Bilden

Diese DIY Brow-Tinting Transformation Fotos sind tatsächlich faszinierend


Bei der Hervorhebung unserer Augenbrauen können wir zwischen drei Ergebnissen wählen: temporär, semipermanent oder permanent. Das temporäre Ergebnis ist wahrscheinlich das beliebteste. Es wird durch Brauenstifte und Pomade erreicht. (Hier brechen wir von unserer geplanten Programmierung ab, um Hallo zu sagen, Anastasia Beverly Hills Brow Wiz, 21 US-Dollar.) Diese werden natürlich mit Ihrem nächtlichen Reinigungsmittel abgewaschen - eine offensichtlich ansprechende Idee, seit wir die Form bekommen haben gerade richtig ist leichter gesagt als getan.

Am anderen Ende des Spektrums befindet sich das permanente Ergebnis, auch bekannt als Microblading. Bei dieser Methode wird Pigment in natürlichen, haarähnlichen Strichen, fast wie bei einer Tätowierung, in der Haut abgelagert. Dieses Ergebnis hält im Grunde ewig an und erfordert nur minimalen Unterhalt.

Schließlich haben wir die Option dazwischen - ein semipermanentes Ergebnis, das in Form von Augenbrauentönung vorliegt. Dies kann in einer Heimwerker- oder professionellen Umgebung durchgeführt werden (siehe visuelle Anleitung zum Färben der Augenbrauen bei Ihnen zu Hause) und dauert einige Wochen. Es erfordert normalerweise Haarfärbemittel und einen Entwickler. Laut Instagram-Nutzern gibt es jedoch eine Alternative: Henna, wie in dem natürlichen Haar- und Hautfarbstoff, der traditionell in Teilen Afrikas und Asiens verwendet wird. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles über den DIY-Brauen-Trend sowie einige beeindruckende Vorher-Nachher-Fotos.

Wenn wir sagen, es hat Instagram übernommen, meinen wir es auch so. Wenn Sie nach #browhenna suchen, werden über 730.000 Ergebnisse angezeigt. Das liegt daran, dass sich immer mehr Menschen Henna als natürliche und problemlose Methode zuwenden, um ihre Brauen zu verdunkeln und zu erfrischen. Es ist besonders beliebt in Russland.

Obwohl viele natürliche Heilbäder Stirn-Henna-Dienste anbieten (perfekt für diejenigen, die es nur zögernd selbst machen), entscheiden sich viele Menschen dafür, es zu Hause zu tun. Sie nehmen ein braunes oder schwarzes Henna oder eine Kombination aus beiden und tragen es mit einem Spoolie-Pinsel oder einem Wattestäbchen auf ihre sauberen, make-upfreien Brauen auf. Nachdem man es einige Minuten lang stehen gelassen hat (einige Leute empfehlen nicht mehr als 10 Minuten, während andere es weit hinter sich lassen, bis das Henna vollständig getrocknet ist), wischen sie es ab. Zurück bleibt ein extrem natürlich wirkender Farbton, der einige Wochen anhält. Das Durchblättern von Instagram genügt, um seine Wirksamkeit zu beweisen.

Bevor Sie eine Henna-Braue basteln, sollten Sie wissen, dass es für einige Instagram-Nutzer schwierig sein kann, die richtige Farbe für ihre natürlichen Brauen zu finden, da Henna normalerweise nicht in vielen Farbvarianten angeboten wird. Wie bereits erwähnt, personalisieren viele Menschen mit dunkleren Brauen ihr Henna, indem sie Braun mit Schwarz mischen.

Wenn Sie von schwarzem Henna sprechen, denken Sie daran, dass nicht alles gleich ist. Die Food and Drug Administration warnt Sie davor, jede Formel zu verwenden, auf die Sie stoßen, da einige Produkte mit zugesetzten Chemikalien gepumpt werden, die (in einigen Fällen) Ihre Haut stark reizen können.

Schuld daran ist p-Phenylendiamin oder PPD, das laut Gesetz nicht auf der Haut angewendet werden darf. Wenn Sie also Henna-Brauen-Tönung zu Hause ausprobieren, sollten Sie zuerst nachforschen und eine sichere, sanfte und chemikalienfreie Formel finden (Henna Hair Color & Conditioner von Rainbow Research für 9 US-Dollar). Testen Sie das Henna anschließend mit einem Patch, um sicherzustellen, dass es Ihre Haut nicht reizt.

Wie Sie sehen, scheint die übliche Praxis darin zu bestehen, ein Vaseline-Produkt ($ 4) um den Umfang der Brauen zu streichen, um zu verhindern, dass das Henna Ihre Haut verfärbt. Während der Anwendung des Hennas werden Fehler mit Tüchern oder Wattestäbchen korrigiert. Nachdem das Henna getrocknet ist, entfernen Sie es mit Tüchern. et voilÃ-fette, schöne Brauen.