Wellness

Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie Kombucha trinken?


Kombucha ist seit langem ein Akteur in der Wellnesswelt und geht auf die chinesische Kultur im Jahr 200 v. Chr. Zurück, wie Forbes berichtet. Für Unbekannte ist es ein Getränk, das im Allgemeinen mit grünem oder schwarzem Tee beginnt, der dann mit einer symbiotischen Kultur aus Bakterien und Hefen (auch als SCOBY bezeichnet) fermentiert wird. Der Name soll von Dr. Kombu abgeleitet sein, einem koreanischen Arzt, der Kaiser Ingyë das Getränk überreichte, um seine Beschwerden zu heilen. (Damals war es viel schmackhafter und mit Pilzen zubereitet - nicht die süßen kommerziellen Variationen, die wir heute trinken.) Als Beweis für die hohe Konzentration an B-Vitaminen trugen japanische Samurai-Krieger den Tee angeblich in ihren Weinschläuchen, um sie für den Kampf zu aktivieren.

Einige Jahrhunderte später wurde Kombucha immer beliebter, und Galionsfiguren behaupteten sogar, schwerwiegende Krankheiten wie AIDS und Krebs bekämpfen zu können. Natürlich wurden solche Behauptungen nicht bewiesen. Trotz der Gültigkeit dieser großen Behauptungen gibt es in Kombucha mehrere chemische Verbindungen, die dafür sprechen, dass es sich um ein nahrhaftes, "funktionales" Getränk handelt. Diese hängen unter anderem von den einzelnen Fermentationszeiten der Brühe, der Temperatur, bei der sie hergestellt werden, und ihrem Zuckergehalt ab. Im Allgemeinen finden Sie jedoch wahrscheinlich mehrere B-Vitamine, entgiftende Glucuronsäure und Antioxidationsmittel -reiche Polyphenole, die alle zum Reiz des Getränks beitragen.

Wir besuchten das Hauptquartier von Bear's Fruit, einem in Brooklyn ansässigen Kombucha-Unternehmen, wo sich Mitbegründerin Amy Driscoll mit uns über die Vorteile dieses beliebten kohlensäurehaltigen Getränks unterhielt. Driscoll strömte durch Forschungsstapel (obwohl ehrlich gesagt, es müssen noch mehr Studien durchgeführt werden) und stellte 10 wissenschaftlich fundierte Vorteile von Kombucha zusammen, um seine tausendjährige Existenz zu bestätigen. Ihre Worte unten.

Stocksy

1. Anti-Aging

"Mit zunehmendem Alter verschlechtern sich unsere Hautzellen und die Haut verliert an Elastizität, Schlaffheit und Falten. Kombucha-Tee enthält leistungsstarke Antioxidantien, sogenannte EGCGs. Diese greifen die freien Radikale, die Ihre Zellen zersetzen, 20-mal besser an als Vitamin C, das Studien haben gezeigt, dass dies mit einer besseren Haut und einer merklichen Verringerung der Hautfalten verbunden ist. "

2. Abwehr chronischer Krankheiten

"Wie bereits erwähnt, enthält Kombucha EGCGs sowie Theaflavin, zwei starke Antioxidantien, die unserem Körper helfen, sich gegen gefährliche freie Radikale zu verteidigen, die mit Krebs und anderen chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht wurden, die heute einen Großteil der Todesfälle verursachen. Zum Beispiel eines Eine randomisierte kontrollierte Studie zu Herzerkrankungen ergab, dass das Trinken von schwarzem Tee über 12 Wochen die Triglyceridwerte signifikant um 36% senkte, den Blutzuckerspiegel um 18% senkte und das LDL / HDL-Plasma-Verhältnis um 17% senkte. Eine weitere Studie folgte 74.961 Personen Über 10 Jahre lang wurde festgestellt, dass diejenigen, die vier oder mehr Tassen schwarzen Tee pro Tag tranken, ein um 32% geringeres Schlaganfallrisiko hatten als diejenigen, die keinen Tee tranken. " Ed. Hinweis: Sie müssen sicherstellen, dass das Kombucha, das Sie trinken, mit schwarzem Tee gebraut wurde, da einige mit anderen Variationen hergestellt werden.

3. Steigert die Immunität

"Kombucha enthält dreimal mehr Vitamin C als eine Orange (151 mg pro 100 ml Kombucha im Vergleich zu 51,1 mg einer Orange)."

