Haar

6 wahnsinnig erfahrene afrikanische Beauty-Blogger teilen ihre besten Make-up-Geheimnisse


Beauty-Blogger haben die Branche mit ihren tadellosen Fähigkeiten beleuchtet. Ihre Fähigkeit, die Massen mit ihrer dominanten digitalen Präsenz zu beeinflussen, ist gelinde gesagt inspirierend. Diese Frauen sind eine Kraft im Internet und wir lieben es, von ihnen zu lernen. Jede von Schönheit besessene Frau ist auf der Suche nach neuen Wegen, um ihren nächsten Haar- und Make-up-Look zu töten damit lohnend. Viele selbst gemachte Beauty-Blogger haben sich eine eigene Fangemeinde aufgebaut und dabei Vollzeitjobs, Schule und andere Aufgaben miteinander in Einklang gebracht. Es versteht sich von selbst, dass ihre Schönheitsfähigkeiten etwas anderes sind, aber ihr Trubel ist das nächste Level.

Es kann nie genug Repräsentation in der Schönheitswelt für Frauen mit Farbe geben. Deshalb mache ich immer Screenshots von atemberaubenden Looks und teile Videos von verschiedenen Schönheitsbloggern, die ich liebe. Ich habe mich an die dopesten afrikanischen Beauty-Blogger gewandt, um zu erfahren, wie sie es geschafft haben. Sie sollten sich Notizen über die Produkte machen, die sie ständig im Umlauf halten, und über ihre bahnbrechenden Make-up-Geheimnisse. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich von ihren Erfolgsgeschichten inspirieren.

Aysha Gut

BYRDIE: Was hat dich dazu inspiriert, dein Blog zu erstellen?

AYSHA GUT: Ich möchte mit Frauen überall in Kontakt treten und eine Plattform haben, um meine Geschichte zu teilen. Ich glaube, Schönheit ist etwas, das alle verbindet, und es ist ein Sprungbrett für Frauen, um sich zu öffnen und unsere Geschichten zu teilen.

BYRDIE: Auf welche Produkte können Sie nicht verzichten?

AG: KeraCare Defining Custard (11 USD) und Twist and Define Cream (13 USD) für meine Haare. Sephora Nr. 1 Always Red (14 US-Dollar), das ist die kühne rote Lippe, die ich auf fast allen meinen Bildern trage. Die Nyx Soft Matte Lip Cream in London und Cannes (jeweils 6 US-Dollar) sind auch meine Lieblingslippenstifte.

BYRDIE: Gibt es ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

AG: Ich benutze alle meine Errötungen als Lidschatten. Durch die Neuverwendung meiner Rouge-Produkte habe ich eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl, wenn ich einen lustigen Lidschatten-Look erstellen möchte.

BYRDIE: Was waren einige Hindernisse in Ihrer Karriere?

AG: Neue Wege zu finden, um kreativer zu sein, war definitiv eine große Hürde für mich. Es ist so, okay, also mache ich Fotos und poste sie auf Instagram, aber was kann ich tun, um meine Kreativität zu steigern und dies für mich und mein Publikum interessanter zu machen, damit ich in meinem Handwerk wachsen kann? Ich möchte nicht nur Fotos machen - ich möchte mich weiterentwickeln, wachsen und kreativer werden.

BYRDIE: Irgendwelche Ratschläge für angehende Beauty-Blogger?

AG: Bleiben Sie sich und Ihren Inhalten treu. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen oder posten Sie Dinge, weil andere dies tun. Tun Sie alles zu Ihren eigenen Bedingungen und wie Sie sich am besten fühlen Sie. Wenn Sie sich selbst treu bleiben, werden Sie das richtige Publikum anziehen.

Ronke Raji

BYRDIE: Was hat dich dazu inspiriert, dein Blog zu erstellen?

RONKE RAJI: Alles, was ich tun wollte, ist, Frauen zu motivieren und zu inspirieren, ihr bestes Selbst zu werden. Ich möchte, dass Frauen das Gefühl haben, Make-up zu tragen, definieren sie nicht. Für Frauen ist es wichtig, sich ständig daran zu erinnern, dass wir in der Lage sind, alles zu erreichen - ich möchte diese ständige Erinnerung sein.

BYRDIE: Auf welche Produkte können Sie nicht verzichten?

