Haut

Ich fühlte mich schuldig, weil ich ein Rezept für meine Akne genommen hatte - bis sich meine Haut geklärt hatte

Erin Jahns

Ich hatte jahrelang irrationale Angst, ein Rezept langfristig einzunehmen, was größtenteils auf meine allererste Erfahrung mit einer langfristigen Empfängnisverhütung zurückzuführen ist. Es lief nicht gut und mein Körper lehnte sich auf. Ich konnte wegen Übelkeit kaum aufstehen, litt an Migräne und meine Stimmung war unvorhersehbar und insgesamt weniger als hervorragend. (Das, kombiniert mit der normalen Teenagerangst, na ja, Mama und Papa, tut mir leid.)

Meine Beziehung zu Rezepten

Interessanterweise hatte ich andere Rezepte wie Antibiotika kurzfristig (und immer noch) mit weniger Problemen genommen. Aber ob rational oder nicht, diese eine schlechte Erfahrung mit Empfängnisverhütung beeinflusste mein Gehirn im Teenageralter und jetzt im Erwachsenenalter und zwang mich im Grunde, mich jeder Art von ernsthaften Medikamenten zu widersetzen. Stattdessen habe ich die weit verbreitete Mentalität "Ich werde es einfach schaffen" übernommen, die auch viele meiner Freunde und Familienmitglieder teilen. Ich bin mir nicht sicher, ob dies auf eine allmähliche Zunahme des ganzheitlichen Denkens, auf die Sturheit, zu erkennen, wann etwas schief geht, oder auf persönliche und / oder religiöse Überzeugungen zurückzuführen ist.

Trotz des offensichtlichen Einflusses der westlichen Medizin auf unsere Kultur gibt es auch ein unsichtbares, aber allgegenwärtiges Kraftfeld des Pushbacks. Auch wenn dies nicht allgemein üblich ist, gibt es Bedenken, dass Ärzte möglicherweise standardmäßig nur eine Pille verschreiben, wenn es eine natürlichere Vorgehensweise gibt, und die Vorstellung, dass wir insgesamt übermäßig von Medikamenten und der schnellen Bequemlichkeit von Arzneimitteln abhängig geworden sind. Auch dies ist nur eine Perspektive von vielen, aber es lohnt sich, darauf hinzuweisen, und um ehrlich zu sein, ich bin den größten Teil meines Lebens in das oben genannte Lager gefallen.

Aber dann kam mein Kampf mit Akne, der bis zu diesem Winter ein andauernder Zyklus seit dem College war und der sich deutlich negativ auf mein Selbstwertgefühl auswirkte. Im Laufe der Zeit habe ich alles ausprobiert - jede Diät, Hautpflege und Bewegungstechnik ohne Erfolg. Nichts funktionierte, aber die Horrorgeschichten mit schweren Aknemedikamenten wie Accutane klangen stark in meinem Kopf. Daher beharrte ich auf meiner Einstellung, "Ich kann dieses Problem organisch beheben". Bis dahin habe ich mich mit Breana Wheeler, MSN, NP, Dermatologie-Krankenschwester bei Facile Dermatology & Boutique, getroffen, die aufgrund der Art meiner Ausbrüche (häm, hormonell) eine mögliche Lösung gefunden hatte. Ihr Vorschlag nach unserer Beratung: ein orales Medikament namens Spironolacton.

Vor

Erin Jahns

Die Entscheidung, Spironolacton zu nehmen

Zuerst war meine innere Knie-Ruck-Reaktion ein hartes Nein, besonders als ich erfuhr, dass Spironolacton bis zu einem gewissen Grad Einfluss auf Ihre Hormone hat, und um ehrlich zu sein, das hat mich eingeschüchtert und erschreckt. Nachdem ich während unseres Termins mehr mit Wheeler darüber gesprochen, später einige Solo-Recherchen durchgeführt und sogar meinen Gynäkologen konsultiert hatte, begann sich meine Denkweise langsam zu verändern. Überzeugungen und Perspektiven können sich je nach Jahreszeit des Lebens ändern, und vielleicht war es in Ordnung, mir einen Übergang zu gestatten, wenn ich der Meinung war, dass der Prozess sicher und die Ergebnisse lohnenswert sind

Wir alle haben ein Recht auf einen bestimmten Standpunkt, wenn es um komplizierte Beziehungen wie Drogen und unseren Körper geht - was wir wollen oder nicht wollen und was wir als Gegenleistung erwarten. Es ist sehr persönlich, und was für eine Person funktioniert oder sich attraktiv anfühlt, ist möglicherweise nicht für eine andere Person. Es ist uns gestattet, einen Anruf zu tätigen, der sich nach unserem besten Interesse anfühlt, auch wenn es sich nicht um einen Anruf handelt, den wir in der Vergangenheit getätigt hätten. In den letzten Monaten habe ich verstanden, dass es mehr um die Fähigkeit, die Ressourcen und den Willen geht, eine fundierte Entscheidung zu treffen, indem ich meinem Körper und vertrauenswürdigen Fachleuten wie Wheeler zuhöre und im Gegenzug alles freigebe, was willkürlich sein kann.

