangriffen war, durch seine Kult-Gefolgschaft gefestigt.

Wir beschäftigen uns mit dem Thema Hautpflege und der Frage, ob James ein Lieblingsluxusprodukt hat oder nicht. Nun, neben meiner Morphe-Palette, Ich muss sagen, der Tatcha Silk Canvas Primer, sagt er. Ich glaube nicht wirklich an Primer. Ich benutze stattdessen Feuchtigkeitscreme und Hautpflege, aber ich liebe dieses Tatcha-Produkt. Ich benutze nicht viele super teure Produkte, wie es ist. Meine Palette ist eines der teuersten Dinge auf meiner Eitelkeit. Ich mag Hautpflege viel mehr als teures Make-up. Ich habe das Gefühl, dass ich Schönheit immer zum Laufen bringen kann, aber ich kann es nicht zum Laufen bringen, wenn ich sie auf schlechte Haut lege. "

Die Palette selbst besteht aus einer Reihe heller Farben. Wenn ich nach James 'Lieblingsfarbkombination frage (meine ist pink und orange), kann er sich nicht entscheiden: „Das klingt damit Klischee, aber meine Lieblingsfarbkombination ist es wirklich Regenbogen. Ich habe keine Lieblingsfarbe, die komisch ist; Es ist normalerweise schwarz und weiß, wenn ich mich anziehe. Wenn ich an meinem Waschtisch vor meiner Palette stehe, liebe ich es, alle Farben zusammenzustellen

Ich frage nach seiner bleichblonden Verwandlung und er versichert mir, dass er sehr bald wieder braun wird - aber nicht bevor er mit Modefarben experimentiert. Ich schlage Lavendel vor, der auf Byrdies aktuellem Haar von Chefredakteurin Faith Xue basiert, und er stimmt zu, dass Lavendel sein nächster Schritt sein könnte, bevor er sich von Blond verabschiedet und seine haarvernichtenden Methoden.

Für den 20-Jährigen, der viel unterwegs ist, ist sein Lieblingsritual zur Selbstpflege das Gegenteil von heißem Bad und Kristallen: „Mich für eine Stunde in einem neuen Fluchtraum einsperren und mein Gehirn mehr arbeiten lassen!“, Lacht er . Ich liebe Fluchträume, weil ich Rätsel und Situationen mit hohem Stress liebe, aber ich bin gezwungen, eine Stunde lang ohne mein Telefon zu leben und so zu tun, als wäre ich in einer Fantasiewelt. Es macht mir wirklich Spaß

Bevor wir auflegen, versichert James mir, dass meine verstopften Nasennebenhöhlen gut klingen, vor allem, weil er selbst den ganzen Tag geschminkt war, um nicht zu niesen, damit er seine Farbe nicht ruiniert. Was hast du getan? Haben Sie Tipps, wie ich in Besprechungen aufhören kann zu niesen? «, Fragte ich. Seine Antwort ist vielschichtig und einfach: "Nur beten".