Haar

So peelen Sie Ihre Kopfhaut (und warum sollten Sie)


Peeling ist der Grundstein für einen wunderschönen Teint, aber es kann auch die Wurzel für glänzendes, gesundes Haar sein. Und während Sie leicht übersehen können, was Sie nicht sehen, kann die Gesundheit Ihrer Kopfhaut deutlich sichtbare Folgen haben. Das Vernachlässigen des Peelings kann zu stumpfem Haar, verstopften Follikeln und juckender, schuppiger Haut führen. Regelmäßiges Peeling kann dazu beitragen, dass das Haar von Natur aus dicker, glänzender und weniger fettig wird. Um die sauberste, gesündeste Kopfhaut zu erleben - und die erstaunlichen Vorteile, die mit ihr verbunden sind -, lesen Sie weiter und lernen Sie, wie Sie Ihre Kopfhaut in nur wenigen einfachen Schritten peelen.

Warum Peeling wichtig ist

Laut Lucy Vincent, Schönheitsexpertin und Gründerin von Sans Ceuticals, ist "ein Peeling unerlässlich, um das Haar und die Kopfhaut in einem Top-Zustand zu halten. Das Peeling entfernt Kopfhautablagerungen und ermöglicht unseren natürlichen Ölen, das Haar und die Kopfhaut gesund und gepflegt zu halten. Unser natürliches Talg hält Alles im Griff, um trockene Kopfhaut zu vermeiden. Außerdem nährt und schützt es die Mittellängen und Spitzen unserer Haare. Auf der anderen Seite kann eine Überproduktion oder Anhäufung von Talg auf der Kopfhaut die Malassezia-Furfur-Hefe füttern, die zu Schuppenbildung führen kann. Daher ist Peeling der Schlüssel. "

Treffen Sie den Experten

Lucy Vincent ist Schönheitsexpertin und Gründerin von Sans Ceuticals. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung hat sie sich durch Vincents frische Herangehensweise an Haare und Schönheit zu einer Ikone in ihrer Heimat Neuseeland entwickelt.

Unabhängig davon, ob es sich um Schuppen handelt oder nicht, kann ein Peeling dennoch wirksame Ergebnisse erzielen. Wie Vincent betont, "fördert das Entfernen abgestorbener Hautzellen auch den Zellumsatz auf Ihrer Kopfhaut, sodass frische, gesunde neue Zellen auftauchen können."

Verwenden Sie einen Peeling-Pinsel

Die beste Entscheidung, die Sie jemals getroffen haben, ist es, Ihrem Arsenal an Schönheitswerkzeugen einen Peeling-Pinsel für die Kopfhaut hinzuzufügen. Massieren Sie einfach die Borsten auf der Kopfhaut, während das Haar trocken ist. Verwenden Sie kreisende Bewegungen und drücken Sie fest, aber sanft. Zu viel Druck kann die Kopfhaut reizen. Bedecken Sie die gesamte Oberfläche der Kopfhaut und verwenden Sie eine speziell für die Kopfhaut vorgesehene Bürste, um ein Verwirren der Haare zu vermeiden.

Aveda Pramsana Peeling-Kopfhautbürste $ 21Shop

Verwenden Sie einen Peeling-Reiniger

Auf die Verwendung eines Peelings sollte idealerweise eine Kopfhautbehandlung oder ein Reinigungsmittel wie Sachajuans Kopfhautbehandlung folgen. Diese Produkte sind in der Regel sanft und erholsam und helfen, durch die Bürste gelöste Rückstände zu beseitigen. Wenn Sie keine Zeit zum Peeling mit einem Pinsel haben, können Sie sich schnell für ein strukturiertes Reinigungsmittel entscheiden, das die Kopfhaut tatsächlich peelt, wie das Aveda Invati Peeling-Shampoo (23 US-Dollar). Als Hinweis ist es am besten, zwischen einem Peeling mit einem Pinsel und einem Peeling-Reinigungsmittel zu wählen. Wenn Sie beide gleichzeitig verwenden, fühlt sich die Oberfläche Ihrer Kopfhaut trocken oder rau an.

Sachajuan Scalp Treatment $ 45Shop

Wählen Sie Ihre Produkte mit Bedacht aus (und verwenden Sie sie)

Wie oft Sie ein Peeling benötigen, hängt davon ab, wie viel Produkt Sie verwenden und was Sie verwenden. Wie Vincent bemerkt, "ist ein weiterer Faktor für das Peeling die Entfernung von Produktansammlungen wie Haarspray, Gel und anderen Stylingprodukten."

Für die meisten Menschen ist es eine gute Idee, Ihre Kopfhaut ungefähr einmal im Monat zu peelen. Um das Beste aus dem Prozess herauszuholen (und den Zeit- und Energieaufwand zu begrenzen), entscheiden Sie sich für kopfhautfreundliche Produkte, die von natürlichen Inhaltsstoffen abhängen und Ihr Haar genauso schonen wie das, was darunter liegt .

Sans Ceuticals pH + Shine Corrector $ 31.49Shop

Wenn Sie Ihr eigenes Peeling herstellen möchten, mischen Sie ein wenig Klärshampoo mit gleichen Teilen eines natürlichen Peelings wie Salz. Fügen Sie der Mischung ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu, um zusätzliche Vorteile zu erzielen. Wir mögen Teebaumöl; Es wirkt auf natürliche Weise stimulierend und bekämpft Schuppen.

Wie oft sollten Sie Ihr Gesicht peelen? Â Das muss ein Dermatologe sagen.


Schau das Video: Was dein Haar über deine Gesundheit sagen kann (Januar 2022).