Wellness

Ist Honig ein legitimer Weg, um Husten zu lindern? Wir haben einen Arzt gefragt


Stocksy

Zusätzlich zu seinem köstlichen Geschmack hat sich Honig in Bezug auf seine Schönheit und seine gesundheitlichen Vorteile als flüssige Schatzkammer erwiesen. Gefüllt mit natürlichen Wirkstoffen wie Antioxidantien sowie antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften kann es ein strategischer Bestandteil Ihrer täglichen Hautpflege und Ernährung sein (natürlich in Maßen). Außerdem wurde Honig als eines der ultimativen natürlichen Gegenmittel gegen Husten angepriesen. Aber ist die Behauptung tatsächlich wissenschaftlich wahr?

Da der Herbst vor der Tür steht (und der Wechsel der Jahreszeiten unsere Allergien immer zu erregen scheint und gleichzeitig unser Immunsystem unterdrückt - eine tragische Kombination), bereiten wir uns am besten auf den Beginn der Erkältungs- und Hustensaison vor wir wissen wie. Daher haben wir Mia Finkelston, MD, eine staatlich geprüfte Hausärztin, die Patienten virtuell über die Telemedizin-App LiveHealth Online behandelt, gefragt, was sie von Honig gegen Husten hält.

Natürlich empfehlen wir immer, Ihren eigenen Arzt aufzusuchen, wenn Sie ungewöhnliche Symptome haben oder krank werden (und laut Mayo Clinic sollten Säuglinge niemals mit Honig behandelt werden), aber Finkelston hatte einige hilfreiche Einblicke in diese Angelegenheit. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Honig eine nützliche Strategie zur Behandlung von Husten ist. Außerdem haben wir ein paar weitere nützliche Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.

Ist Honig, was der Doktor bestellte?

Das Wichtigste zuerst: Es war wichtig, den Elefanten im Raum anzusprechen, um zu sehen, ob die Verwendung von Honig gegen Husten überhaupt etwas war, was Finkelston aus der Ferne als wirksam erachten würde. (Da der antidotale Gebrauch von Honig homöopathischer ist, war ich mir nicht sicher, ob er aus traditioneller Sicht als lohnende Option angesehen werden könnte.) Laut Finkelston ist Honig jedoch eine erstaunliche Alternative, um Husten zu lindern:

"Ich empfehle auf jeden Fall Honig, um einen Husten zu lindern, und es gibt gute medizinische Beweise dafür, dass Honig tatsächlich wirkt", bestätigt sie. "Bei Menschen über 1 Jahr kann Honig die gleiche Wirkung haben oder in einigen Fällen eine stärkere Wirkung als rezeptfreie Arzneimittel. Außerdem empfehle ich normalerweise keine rezeptfreien Erkältungsmedikamente für Kinder unter dem Im Alter von 6 Jahren empfehle ich Honig als Option für alle, die in meiner Praxis über 1 Jahre alt sind. Honig ist erschwinglich, schmeckt gut und kann bei Halsschmerzen oder hartnäckigem Husten helfen die Hauptzutaten in Hustenbonbons oder kalten Lutschtabletten. "

Wie funktioniert es?

Wedderspoon Raw Premium Manuka Honig KFactor 16+ $ 33Shop

Nachdem wir nun bestätigt haben, dass Honig ein legitimer Weg ist, um Husten zu lindern, musste ich mich fragen, wie es genau funktioniert. Und laut Finkelston hat es mehr mit der natürlichen Klebrigkeit des Honigs zu tun als mit allem anderen. (Auch wenn die antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften definitiv nicht schaden.)

"Wenn es um die Behandlung von Husten geht, ist es die Klebrigkeit und Viskosität des Honigs, die ihn wirklich zum Ticken bringt", sagt Finkelston. "Honig ist ein demulzierendes Mittel, von dem bekannt ist, dass es gereizte Schleimhäute beruhigt, und dies kann wiederum dazu beitragen, den Reizstoff zu entfernen, der den Hustenreflex stimuliert."

Die Art des Honigs ist wichtig

Pique Tee Bio Englisches Frühstück Schwarzer Tee $ 13Shop

Rohe, organische und Manuka-Formen von Honig unterscheiden sich erheblich von mehr verarbeiteten Sorten, die oft erhitzt wurden und daher viel von der ursprünglichen Ernährung und den Vorteilen verlieren. (Mit anderen Worten, der Verzehr dieser Honigtypen kann eine Wäsche sein, wenn Sie auf dem Markt nach gesundheitlichen Vorteilen suchen, die dem Geschmack überlegen sind.)