4. Bessere Haut, Haare und Nägel

"Kombucha enthält eine Tonne B-Vitamine (B1, B2, B6 und B12, um genau zu sein), die für die Erhaltung und Produktion neuer, gesunder Zellen unerlässlich sind. Wenn Sie diesen in Kombucha enthaltenen Vitamin-B-Cocktail trinken, wird Ihre Haut strahlender und stärkt Ihre Haare und Nägel. "

5. Tötet schädliche Bakterien ab

"Kombucha-Tee hat dank des Fermentationsprozesses nachweislich natürliche antimikrobielle Eigenschaften. Die guten Bakterien (Probiotika) und Essigsäuren in Kombucha helfen Ihrem Körper, die schlechten Bakterien abzutöten, denen wir täglich ausgesetzt sind.

"Kombucha® hemmt das Wachstum und die Ausbreitung gefährlicher und toxischer Mikroorganismen wie Salmonellen, E. coli und Listerien.

"Abgesehen von den potenziellen Gefahren einer durch Lebensmittel verursachten Erkrankung durch fragwürdiges Mitnehmen kann der pH-Wert in Kombucha auch Halsentzündungen und andere übel riechende Keime töten, die Sie beim Fahren mit der U-Bahn zur Arbeit mitnehmen."

6. Gewichtsverlust

"Kombucha enthält eine Schiffsladung Probiotika und Essigsäure. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass beide zur Gewichtsreduktion beitragen:

"Probiotika reduzieren die Anzahl der Kalorien, die Sie aus der Nahrung aufnehmen, und beeinflussen Hormone und Proteine, die mit Appetit, Fettspeicherung und Fettleibigkeit zusammenhängen, indem sie die Anzahl Ihrer gesunden Darmbakterien erhöhen.

"Es ist erwiesen, dass Essigsäure den Hunger dämpft, das Aufblähen verringert und das Gesamtkörpergewicht verringert, indem verhindert wird, dass Ihr Körper Lebensmittel zu Fett verarbeitet."

7. Bessere Verdauung

"Das gesunde Darmbakterium in Kombucha® verbessert die Verdauung und beugt so lustigen Problemen im Badezimmer wie Durchfall vor.

"Ein wichtiger Hinweis hier: Kombucha ist ein natürliches kohlensäurehaltiges Getränk. Zu viel Kohlensäure kann die blähungshemmenden Eigenschaften der Probiotika aufheben und Sie fühlen sich insgesamt gasförmigermehWie viel ist zu viel? Wenn das Öffnen einer Kombucha-Flasche dem Aufschlagen einer Flasche Champagner ähnelt, ist das zu viel (auch wenn es mehr Spaß macht, sorry!). Bärenfrucht ist nur leicht kohlensäurehaltig für einen knusprigen Geschmack ohne die unangenehmen Nebenwirkungen. "

8. Hilft dem Körper bei der Entgiftung

"Die Glucuronsäure in Kombucha bindet an Toxine, wodurch die Nieren und die Leber sie schneller herausschieben können.ВGiftstoffe können alles sein, was von einem zu vielen Tequila (wir waren alle dort) oder schädlichen Karzinogenen und Schadstoffen, denen wir täglich ausgesetzt sind. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass das regelmäßige Trinken von Kombucha die durch gefährliche Chemikalien verursachte Lebertoxizität in einigen Fällen um 70% senkt. "

9. Verbessert das Gedächtnis

"Kombucha enthält Vitamin B9 (auch bekannt als Folsäure), das bekanntermaßen bei der Erinnerung und dem Kampf gegen neurodegenerative Erkrankungen des Gehirns wie Alzheimer, Schlaganfall und epileptische Anfälle hilft."

10. Hilft bei vitaminarmen Diäten

"Ist #MeatlessMonday Ihr Ding an jedem Tag der Woche? Vielleicht möchten Sie etwas Bärenfrucht pflücken, um einen Mangel an Vitamin B12 zu vermeiden, der mit Anämie und Müdigkeit in Verbindung gebracht wurde. Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in rotem Fleisch und anderen tierischen Produkten vor ist der Schlüssel für die physiologische Aufrechterhaltung, einschließlich der Produktion roter Blutkörperchen und der Unterstützung des Gedächtnisses und des Lernens. Die gute Nachricht ist, dass Kombucha auf natürliche Weise ungefähr die 100-fache Menge an Vitamin B12 enthält, die im Lamm gefunden wird. "

Bärenfrucht Kombucha - Strawberry Jalapeño $ 5Shop