Haar

So erhalten Sie den besten Haarschnitt für welliges Haar


Wenn Ihr Haar mehr Biegung hat als gerade Strähnen, aber weniger Krümmung als eine Locke, haben Sie wahrscheinlich einen gewellten Haartyp. Natürliche Wellen sind sehr vielseitig und atemberaubend, aber abhängig von Dutzenden von Faktoren (wie dem Wetter, der Jahreszeit und dem Finden der richtigen Produkte) kann das Styling Ihrer Wellen extrem frustrierend sein. Es ist leicht, überwältigt und eingeschüchtert zu sein, aber wenn Sie der Versuchung widerstehen können, aufzugeben, werden Sie Ihre natürlich gewellte Textur lieben.

Vor dem Durchsuchen der unzähligen Stylingprodukte und -werkzeuge ist es wichtig, mit einem Schnitt zu beginnen, der Ihre Welle verbessert und zu Ihrer Haartextur, Ihrem Lebensstil und Ihrem persönlichen Stil passt. Haarschnitte für welliges Haar können sich als schwierig erweisen. Beachten Sie daher die folgenden Hinweise für Ihren nächsten Termin bei Ihrem Friseur.

Betrachten Sie Ihre Haartextur

Jede Haartextur (fein, durchschnittlich und dick) hat unterschiedliche Bedürfnisse und Styling-Anforderungen. Lassen Sie Ihr Haar am Tag Ihres Termins auf natürliche Weise an der Luft trocknen, damit Ihr Stylist sehen kann, wie Ihr natürliches Wellenmuster und Ihre natürliche Textur zusammenwirken. Sie haben vielleicht eine Länge oder einen Blick, aber es ist wichtig, mit Ihrem Stylisten zusammenzuarbeiten und dessen Eingabe zu berücksichtigen, um das zu finden, was am besten aussehen würde. Was Sie wollen und was Ihr Haar braucht, können zwei verschiedene Dinge sein. Arbeiten Sie mit Ihrem Stylisten zusammen, um einen Kompromiss zwischen Zweckmäßigkeit und Stil zu finden.

Kommunizieren Sie mit Ihrem Stylisten

Seien Sie offen und ehrlich mit Ihrem Friseur darüber, wie viel Zeit und Geld Sie für die Pflege Ihrer Haare ausgeben und welche Stylingziele Sie sich setzen. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, um Ihr Haar zu stylen, teilen Sie dies Ihrem Friseur im Voraus mit. Oder wenn Sie einen Stil wünschen, der genauso gut luftgetrocknet wie glatt oder flach gebügelt aussieht, ist es wichtig, dies ebenfalls zu erwähnen. Berücksichtigen Sie auch, wo Sie leben und wie äußere Faktoren wie Feuchtigkeit eine Rolle dabei spielen können, wie Ihr Haar einen Stil hat. Je mehr Ihr Stylist über Ihren Lebensstil und Ihre alltäglichen Aktivitäten weiß, desto einfacher wird es, einen für Sie geeigneten Schnitt zu finden.

Probieren Sie Ebenen und Pony

Lange, weiche Schichten verstärken Ihre Wellen, lindern die Schwere und verleihen dem Haar noch mehr Bewegung. Zeigen Sie Ihrem Stylisten, wie Ihr Haar auf natürliche Weise trocknet. Dies ist auch ein entscheidender Faktor bei der Entscheidung über die Länge von Lagen und Pony. Abhängig von der Länge Ihres Haares wählt Ihr Stylist möglicherweise weniger oder längere Schichten, um das Schrumpfen der Wellen zu verhindern. Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, einen abgehackten Shag zu probieren, wenn der Rocker-Look eher Ihre Stimmung ist. Zögern Sie nicht, Pony zu versuchen. Gesichtsumrahmende Schichten oder lange Ponypartien eignen sich besonders gut für welliges Haar.

Fragen Sie nach Styling-Tipps

Eine häufige Beschwerde von Menschen mit welligem oder lockigem Haar ist Frizz. Auch wenn krause Strähnen mit einem guten Haarschnitt behandelt werden können, spielt das Styling eine große Rolle bei der Kontrolle der Ausreißer. Es mag leicht klingen, Ihr Haar an der Luft zu trocknen, aber der Vorgang erfordert tatsächlich ein wenig mehr Aufwand und die richtige Kombination von Produkten, abhängig von Ihrer Textur und Länge. Fragen Sie vor dem Verlassen Ihres Frisurentermins nach Stylingvorschlägen und Produktempfehlungen. Haben Sie keine Angst, zu viele Fragen zu stellen. Je besser Sie mit Ihrem eigenen Haar umgehen können, desto sicherer können Sie es stylen.