Natürlich sind meine Worte in keiner Weise dazu gedacht, Meinungen oder Sichtweisen zu beeinflussen, wenn es darum geht, verschreibungspflichtige Medikamente einzunehmen oder nicht einzunehmen, und ich versuche auch nicht, Spironolacton als wundersame Akne-Clearing-Lösung zu empfehlen. Kaum. Das wäre nicht nur völlig unethisch, sondern auch fahrlässig, da jeder einzigartig ist und Rezepte nicht so leichtfertig vorgeschlagen oder verherrlicht werden können wie ein bahnbrechendes Smoothie-Rezept.

Die Diskussion über Medikamente ist eine schwierige Angelegenheit, und es wird selten, wenn überhaupt, einen klaren Weg geben, weshalb es so wichtig ist, einen Fachmann zu finden, sei es ein Dermatologe, ein Frauenarzt oder ein Hausarzt, dem Sie wann vertrauen unter Berücksichtigung von Arzneimitteln. Ich persönlich habe jedoch eine positive Erfahrung mit Spironolacton gemacht (kombiniert mit einer epischen Hautpflege-Routine mit freundlicher Genehmigung des bekannten Kosmetikers Renée Rouleau), und meine Haut hat sich vollständig gereinigt. Da viele Menschen derzeit auf Spironolacton zur Behandlung von Ausbrüchen neugierig sind (es wird in der Dermatologie bei bestimmten Aknepatienten zunehmend bekannter und eingesetzt), dachte ich, ich würde das Rezept mit Hilfe von Wheeler entschlüsseln. Scrollen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist es?

@ Facileskin

Laut Wheeler ist Spironolacton (der Kürze halber als "Spiro" bezeichnet) ein orales Medikament, das häufig zur Behandlung von Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt wird. Auf dem Gebiet der Dermatologie weist Wheeler jedoch darauf hin, dass die Medikamente häufig in niedrigen Dosen verschrieben werden, um mittelschwere bis schwere Fälle von hormonaler Akne zu behandeln. Das heißt, nur weil es hormonelle Akne behandelt, macht es nicht selbst ein Hormon. (Mit anderen Worten, es ist keine Hormontherapie, die mein erster Gedanke und meine erste Angst war, als Wheeler es mir zum ersten Mal vorschlug.)

"Wenn Menschen hören, dass Spiro zur Behandlung von hormoneller Akne eingesetzt wird, denken sie oft, dass es ein Hormon ist, aber es wirkt tatsächlich harntreibend und wirkt für Hautzwecke als Androgenblocker. Im Wesentlichen blockiert es die Wirkung männlicher Hormone im Körper wie Testosteron , die zur Ölproduktion und Akne beitragen können ", stellt Wheeler klar

Als jemand, der persönlich an PCOS leidet (einem Fortpflanzungszustand, bei dem Frauen einen höheren Testosteronspiegel aufweisen), ist es verständlich, wie Spiro für mich eine hilfreiche und wirksame Methode sein kann, um meinen Testosteronspiegel zu kontrollieren und im Gegenzug meine Ausbrüche zu reduzieren. Sicher, einige würden definitiv argumentieren, dass es andere "sicherere" oder natürlichere Methoden gibt, aber dies war eine praktikable Option, die sich für mich als gut erwiesen hat. Aber lassen Sie uns Wheelers Empfehlung (und warum sie sie gemacht hat) etwas ausführlicher untersuchen

Warum hat sie es verschrieben?

@ Facileskin

Offensichtlich gibt es eine Vielzahl von Dingen, die Mediziner berücksichtigen, wenn sie ein Rezept für einen Patienten in Betracht ziehen. Hier ist der Grund, warum Wheeler meinte, es würde gut zu mir passen:

"Ich habe Ihnen Spironolacton empfohlen, weil Sie eine gesunde, nicht schwangere Frau mit hormonellen Ausbrüchen sind (das waren mehr als nur verstopfte Poren), die verschiedene Produkte und verschreibungspflichtige Medikamente ausprobiert hat."erklärt Wheeler." Während unserer Sitzung haben wir auch über Ernährung gesprochen und Sie haben bereits einige der Ernährungsumstellungen ausprobiert, die ich häufig empfehle, um die hormonelle Akne zu verbessern, z.

