Wellness

Ärzte sagen, dies sind die besten Ergänzungen für diese Saison


Auch wenn das Frühlings-Tagundnachtgleiche in vielen Teilen des Landes gekommen und gegangen ist, ist es immer noch ziemlich kalt, nass und trostlos, und der Winter fühlt sich immer noch wie ein enger Zuschauer an. Und wenn Sie unter Schnupfen und Husten leiden, sind Sie mit Sicherheit nicht allein: Nach dem frühen Herbst ist der Frühling die zweithäufigste Erkältungskrankheit. Dies liegt daran, dass starke Temperatur- und Luftdruckverschiebungen sowie saisonale Allergien Ihre Nasenwege reizen und zu Entzündungen führen, die dann als Nährboden für Viren dienen. Wie können wir also einer Erkältung im Frühling entgegentreten und unser Immunsystem stärken, damit wir irgendwann das wärmere Wetter genießen und nicht in einer Taschentücherbox eingepfercht werden? Wir haben einige Ärzte um Rat gebeten, die auch einige Zusatzpräparate zur Verbesserung Ihrer Stimmung anboten (da saisonale affektive Störungen auch den Frühling beeinflussen). Ihre Gedanken unten.

NatureMade Vitamin D3 $ 6Shop

Es ist kein Geheimnis, dass wenn die Temperaturen sinken, auch unsere Vitamin-D Ebenen. Der Körper ist auf Sonnenlicht angewiesen, um den Nährstoff zu produzieren, der benötigt wird, um Kalzium aufzunehmen und die Knochen gesund und stark zu halten. Ihre Muskeln, Ihr Nervensystem und Ihr Immunsystem benötigen ebenfalls Vitamin D, um richtig zu funktionieren. Aber in den kälteren Monaten fehlt uns die Sonne, die wir brauchen, um einen gesunden D-Spiegel aufrechtzuerhalten.

"Der mit Abstand häufigste Mangel im Winter ist Vitamin D, das wir durch Sonneneinstrahlung bekommen", sagt Dr. med. Jeffrey Gladd, Integrativer Arzt des Wissenschaftlichen Beirats von Care. Verbringen Sie nicht genug Zeit im Freien ohne Kleidungsschichten, die die Absorption behindern, und für jeden, der nördlich von Atlanta lebt, wo Sie mehrere Monate im Jahr von der Sonne fern sind, ist es noch schwieriger, genügend Vitamin D zu sich zu nehmen D3 kann dabei helfen, ein gesundes Niveau zu erreichen. " Ed. Hinweis: D3 ist bei der Erhöhung des Vitamin-D-Spiegels im Blut wirksamer als D2 oder D allein.

Mia Finkelston, MD, eine staatlich geprüfte Hausärztin, die Patienten über die Telemedizin-App LiveHealth Online behandelt, sagt, es sei wichtig, darauf zu achten, dass Sie nicht zu viel Vitamin D einnehmen. "In den Wintermonaten nehme ich normalerweise zweimal pro Woche eine 1000-mg-Kapsel", erklärt sie. "Vitamin D ist fettlöslich, daher sollten Sie nicht zu viel Vitamin D oral einnehmen, da es nicht über den Urin ausgeschieden wird."

Jetzt C-1000 $ 7Shop

Das Fehlen bestimmter Produktschwankungen bei kälteren Temperaturen kann ebenfalls zu einem Rückgang der Nährstoffe führen. Gladd sagt: "Weniger Produktvielfalt im Winter führt tendenziell zu geringeren Antioxidantien und Polyphenolen, die Nährstoffe sind, die wir aus Obst und Gemüse erhalten Vitamin C kann helfen, die allgemeine Ernährung zu unterstützen. "

Finkelston stimmt zu: "Viele von uns haben im Winter keine so robuste Auswahl an Früchten bekommen - dies hängt davon ab, wo Sie wohnen, was in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältlich ist und wie gut Sie mit den Witterungsbedingungen zurechtkommen können." " Um dem Mangel an Antioxidantien entgegenzuwirken, verleiht ein Vitamin C-Präparat Ihrem Körper den Immunitätsschub, den er benötigt (ebenso wie das Laden Ihrer Einkaufswagen mit dem bevorstehenden Zustrom von bunten Produkten).

BioAstin Hawaiian Astaxanthin $ 23Shop

Nach Gladd, Astaxanthin, ein starkes Carotinoid mit einem tiefroten Pigment, ist eine weitere Ergänzung, die dazu beitragen kann, Farbe und Nährstoffe hinzuzufügen, wenn die Ernte von Frischprodukten gering ist. "Es wurde eingehend auf seine antioxidativen Eigenschaften hin untersucht, die nachweislich die kognitive Gesundheit und die Gesundheit unterstützen Haut."

Bronson Omega 3 Fischöl Triple Strength $ 28Shop

"Ich empfehle Patienten, in den kalten Monaten Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, um ihren Kreislauf zu verbessern ", sagt ÂRichard Firshein, Gründer des Firshein Center. Während des Winters und des frühen Frühlings ein Homebody zu sein und draußen nicht so aktiv zu sein wie in den wärmeren Monaten, bedeutet, dass das Blut nicht so häufig gepumpt wird - aber genau da ist es Omega-3-Fettsäuren, die die Herzgesundheit fördern, können helfen.

aSquared Nutrition Rhodiola Rosea $ 28Shop

Die Tage werden vielleicht länger, aber wir stehen kurz vor Aprilshows, was zu einem unvermeidlichen Stimmungsschwund führt. "Ergänzen mit Rhodiola, ein adaptogenes Kraut, das traditionell seit Jahrhunderten verwendet wird, kann dabei helfen, ein höheres Energieniveau und eine gesunde Reaktion auf Stress zu unterstützen. "

Firshein ist zu dieser Jahreszeit auch ein Fan von Adaptogenen und empfiehlt Kräuter wie Ginseng, einen natürlichen Stressreduzierer.

Solgar Folsäure $ 12Shop

Finkelston Credits Folsäure als Stimmungsaufheller in den kühleren, wolkigen, regnerischen Monaten. Wenn sich das Wetter zu formen beginnt, ist die beste Quelle für Folsäure infrisches grünes Blattgemüse, Bohnen, Nüsse und Brokkoli.

Bevor Sie eine Nahrungsergänzung einnehmen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass dies eine sichere Ergänzung Ihrer Ernährung ist und um die richtige Dosierung zu finden.