Wellness

5 Hausmittel gegen Allergien, die tatsächlich wirken

UrbanOutfitters.com

Ich habe es durch 24 Allergie-Jahreszeiten an der pollenreichen Ostküste geschafft, ohne auch nur ein Schnupfen. Kannst du mir die Schuld dafür geben, dass ich dieser genetischen Kugel offiziell ausgewichen bin? Ich sah Jahr für Jahr zu, wie mein älterer Bruder nieste und litt und Claritin unterdrückte, um seine Symptome zu lindern. Er sympathisierte mit seinem offensichtlichen Elend, war aber dennoch dankbar, dass ich den Frühling draußen verbringen und gut durchatmen konnte. Das heißt, bis ich nach LA zog und eines Morgens mit einem schwächenden Schmerz aufwachte, der durch meine Nasennebenhöhlen ausstrahlte

Ich dachte, es wäre nur eine Erkältung, weil HalloIch habe keine Allergien. Aber nach zwei Wochen vergingen sie ohne Erleichterung - und bemerkten dann, dass sich meine Symptome bessertenschlechter wenn ich länger als ein paar Minuten draußen war, begann ich mürrisch mein Schicksal zu akzeptieren. Und dann bestätigte ein ehemaliger New Yorker: Auch sie war den größten Teil ihres Lebens allergikerfrei, bis sie die Küsten vertauschte. Vielleicht war es nur ein Zufall und es ist wirklich eine Frage des Alters; Meine Arbeitstheorie ist, dass Kalifornien bionische Pollen hat, für die unsere Atmungssysteme nicht konditioniert wurden. Unabhängig von der Ursache bleibt das Fazit dasselbe: Ich leide jetzt an saisonalen Allergien. Was für eine Freude.

Hier ist die Sache: Abgesehen von schwerwiegenden Krankheiten bin ich nicht groß darin, Medikamente einzunehmen - nicht einmal Advil. Ich hatte viel Erfolg darin, kleinere Symptome und Beschwerden mit natürlichen Mitteln, östlicher Medizin und einem gesunden Lebensstil zu behandeln. Das war mein MO Seit ungefähr sechs Jahren, weshalb es ein Riesengeschäft war - und ein Hinweis darauf, wie mies ich mich fühlte -, begann ich darüber nachzudenken, ein Rezept für Allergikerpillen zu bekommen. Aber trotz meiner juckenden Augen und des ausgeprägten Gefühls, dass ein Lastwagen immer wieder in meine Nasennebenhöhle fuhr, machte ich mir eine Abmachung: Ich würde zuerst Hausmittel gegen Allergien versuchen, und wenn sich in einer Woche nichts besserte, würde ich es tundann Ich habe nachgeforscht und am nächsten Tag hatte ich ein Arsenal ganzheitlicher Arzneimittel vor der Haustür, die zum Testen bereit waren.

Das war ein montag Am Mittwoch dieser Woche konnte ich aus einem meiner Nasenlöcher atmen. An jenem Wochenende ließen die Schmerzen allmählich nach, und am darauffolgenden Samstag war ich mit wenigen Beschwerden wieder auf meinem Lieblingswanderweg. Zu diesem Zeitpunkt hielt ich es für sicher, meine Methoden für erfolgreich zu erklären.

Also, wie habe ich das gemacht? Ich wünschte, ich könnte sagen, dass ich eine magische, natürliche Pille genommen hätte, die die Arbeit erledigte, aber es war wirklich eine Art Umgestaltung des Lebensstils, die durch ein paar spezifische Mittel untermauert wurdeLesen Sie weiter für das Rezept.

Geben Sie meinem Körper etwas TLC

@victoriadawsonhoff

Wann immer ich mich in irgendeiner Weise "aus" fühle, ist das erste, was ich immer tue, meinen Lebensstil zu überprüfen: esse ich richtig? Sport treiben? Genug Schlaf bekommen? Sicher genug, wurde mir klar, dass Stress über kleine Dinge im Büro, ein Mangel an Augenmaß und zu viele glückliche Stunden meinem Immunsystem wahrscheinlich keinen Gefallen taten.