"Dunkler Honig (wie ungefilterte, rohe und Manuka-Sorten) hat mehr Antioxidantien als hell gefärbte und daher möglicherweise zusätzliche Vorteile", erklärt Finkleston. Es kommt jedoch wirklich darauf an, was verfügbar ist und welche Preisspanne Sie haben. Sie können immer noch einen Qualitätshonig kaufen, der nicht unbedingt der Manuka-Sorte entspricht und der 20 USD oder mehr kosten kann. Auch hier ist die Suche nach Keywords wie "roh", "lokal", "ungefiltert" und / oder "organisch" wahrscheinlich die beste Wahl, um den gesündesten Knall für Ihr Geld zu erzielen.

"Lokale Honigsorten sind in der Regel frischer und unterstützen die lokale Umwelt. Deshalb würde ich zuerst nach diesen suchen", sagt Finkelston. Als zusätzliche Sicherheitsvorkehrung sollten Sie außerdem sicherstellen, dass der Deckel versiegelt ist und der Behälter keine Risse aufweist, bevor Sie ihn wie mit einem OTC-Mittel verwenden.

Wie man es benutzt

Stocksy

Laut Finkelston gibt es wirklich keinen richtigen oder falschen Weg, um Honig gegen Husten zu nehmen. Im Grunde genommen ist es kinderleicht. (Honig ist jedoch immer noch eine Zuckerform. Daher ist es ratsam, die Portionen moderat zu halten, um signifikante Blutzuckerspitzen zu vermeiden.)

"Um ehrlich zu sein, ich glaube nicht, dass es einen besonderen Weg gibt, Honig gegen Husten zu nehmen, oder eine bestimmte Methode, die am effektivsten ist. Allerdings ist es wahrscheinlich am stärksten und daher am wirkungsvollsten, Honig direkt aus dem Glas zu nehmen." Außerdem ist es wichtig, den Mund nach dem Verzehr von Honig auszuspülen, um Karies vorzubeugen, besonders wenn Sie direkt vor dem Schlafengehen eingenommen werden ", sagt Finkelston.

Möchtest du deinen Honig nicht von einem Löffel lecken? Finkelston empfiehlt auch die Kombination von schwarzem Tee und Honig - ihr "altbewährtes" Rezept. Oder wenn Sie ein Smoothie-Typ sind und die kühlere Temperatur und Konsistenz einer gereizten Kehle mögen, empfiehlt sie auch einen kleinen Löffel Honig als strategische Ergänzung zu Ihrem Lieblingsrezept

Wenn es Zeit ist, einen Arzt aufzusuchen

Laut Finkelston ist Husten im Allgemeinen nicht schwerwiegend, und es kann tatsächlich ein gutes Zeichen sein, wenn Sie sich gerade von einer Krankheit erholen. Es gibt jedoch immer einen Zeitpunkt und einen Ort, an dem Sie Ihren Arzt aufsuchen können, wenn Ihr Husten nicht besser wird oder Sie andere Symptome haben. Denken Sie daran, dass Honig als Behandlungsoption hilfreich ist, aber das zugrunde liegende Problem nicht heilt oder behebt.

"Husten ist nicht nur schlimm, da es hilft, den Schleim aus Ihren Atemwegen zu entfernen. Wenn Sie oder Ihr Kind also ansonsten gesund sind, gibt es normalerweise keinen Grund, einen Husten zu unterdrücken, außer es kann ärgerlich sein. Davon abgesehen, wenn ein Husten andauert." Wenn Sie länger als drei Wochen an anhaltendem Fieber leiden, Schmerzen haben oder Kopfschmerzen bekommen, ist es an der Zeit, Ihren Arzt aufzusuchen ", sagt Finkelston.

Beachten Sie außerdem, dass Sie bei Asthma, reaktiven Atemwegserkrankungen, Allergien oder als regelmäßiger Tabakkonsument möglicherweise früher ausgecheckt werden müssen. Honig kann bei der vorübergehenden Linderung eines Hustens hilfreich sein. Sprechen Sie jedoch immer mit Ihrem Arzt über Warnzeichen und ungewöhnliche Symptome, da jeder Mensch anders ist. Also da hast du es! Honig ist vielleicht die süßeste Art, diesen hartnäckigen Husten zu behandeln.

Schau das Video: Kommt eine Frau beim Arzt. 1LIVE Dumm Gefragt (September 2020).