RR: Black Radiance Baked Bronzer in Roségold (5 US-Dollar), denn wer liebt keinen guten Textmarker? Der Preis für diesen Textmarker ist ein Schnäppchen. Ich kann ohne es nirgendwo hingehen. Sogar an Tagen, an denen ich kein Make-up trage, tupfe ich gerne ein bisschen auf die hohen Ebenen meines Gesichts, um meiner Haut einen zusätzlichen Glanz zu verleihen. Ich liebe Pond's Dry Skin Cream ($ 5), weil ich noch nie eine Feuchtigkeitscreme verwendet habe, die meine Haut mit und ohne Make-up zum Strahlen bringt. Es ist meine Heilig-Gral-Feuchtigkeitscreme und ich benutze sie jeden Morgen und jede Nacht. Ich liebe auch Urban Skin RX Even Tone Cleansing Bar ($ 28). Ich benutze diesen Reinigungsriegel jeden Tag, weil mir die Hautpflege so wichtig ist. Es ist leicht zu transportieren und meine Haut fühlt sich immer so verwöhnt an, wenn ich sie mit meiner Feuchtigkeitscreme kombiniere. Ich bin besessen von MACÂ Lip Pencil in Nightmoth ($ 18) und ich habe das Gefühl, dass ich das mit all meinen Lippenstiften benutze. Ich liebe den lila Farbton und es ist die perfekte Farbe für einen coolen Ombré-Look. Schließlich braucht jeder eine Juvia's Place-Palette. Mein absoluter Favorit ist Juvias Place Nubian 2 Palette (28 US-Dollar). Die Pigmentierung ist verrückt und ich benutze sie für Rouge, Lidschatten und manchmal sogar Lippenstift. Diese Palette ist einfach perfekt.

BYRDIE: Gibt es ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

RR: Vor kurzem habe ich angefangen, durchscheinendes Puder zu verwenden, um mein ganzes Gesicht von Make-up zu setzen. Mir ist aufgefallen, dass mein Fundament dadurch länger erhalten bleibt. Dieser Trick zusammen mit einem Sprühnebel verhindert, dass die Sommerhitze Ihr Make-up ruiniertp.

BYRDIE: Was waren einige Hindernisse in Ihrer Karriere?

RR: Die Beauty-Community ist ein bisschen gesättigter geworden als zuvor, so dass es schwierig sein kann, Ihren Platz zu finden. Es kann auch schwierig sein, herauszufinden, was zu tun ist und was nicht zu tun, vor allem, weil es keine allgemeine Richtlinie gibt. Insgesamt habe ich festgestellt, dass Straßensperren verschoben werden können, und ich habe beschlossen, trotz alledem voranzukommen.

BYRDIE: Irgendwelche Ratschläge für angehende Beauty-Blogger?

RR: Leidenschaft ist der wichtigste Rat, den ich geben kann. Leidenschaft treibt alles an - sie lässt Sie weitermachen, auch wenn die Türen geschlossen sind und die Leute nicht an Sie glauben. Auch ist es egal, wer auf lange Sicht an dich glaubt. Was zählt ist, dass Sie an sich glauben und Ihre Träume so schwer wie möglich verwirklichen. Vertrau mir, es lohnt sich.

Chizi Duru

BYRDIE: Was hat dich dazu inspiriert, dein Blog zu erstellen?

CHIZI DURU: Als neues Naturprodukt im Jahr 2011 war ich besessen davon, YouTube-Videos von Frauen anzusehen, die ihre Naturhaar-Reisen zeigten. Nach einiger Zeit bemerkte ich, dass es nicht mehr viele Vlogger mit meinem Haartyp gab, und als ich nach einer genaueren Darstellung meiner selbst suchte, war ich enttäuscht über die mangelnde Vielfalt. Deshalb beschloss ich, meine Reise als Beitrag zur natürlichen Haargemeinschaft zu dokumentieren und das Spektrum der auf YouTube präsentierten Haartypen zu erweitern.

BYRDIE: Auf welche Produkte können Sie nicht verzichten?

CD: Ich liebe Bragg Apfelessig ($ 12), weil es so multifunktional und preiswert ist. Ich mische es mit Wasser und verwende es als Spülung für meine Haare, als Toner für meine Haut und als Mittel gegen hartnäckige Pickel. Ich liebe auch Lakewood Bio Aloe Vera Saft ($ 8). Ich kombiniere es mit Wasser und spritze es auf meine Haare, um meine Nagelhaut zu versiegeln und als leichten Toner für meine Haut. Ich betrachte Wasser als einen wesentlichen Bestandteil meiner Schönheitsroutine, weil es alles ist. ich brauchen Conditioner oder sonst werden meine Haare so trocken, ohne es. Urban Decay All Nighter Setting Spray (32 US-Dollar) ist bei der Anzahl der Veranstaltungen, an denen ich teilnehmen muss, von entscheidender Bedeutung. Es hält mein Make-up den ganzen Tag frisch.