Letztendlich erklärte mir Wheeler, dass orale Medikamente wie Spironolacton eine Option für erwachsene Frauen sind, die andere nicht medikamentöse Behandlungsoptionen ausprobiert haben (mit wenig bis gar keinem Erfolg), wie Anpassungen ihrer Hautpflege-Routine, Ernährungsumstellungen, verschreibungspflichtige Medikamente usw. Bei Akne ist immer noch hartnäckig, dann könnte ein Medikament wie Spironolacton eine hilfreiche Überlegung sein

"Wenn ein Patient unter zystischer Akne oder Akne leidet, die erhebliche Narben hinterlässt, werde ich ihn oft früher als später mit einem oralen Medikament wie Spiro behandeln", sagt Wheeler. "Mukoviszidose Akne lässt sich nur sehr schwer mit Medikamenten allein behandeln. Wenn meine Patientin eine erwachsene Frau ist, dann ist in der Regel eine hormonelle Komponente in ihrer Akne enthalten, bei der sich Spiro als hilfreich erweisen kann. Ich würde einem Dermatologen, Dermatologen NP / PA, Endokrinologen, Frauenarzt vertrauen, um es zu verschreiben."

Ein kurzes Wort darüber, wer Spiro nicht als Behandlungsoption für Akne einnehmen sollte, ist jedoch wichtig. Wie Wheeler mir sagt, ist es nicht für männliche Patienten geeignet, da es den Testosteronspiegel beeinflusst und in der Regel senkt. Es wird auch nicht für Frauen empfohlen, die schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden. Wenn ein Patient unter Erkrankungen leidet, die zu einem Elektrolytungleichgewicht führen, ist es aufgrund des harntreibenden Charakters der Verschreibung eine gute Idee, diesen Zustand zu vermeiden

Einige Dinge zu beachten

@balancewithb

Laut Wheeler und wie bei jeder Art von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu erwarten, wird die Dauer, für die ein Patient Spiro einnimmt, und mögliche Nebenwirkungen ziemlich individuell sein

"Die Dauer der Einnahme von Spiro ist sehr unterschiedlich. Einige Leute nehmen es für drei Monate und ihre Haut bleibt frei davon. Andere bleiben lieber ein Jahr dran."Persönlich nehme ich es seit ungefähr Januar regelmäßig ein und bemerke seit Februar einige signifikante Verbesserungen in meiner Haut (obwohl es sich bereits aufgrund meiner Hautpflege verbessert hat), und ich nehme es weiterhin ein Ich habe es auch mit PCOS zu tun. Mein Gynäkologe empfiehlt, dass ich vorerst dranbleibe, um meinen Testosteronspiegel zu senken, während wir daran arbeiten, meine Periode wieder in Ordnung zu bringen -Bleib dran).

Darüber hinaus hat Wheeler einige andere Bestimmungen, die Spiro betreffen, die in Betracht gezogen werden müssen. Obwohl sie sagt, dass Kaffee in Ordnung ist, sollte Spiro nicht mit anderen Diuretika oder Kaliumpräparaten kombiniert werden. "Das Medikament kann dazu führen, dass sich Ihr Körper an Kalium festhält. Daher ist es auch wichtig, den Kaliumverbrauch unter Kontrolle zu halten." Mit anderen Worten, Sie müssen möglicherweise Bananen und Avocados aus der Nahrung streichen oder zumindest reduzieren. Sie fährt fort: "Ihr Arzt sollte auch alle drei bis sechs Monate Ihr Blutbild überprüfen, während Sie Spiro einnehmen, um sicherzustellen, dass der Kaliumspiegel im gesunden Bereich liegt."

Andere Optionen, die Sie zuerst ausprobieren sollten ...

Renée Rouleau Rapid Response Detox Mask $ 61Shop

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Dinge, die Wheeler Patienten vor dem Einnehmen eines verschreibungspflichtigen Medikaments wie Spiro empfiehlt, wenn sie gegen unablässige Akne kämpfen.

In erster Linie empfiehlt sie ihren Patienten, auf nicht komedogenes Make-up umzusteigen (wodurch die Poren weniger wahrscheinlich verstopfen) und mit einer vertrauenswürdigen Kosmetikerin oder einem Dermatologen an einer personalisierten Hautpflegeroutine zu arbeiten. (Letzteres habe ich getan und es hat sich in Verbindung mit dem Spiro erstaunlich auf die Gesundheit meiner Haut ausgewirkt.)

Als nächstes kommt die Diät. Wheeler (der von vielen anderen Experten auf dem Gebiet unterstützt wird) empfiehlt, Zucker und Milchprodukte zu meiden, um zu sehen, wie sich Ihre Haut verhält. Wenn es sich bessert, wird ein Medikament sicherlich nicht notwendig sein.

Zu guter Letzt schlägt Wheeler ihren Patienten vor, eine stärkere topische Verschreibung vorzunehmen, bevor sie ein orales Medikament wie Spiro empfehlen, wenn eine speziellere Hautpflege-Routine noch keinen Einfluss auf die Schwere und das Auftreten der Akne hat

Weiter oben: Das ist mit meiner Haut passiert, als ich zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder Milch gegessen habe.