Haar

Steil oder günstig: Ist ein 200-Dollar-Lockenstab besser als ein 20-Dollar-Lockenstab?


Vollständige Offenlegung: Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen teuren Lockenstab gekauft. Vor dem College habe ich viel zu lange an demselben (erschwinglichen) Eisen festgehalten. Gegen Ende seiner Lebensdauer war das Haarprodukt eingebrannt und musste eine gute halbe Stunde lang aufgewärmt werden, bevor es heiß genug war, um eine anständige Locke zu erzeugen. Schließlich warf ich einen Blick auf die traurigen Überreste meines Drogerieeisens und entschied, dass es Zeit für ein Upgrade war. Seitdem habe ich zu Hot Tools Lockenstäbe absolviert. Sobald ich einen Geschmack für ein leistungsfähigeres Werkzeug bekam, bemerkte ich sofort einen Unterschied: Meine Locken hielten länger an, sahen viel besser aus und ich konnte mein gesamtes Haar in der Hälfte der Zeit frisieren. Ich war vollkommen zufrieden mit dem Aussehen meiner Haare. Trotzdem musste ich kein großes Kleingeld anbieten, um es zu bezahlen (mein derzeitiges Eisen war für nur 20 USD im Verkauf), was mich zu der Frage führte: Sind teure Lockenstäbe es wert? Ich beschloss, sie auf die Probe zu stellen.

Für mein Experiment mit Lockenwicklern habe ich mich entschieden, zwei von Kunden geliebte Eisen zu erschwinglichen und hochwertigen Preisen zu suchen, um sie miteinander zu vergleichen. Nach dem Durchsuchen der Bewertungen schien es, als ob der Conair Infiniti Pro Curling Iron (20 US-Dollar) eine gute Wahl wäre. Für das High-End-Eisen entschied ich mich für das Ghd Curve Classic Curl Iron (200 US-Dollar). Ich habe mich auch für diese speziellen Eisen entschieden, da es sich bei beiden um 1-Zoll-Eisen handelt, die mit einer Klammer versehen sind, um Variablen zu reduzieren. Um sofort zu sehen, wie die Eisen sich messen würden, rollte ich die rechte Seite meines Haares mit dem Ghd-Eisen und die linke Seite mit dem Conair-Lockenstab. Hier ist, wie es ging.

Ghd Curve Classic Lockenstab $ 200Shop

Sobald ich die Schachtel öffnete, in der dieses Eisen geliefert wurde, wusste ich, dass es sich um ein Stand-up-Produkt handeln würde. Die Verpackung war verrückt schick, und es kam mit seinem eigenen Mini Masterclass-Booklet, das Ihnen beibringt, wie Sie verschiedene Arten von Locken erstellen. Ich steckte den Lockenstab in die Steckdose meines Badezimmers, drückte den Ein- / Ausschalter und wurde mit einem digitalen "Whooshing" -Geräusch begrüßt. Etwa eine Minute später ertönte ein weiteres Geräusch, was bedeutete, dass es auf 365 Grad erhitzt worden war, die "ideale Lockenwickeltemperatur", so die Box. So lebt also das eine Prozent, Ich dachte. Ich fing an, meine Haare mit meiner Methode zu kräuseln und hoffte, dass das Eisen anfing, mit mir zu reden oder so; Leider kein Blick. Alle Scherze beiseite, die Schachtel wies mich an, die Haarwunde nur für 5-8 Sekunden auf dem Bügeleisen zu lassen. Ich dachte, mein Haar könnte sich auf keinen Fall so schnell kräuseln, da mein übliches Bügeleisen etwa 10 Sekunden dauert, aber nachdem ich "5 Mississippi" ausgesprochen und das Haar losgelassen hatte, erschien eine wunderschöne, enge Locke. Ich konnte es nicht glauben! Ich fuhr fort, den Rest der rechten Seite meines Haares zu machen und hatte einen schönen Satz gelockter Wellen. Das einzige, was mir nicht gefiel, war, dass die Spitze des Bügeleisens eher klein war, so dass das Drehen des Bügeleisens etwas schwierig war, aber ansonsten -Beeindruckend. Ich war beeindruckt.

Conair Infiniti Pro Lockenstab $ 20Shop

Als nächstes tauschte ich das Conair-Eisen ein und ließ es aufheizen. Es machte keine Geräusche, aber es gab einen Bildschirm, auf dem verschiedene Temperaturen zur Auswahl standen. Ich entschied mich für 360 Grad und machte mich an die linke Seite meines Haares. Um zu sehen, wie es dem Ghd-Eisen standhalten würde, hielt ich das Haar nur fünf Sekunden in der Klemme, aber nachdem ich das Haar losgelassen hatte, bemerkte ich, dass ich eine viel lockere Welle hatte als das Ghd-Eisen. Wie ein hartnäckiger Elternteil war ich nicht zufrieden und hatte das Gefühl, dass das Eisen eine bessere Lockenbildung hervorrufen könnte, also steckte ich die gleiche Haarpartie wieder hinein und hielt sie einige Sekunden länger auf dem Eisen. Siehe da, eine viel engere Locke. Ich hielt weiterhin jede Haarpartie für die gleiche Zeit und rollte den Rest der Partie zusammen. Als ich mit dem Locken fertig war, sahen zu meiner Überraschung sowohl die linke als auch die rechte Seite meines Haares fast identisch aus.

Ich fuhr mit den Fingern durch mein Haar, drehte es gut und spritzte kein Haarspray auf, um der Lockenhaltekraft einen echten Test zu geben. Nach einem langen Arbeitstag, einem besonders kalten und regnerischen Tag und sogar einer Yogastunde hatten beide Seiten meines Haares immer noch eine gute Locke. Ich werde jedoch sagen, dass die mit dem GhdÂ-Eisen eingerollte Seite nur eine war bisschen enger als die mit dem Conair-Eisen eingerollte Seite.

Also, was ist meine Schlussfolgerung? Für den Anfang denke ich, dass die Benutzererfahrung mit dem Ghd-Eisen phänomenal war. Es fühlte sich wirklich wie ein High-End-Eisen an und ich liebte, wie schnell es meine Haare kräuselte. Es fiel mir jedoch leichter, das Conair-Bügeleisen zu drehen, und ich hatte das Gefühl, dass das Haar, obwohl ich es einige Sekunden länger halten musste, immer noch außergewöhnlich gut funktionierte. Kurz gesagt: Wenn Sie das Geld für einen Lockenstab haben, ist der Ghd-Lockenstab eine lohnende Investition. Aber (sehr zu meiner Freude und meiner Brieftasche) das Conair Eisen ist ein starker Konkurrent und liefert sehr ähnliche Ergebnisse, so dass Sie für einen kleinen Bruchteil der Kosten immer noch eine gute, lang anhaltende Wellung erhalten können.

Was ist DEIN Lieblingslockenstab? Sagen Sie uns unten!