Wellness

So erhalten Sie eine straffe Figur wie ein Balletttänzer

Vielleicht sind es unsere unerfüllten Kindheitsträume vom Tanzen Schwanensee im New Yorker Ballett, oder vielleicht ist es nur die Tatsache, dass jede Ballerina, die wir uns vorstellen können, einen erstaunlich straffen Körper hat, aber wir sind ziemlich besessen davon, Tänzern Fitness-Tipps abzunehmen. Für einen Unterkörper, der eines Trikots würdig ist, wenden wir uns an die Expertin, Studio Allongé Gründerin und ehemalige Ballerina Alison TrumbullBlättern Sie durch ihre fünf Lieblingsbewegungen, um Ihre Brötchen, Hüften und Schenkel zu formen!

Michael Franco

Attitude Lifts

"Diese Serie wird die Kniesehnen und den Po stärken und sogar die Körperhaltung verbessern", sagt Trumbull. Wenn Sie sich nicht in der Nähe einer Ballettstange befinden, nehmen Sie einfach einen Stuhl. Sie können dies mit oder ohne den Pilates Mini-Übungsball (11 US-Dollar) tun - der Ball macht es nur schwieriger.

1. Platzieren Sie den Ball mit Blick auf die Stange (oder den Stuhl) in einer Diagonale hinter dem Knie Ihres Außenbeins. Beugen Sie sich an Ihren Hüften und machen Sie Ihren Rücken zu einer Tischplatte. Legen Sie als Nächstes Ihren äußeren Arm lang und gerade auf die Barre und beugen Sie Ihren inneren Arm, indem Sie ihn sanft auf die Barre legen.

2. Beginnen Sie die Übung, indem Sie das Bein anheben und dabei den Ball straff halten. Halten Sie nach 10 Liften die Position oben und beginnen Sie, Ihre Ferse 10 Minuten lang gegen Ihren Hintern zu drücken. Ruhen Sie sich aus und wiederholen Sie drei Sätze.

Hinweis: Drehen Sie die Beine von außen (sowohl stehend als auch arbeitend) und wiederholen Sie dieselbe Sequenz in einer Einstellungsposition (mit der Ballerina-Wahlbeteiligung, von der Sie immer geträumt haben).

Michael Franco

Seitenbein-Serie

Laut Trumbull hilft der Magic Circle (22 US-Dollar), Widerstand zu erzeugen, aber Sie können diese Serie mit einem Widerstandsband oder gar nichts machen. "Diese Übung stärkt die Hüftabduktoren und -adduktoren, erhöht die Hüftrotation und stärkt den Oberkörper", sagt Trumbull.

1. Beginnen Sie auf Ihrer Seite, wobei Ihr Oberkörper mit der hinteren Hälfte Ihrer Matte und den Beinen diagonal vor Ihnen ausgerichtet ist. Stellen Sie Ihre Füße in den Ring und bilden Sie einen stumpfen Winkel mit Ihrem Körper.

2. Halten Sie Ihre Beine gerade, heben Sie Ihr oberes Bein an, sodass es in den Kreis drückt, und halten Sie es für 10 Zählimpulse. Beginnen Sie als nächstes, das Bein für 10 Zählimpulse in den Kreis zu treiben. Ausruhen und bis zu dreimal wiederholen. Dieser Bereich wird angezündet und die Entführer aktiviert.

Hinweis: Eine andere Variante besteht darin, das obere Bein außerhalb des Kreises zu platzieren. Bewegen Sie nun das Bein von vorne nach oben zum hinteren Teil des Kreises. Halten Sie Ihren Magen fest und die Bewegung rhythmisch.

Michael Franco

Grand Battements

Trumbull sagt, dies sei eine großartige Übung für die Beine, die Quads, die inneren Oberschenkel, den Po und die Wirbelsäulenmuskeln. Versuchen Sie einfach, die Ausrichtung nicht zu beeinträchtigen. Achten Sie sowohl auf Ihren Ober- als auch auf Ihren Unterkörper. Konzentriere dich nicht auf die Höhe deiner Tritte.

1. Stellen Sie sich in einer kleinen ersten Position (einer offenen V-Form) diagonal zur Stange (oder zum Stuhl). Hängen Sie sich an den Hüften ein, strecken Sie den äußeren Arm lang und halten Sie Ihren inneren Arm leicht gebeugt und ruhen Sie sich auf der Barre aus.

2. Halten Sie Ihr stehendes Bein ausgestreckt, heben Sie das äußere Bein an und klopfen Sie es wieder nach unten, um den Boden 30 Mal sanft zu berühren.

3. Halten Sie das letzte große Gefecht am oberen Ende der Bewegung hoch und lassen Sie 30-mal 1-Zoll-Impulse aufsteigen.

4. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang mit gebeugtem Standbein.

Michael Franco

Brückenserie

Trumbull nennt diese Bewegung "einfach und effektiv". Sie zielt gleichzeitig auf den Po, die Oberschenkel und die inneren Schenkel.

1. Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme an Ihrer Seite, die Füße flach und die Knie mit dem Ball zwischen den Knien gebeugt.

2. Drücken Sie auf den Boden und heben Sie die Hüftknochen in Richtung Himmel. Drücken Sie oben auf den Ball und senken Sie dann die Wirbelsäule langsam um jeweils einen Wirbel nach unten. 10 mal wiederholen.

Hinweis: Wenn Sie eine größere Herausforderung suchen, strecken Sie oben ein Bein aus, drücken Sie den Ball zusammen, stellen Sie den Fuß wieder nach unten und rollen Sie die Wirbelsäule nacheinander nach unten. Wiederholen Sie dies mit 10 Sätzen für jedes Bein.

Michael Franco

Stretch in Forward Fold

Und in echter Ballerina-Form empfiehlt Trumbull, die eine Übung zu 99% zu überspringen oder zu verkürzen: Dehnen. • Dehnen ermöglicht ein besseres Verständnis der Körperhaltung und beugt Muskelproblemen vor. Dehnübungen vor und nach dem Training helfen dabei, die Muskeln zu dehnen, steife Muskeln zu lockern und die Bereiche zu trainieren, die durch alltägliche Aktivitäten angespannt und angespannt wurden. Wenn Sie sich unabhängig von Ihrer Beweglichkeit dehnen, fühlen Sie sich verlängert, groß und stolz

1. Stehen Sie parallel (in Bezug auf den Ball Ihrer Füße, wenn Sie Ihr Gleichgewicht testen möchten), atmen Sie Ihre Arme über dem Kopf ein und öffnen Sie sie dann weit zur Seite, während Sie vorwärts springen. Wenn Sie enge Kniesehnen haben, legen Sie Ihre Hände auf Ihre Schienbeine oder Knie. Versuchen Sie, die Krone des Kopfes nach unten zu spüren, während sich Ihr Steißbein anhebt.

2. Halten Sie die Taste bis 10 gedrückt und beginnen Sie dann langsam, jeweils einen Wirbel aufzurollen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um Platz innerhalb der Wirbelsäule und der Körperlänge zu schaffen.

Welche Bewegungen zur Straffung des Unterkörpers schwören Sie? Sagen Sie uns unten!