Haut

Hinweis auf dem Etikett: Ihr Hanföl enthält wahrscheinlich kein CBD

Wir beschuldigen Sie nicht, wenn Sie es sich nicht zur Gewohnheit gemacht haben, sich die Zutaten in anzusehen jeder eines Ihrer Beauty-Produkte. Aber wenn Sie schon einmal Obsessive Compulsive Cosmetics Lip Tar (RIP), Pure Radiance Oil von True Botanicals (110 US-Dollar) oder auch nur Dr. Bronners Seife verwendet haben, haben Sie bereits Hanföl verwendet - Überraschung! Die Wahrheit ist, dass Hanföl (das auch als Cannabis-Sativa-Samenöl oder Hanfsamenöl bezeichnet wird) seit langer Zeit in Schönheitsprodukten direkt unter der Nase verwendet wird. Die steigende Nachfrage nach Schönheitsprodukten aus Hanf-CBD-Öl (Cannabis-Sativa-ähnliches CBD-Öl), das auch als Cannabidiol bezeichnet wird, hat in letzter Zeit zu Verwirrung geführt, wenn es darum geht, welche Zutat welche ist.

Was ist der Unterschied? Nun, es läuft darauf hinaus, dass Hanföl stammt aus den Samen der Pflanze, und CBD-Öl kommt typischerweise aus der gesamten Pflanze (Blätter, Stängel und alles). Zugegebenermaßen wird dies jedoch etwas komplizierter, wenn Sie die Begriffe Voll- und Breitspektrum-CBD (zusammen mit CBD-Isolat) einbringen.

Hanföl

Hanföl wird normalerweise nicht raffiniert aus kaltgepressten Hanfsamen hergestellt und ist CBD- und THC-frei. Es ist seit so langer Zeit ein beliebter Inhaltsstoff für die Hautpflege, denn es enthält drei, sechs und neun Omega-Fettsäuren. Diese Fettsäuren versorgen nicht nur die Haut mit Feuchtigkeit, sondern wirken auch sowohl äußerlich als auch innerlich entzündungshemmend.

Hanföl

Auch als Cannabis Sativa Öl bezeichnet, enthält es null Prozent THC und ist vollständig frei von CBD (oder enthält nur Spurenmengen).

In einer Studie wurde tatsächlich festgestellt, dass Hanföl eine ziemlich wirksame Behandlung für Ekzeme darstellt, wenn es oral eingenommen wird. Die im Öl enthaltenen Fettsäuren tragen sogar dazu bei, Anzeichen von Alters-NBD zu reduzieren. Bei Einnahme hat Hanföl definitiv seine Vorteile, aber denken Sie daran, dass es nicht die gleiche entspannende Wirkung hat wie CBD, da es (normalerweise) kein CBD hat.

CBD-Isolat

Isolieren ist einfach CBD (Cannabidiol) ohne Schnickschnack. Wenn auf einem Produktetikett häufig „CBD“ steht, handelt es sich um CBD-Isolat. Im Allgemeinen wird isoliertes CBD in einem Trägeröl wie Kokosnuss oder Jojoba gelöst, und so wird es verwendet. Es ist völlig anders als Hanföl, es sei denn, die beiden werden nach der Herstellung getrennt gemischt. Damit hat es ziemlich ähnliche Eigenschaften wie Hanföl.

CBD-Isolat

CBD (Cannabidiol) in seiner reinsten Form, isoliert von anderen Elementen der Pflanze, aus der es stammt.

CBD-Öl hat sich auch als Anti-Aging-Öl erwiesen. Im Gegensatz zu Hanföl ist der Kern von CBD seine antioxidative Wirkung. CBDs unglaublich starke entzündungshemmende Eigenschaften sind höher als die von Hanföl - was zusammen mit dem Veredelungsprozess den Grund dafür darstellt, dass es teurer ist. Frühe Studien legen auch nahe, dass CBD die Talgproduktion der Haut äußerst wirksam reguliert, was zeigt, dass es auch ein großes Potenzial zur Bekämpfung von Akne hat

Breitband- und Vollspektrum-CBD

Dies sind die anderen Bestandteile, die neben dem CBD-Isolat als CBD vermarktet werden können. Wenn Sie "Spektrum" am Ende eines Hanf- oder CBD-Deskriptors lesen, bedeutet dies in der Regel, dass es sich um andere Cannabinoide handelt, die in der Hanfpflanze vorkommen.manchmal einschließlich THC (Breitband-CBD enthält normalerweise THC, Vollspektrum jedoch nicht). Da diese Cannabinoide enthalten sind, erhalten Sie theoretisch den sogenannten Entourage-Effekt. Dies bedeutet, dass die anderen Cannabinoide und Terpene mit CBD zusammenarbeiten, um eine stärkere Wirkung zu erzielen ganzes Orchester im Gegensatz zu einem einzigen Geiger.

Die Unterstützung für den Entourage-Effekt ist jedoch gemischt. Wissenschaftler sind sich nicht einig, ob die anderen Cannabinoide eine Rolle spielen oder nicht. In Anlehnung an die musikalische Metapher könnte es sich um ein Orchester von Leuten handeln, die nicht wissen, wie man spielt - es gibt einfach nicht genug Beweise für eine umfassende Erklärung. Unabhängig davon werden CBD-Formeln mit breitem und breitem Spektrum in der Regel am häufigsten in Produkten wie Tinkturen, CBD-Vapes und beruhigenden Cremes verwendet - überall dort, wo Benutzer den "Ganzpflanzen" -Effekt wünschen.

Also, was kaufe ich?

Wenn Sie nach etwas suchen, das eine robuste Beruhigungswirkung hat und einen höheren Preis (über 50 USD) erzielen kann, ist ein CBD-Produkt mit vollem Spektrum wahrscheinlich die beste Lösung für Sie. Wenn Sie ein Produkt suchen, das günstiger ist (<50 US-Dollar) und zusätzlich grundlegende feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Vorteile bietet, ist Hanfsamenöl die beste Wahl. Und wenn Sie Akne und Entzündungen ohne andere Effekte reduzieren möchten, sollten Sie sich zu einem Produkt mit isoliertem CBD beugen.

Breitband-CBD: Robuste Beruhigungswirkung zu einem höheren Preis, abgeleitet von der "ganzen Pflanze"

CBD-Isolat: Behandelt Akne und Entzündungen und sorgt durch die Trennung von allen anderen Bestandteilen der Cannabispflanze für mehr Reinheit

Hanfsamenöl: Grundlegende feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Vorteile zu einem niedrigeren Preis, der aus dem Samen gewonnen wird

Dies alles setzt natürlich voraus, dass jede dieser CBD-Formen Sie in der gleichen Weise betreffen würde wie Sie typisch andere beeinflussen - aber der menschliche Körper ist ein kompliziertes System. Lesen Sie immer die Zutatenliste, bevor Sie ein Produkt verwenden, und tun Sie Ihre Sorgfalt, wenn Sie eine neue Marke ausprobieren. Wie immer ist Ihr Arzt oder Dermatologe der beste Ansprechpartner, wenn es darum geht, die richtige Form von CBD für Sie zu finden.

Das nächste Mal: ​​Ich habe fünf Stunden lang Stilettos getragen und dank dieser Miracle CBD-Creme keinerlei Schmerzen