BYRDIE: Gibt es ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

CD: Puder vor dem Fundament für Großveranstaltungen. Du wirst nie fett, das verspreche ich.

BYRDIE: Was waren einige Hindernisse in Ihrer Karriere?

CD: College-Student zu sein und einen Youtube-Kanal zu betreiben, war eine große Herausforderung. Ich war oft versucht, auf YouTube aufzugeben und mich auf die Schule zu konzentrieren. Aber nichts Gutes fällt mir leicht und ich bin so froh, dass ich es durchgehalten habe, weil es sich jetzt wirklich auszahlt.

BYRDIE: Irgendwelche Ratschläge für angehende Beauty-Blogger?

CD: ÂWählen Sie eine Nische und bleiben Sie konsequent.

Edler Bokilo

BYRDIE: Was hat Sie dazu inspiriert, Ihren Beauty-Blog zu erstellen?

NOBLE BOKILO: ÂMeine Liebe zur Kunst. Ich habe mich schon immer für Kunst interessiert und bin von Malerei auf Leinwand zu Malerei auf meinem Gesicht übergegangen. Mir ist auch ein Mangel an Vielfalt in der Beauty-Community aufgefallen. Ich habe nicht viele Frauen mit meinem Hautton oder meinen Gesichtszügen in dieser Branche gesehen, deshalb wollte ich mehr Repräsentation schaffen.

BYRDIE: Auf welche Produkte können Sie nicht verzichten?

NB: ВDie Danessa Myrick® Foundation (18 US-Dollar) enthält viel Pigment und funktioniert gut mit meinen Untertönen. Kat Von D Everlasting Liquid Lipstick in Lolita (20 US-Dollar) ist mein absoluter Lieblings-Akt mit kleinen Fingern. Es ist schwer, großartige Akte für meinen Hautton zu finden, aber dieser ist die Wahrheit, und ich bin bereits in meiner dritten Tube. Drunk Elephant C-Firma Day Serum ($ 80) ist das beste, das ich bisher ausprobiert habe. Das Vitamin C hilft, meine Haut aufzuhellen und meine Hyperpigmentierung zu verringern. Ich trage immer Sonnencreme, weil du deine Haut schützen musst. Und ich bin ein Liebhaber von Hagebuttenöl, weil es sehr feuchtigkeitsspendend ist und auch dazu beiträgt, meine Haut aufzuhellen.

BYRDIE: Gibt es ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

NB: ВWenn Sie Ihre Brauen ausfüllen und das Gefühl haben, dass sie zu hart aussehen, streichen Sie etwas Gesichtspuder darüber. Es verringert die Farbe ein wenig und sieht viel natürlicher aus.

BYRDIE: Was waren einige Hindernisse in Ihrer Karriere?

NB:Â Es ist ein ständiger Kampf, die Balance zwischen meinem 9-zu-5-Unternehmensjob und dem Versuch zu finden, mir in der Beauty-Community einen Namen zu machen.

BYRDIE: Irgendwelche Ratschläge für angehende Beauty-Blogger?

NB: ВIch entwickle mich immer noch weiter, aber mein Rat ist, du selbst zu sein. Die Leute werden dich durchschauen, wenn du vorgibst, jemand anderes zu sein. Tu, was du liebst. Sie müssen nicht kopieren, was alle anderen tun.

Uwani Aliyu

BYRDIE: Was hat dich dazu inspiriert, dein Blog zu erstellen?

UWANI ALIYU: Alles kam aus meiner Liebe zur Kunst. Als Kind habe ich immer gerne gemalt und gezeichnet. Als ich aufwuchs, liebte ich Make-up, Haare und verschiedene Ausdrucksformen von Schönheit. Ich habe beschlossen, meinen Blog zu erstellen, um meine Leidenschaft und Meinungen mit der Welt zu teilen.

BYRDIE: Auf welche Produkte können Sie nicht verzichten?

UA: MAC Prep und Prime Fix Plus (25 $) ist der Fixer für mich. Ich benutze dies, bevor und nachdem ich mein Make-up beendet habe. Ich mag die Art und Weise, wie es mein Make-up einstellt und den pudrigen Look reduziert. Ich bin ein Mädchen mit fettiger Haut, also ist Becca Becca Ever-Matte Poreless Perfecting Primer (15 US-Dollar) mein heiliger Gral. Es reguliert den Glanz meiner Haut und hilft, dass mein Make-up länger hält als gewöhnlich. Clarins Lotus Face Treatment Oil ($ 58) ist eines meiner Lieblingsseren der Welt. Dieses Serum verstopft weder meine Poren noch lässt es meine Haut besonders glänzend aussehen. Es spendet meiner Haut Feuchtigkeit und reduziert das Auftreten von Poren. Mein Beautyblender (20 US-Dollar) ist immer nützlich, wenn ich einen makellosen Look haben möchte. Und mir geht das ECOCO Eco Styler Gel nie aus.