Mein erster Angriffsplan bestand also darin, meine gesunden Gewohnheiten wiederherzustellen. Nach acht Stunden Nacht habe ich mich wieder eingewöhnt, meinen Kühlschrank mit sauberen Lebensmitteln gefüllt und beschlossen, ein paar Wochen lang Alkohol zu trinken. Wandern, meine bevorzugte Trainingsmethode, kam nicht in Frage, bis ich wieder mit dem Gehen ins Freie fertig wurde, und so entschied ich mich, zu Hause leichte Workouts zu streamen. Und FWIW, ich reinigte auch meine gesamte Wohnung gründlich, um Staub und Staub loszuwerden andere potenzielle Reizstoffe (vor allem, weil ich viele Zimmerpflanzen habe), aber auch, weil ich die Auswirkungen einer aufgeräumten, stressfreien und ruhigen Umgebung auf meinen Körper nie unterschätze

Schritt 2: Vitamine auffüllen

8G Essential Greens Booster $ 19Shop

Geständnisalarm: Ich bin nichtdas beste bei der Einnahme meiner täglichen Vitamine, was nicht gerade ideal ist, wenn Sie sich pflanzlich ernähren. Ich vergesse immer! Aber das würde nicht fliegen, solange ich krank war, also habe ich diese Angewohnheit verdoppelt und meine Nahrungsergänzungsmittel als Erinnerung auf meinem Schreibtisch aufbewahrt.

Coole Tatsache über Vitamin C: Studien zeigen, dass 2000 Milligramm pro Tag den Histaminspiegel um bis zu 40% senken können. Das ist mächtiges Zeug! Während ich jeden Tag eine Vielzahl von Vitaminen zu mir nahm, konzentrierte ich mich besonders darauf, Vitamin C sowohl über meine Ernährung als auch mit meinen handlichen 8G-Tabletten aufzufüllen, die ich normalerweise nur in meine Wasserflasche stecke

Schritt 3: Kampf gegen Pollen mit Pollen

Sunfood Spanish Bee Pollen $ 15Shop

Es klingt nicht intuitiv, Pollen zu konsumieren, wenn dies genau das ist, was Ihren Körper quält, aber Bienenpollen ist ein magischer Stoff: Er wirkt nicht nur antimykotisch, antimikrobiell, antiviral und wirkt sogar gegen Krebs, sondern ist auch entzündungshemmend und wirkt auch gegen Histaminika Ich streute jeden Morgen einen Esslöffel in meinen Smoothie, um zusätzliche Erleichterung zu schaffen.

Schritt 4: Silberpartikel trinken (es ist eine Sache, ein Versprechen)

Source Naturals Ultra Colloidal Silver $ 11Shop

Ich habe in letzter Zeit einige Wellness-Experten gesehen, die dieses natürliche Heilmittel erwähnten (ganz zu schweigen von seinen Vorteilen für die Haut), und jetzt war es ein guter Zeitpunkt, um meine Neugier zu stillen. Das Tonikum, das in Flüssigkeit suspendierte Silberpartikel enthält, soll dabei helfen, unerwünschte Bakterien, Viren und Pilze zu bekämpfen. Da die Wirksamkeit nur begrenzt erforscht ist, warnen viele westliche Ärzte davor, es übermäßig einzunehmen (es steht direkt auf der Flasche, es nicht länger als 10 Tage einzunehmen). Ich steckte jeweils ein paar Tropfen in ein Glas Wasser Morgen für eine Woche, nur um den Rest meiner Anti-Allergie-Routine zu stärken

Schritt 5: Stärkung meines Immunsystems mit ACV

Feuer-Apfelwein Feuer-Apfelwein $ 26Shop

Gibt es etwas, was Apfelessig nicht kann? Es ist nicht nur der ultimative Beauty-Multitasker (Move Over, Kokosnussöl), sondern bietet auch eine Reihe von Gesundheits- und Wellnessvorteilen, darunter vor allem antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Aus diesem Grund ist mein Stärkungsmittel, wenn ich mich unter dem Wetter fühle, neben anderen Cayennepfeffer-, Ahornsirup-, Zitronen-, Ingwer- und manchmal Knoblauchzutaten auch ACV, das ein natürliches Immunsystem stärkt und sofort Halsschmerzen hervorruft und Sinus Relief. Sie möchten nicht alle diese Zutaten zu Hause sammeln? Probieren Sie dieses handliche Flaschengebräu.