BYRDIE: Gibt es ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

UA: Seit ich festgestellt habe, dass ich Puder vor der Grundierung auftrage, muss ich mein Make-up nicht mehr nachbessern, wenn ich nicht da bin.

BYRDIE: Was waren einige Hindernisse in Ihrer Karriere?

UA: Das Gleichgewicht zwischen Schule und Blog zu finden, war für mich nicht einfach. Dies verursachte viele Rückschläge bei der Erstellung von Inhalten. Ich rate studentischen Bloggern, gut zu planen und ihre Zeit zu maximieren.

BYRDIE: Irgendwelche Ratschläge für angehende Beauty-Blogger?

UA: Sei ganz du selbst. Wenn Sie Ihre Meinung von ganzem Herzen sagen, werden Sie geschätzt. Seien Sie so konsequent wie möglich und engagieren Sie sich vor allem mit Ihrem Publikum.

Erica Moore

BYRDIE: Was hat dich dazu inspiriert, dein Blog zu erstellen?

ERICA MOORE: Ich habe The Glamorous Gleam als Verkaufsstelle geschaffen, um meine Gedanken zu teilen, während ich durch die Schönheitswelt navigierte. Ich war gerade von Make-up besessen und baute meine Sammlung auf, also wollte ich meine Gedanken über meine Einkäufe mit anderen teilen, um ihnen zu helfen. Ich habe auch gerade gelernt, wie man Make-up aufträgt, und wollte Tipps und Schönheitsgeheimnisse mitteilen, die ich dabei gelernt habe.

BYRDIE: Auf welche Produkte können Sie nicht verzichten?

EM: Ich habe immer ein großes Glas Kokosöl (6 US-Dollar) in der Hand, weil man damit praktisch alles machen kann: Make-up entfernen, die Haare gründlich pflegen, Feuchtigkeit spenden, die Zähne putzen und kochen. Roter Lippenstift verleiht meinem Aussehen sofort Ausdruck und stärkt mein Selbstvertrauen, wenn ich mich nicht wie ich selbst fühle. Ich mag tiefschwarzen Eyeliner, um mein charakteristisches geflügeltes Katzenauge zu kreieren. ich haben Augenbrauengel zu haben, denn wenn meine Augenbrauen nicht auf dem richtigen Punkt sind, dann ist mein ganzer Blick weg. Ich bin auch nie ohne Haarschneidemaschine, um meinen Haarschnitt frisch zu halten.

BYRDIE: Gibt es ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

EM: Ich mische einen Glanzprimer mit meiner Grundierung, um meiner Haut einen natürlichen Glanz zu verleihen. Ich finde, dass das Mischen von Primer mit Foundation das Öl in Ihrer T-Zone besser reguliert, als wenn Sie beide separat auftragen.

BYRDIE: Was waren einige Hindernisse in Ihrer Karriere?

EM: Meine Nummer eins ist der Mangel an Zeit. Ich arbeite immer noch in Vollzeit und ich bin auch eine Mutter. Manchmal gibt es nicht genug Stunden an einem Tag, um alles zu erledigen. Die Verwendung eines Planers zusammen mit meinem iCal, um Termine und Ereignisse einzuhalten, trägt zu meiner Produktivität bei. Eine weitere Straßensperre wäre Burnout. Manchmal habe ich so viele neue Produkte auf meinem Schreibtisch und Nachrichten in meinem Posteingang, dass ich mich überfordert fühle. Dann fühle ich mich nicht motiviert, Produkte zu fotografieren, einen Blog-Beitrag vorzubereiten oder neue Projekte zu starten. Um das zu überwinden, nehme ich eine Verschnaufpause und gebe mir ein paar Tage Zeit, um mich zu erholen. Ich komme erfrischt zurück und mache mich gleich wieder an die Arbeit. Es ist nichts falsch daran, eine Pause zu machen, wenn Sie ausgebrannt sind. Andernfalls produzieren Sie nicht Ihre beste Arbeit.

BYRDIE: Irgendwelche Ratschläge für angehende Beauty-Blogger?

EM: Sei du selbst. In der gesättigten Blogosphäre der Schönheit ist es das, was dich auszeichnet, du selbst zu sein. Auch wer du gestern warst sollte deine einzige Konkurrenz sein. Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie sich täglich verbessern können, und sorgen Sie sich nicht zu sehr darum, was andere tun.

Entdecken Sie als nächstes das Geheimnis der erstaunlichen Haut südafrikanischer Frauen.