Haut

Der wahre Unterschied zwischen französischer und amerikanischer Schönheit


Es ist nicht zu leugnen, dass französische und amerikanische Frauen sich in Bezug auf Schönheit unterscheiden. Und verdammt, wenn wir nicht viel Zeit darauf verwenden, genau zu bestimmen, worum es bei diesem Unterschied geht. Was unterscheidet unsere kulturelle Herangehensweise an Schönheit von der unserer Freunde in Übersee? Wie sehen französische Frauen immer so aus?mühelosCool? Hübsch und poliert, aber gleichzeitig entspannt und ungeschminkt. Elegant wie eine Ballerina, mit der bösen Haltung eines Indie-Rockers. Nun, das Thema vieler Diskussionen wurde schließlich von der unglaublich schicken Gründerin der legendären französischen Schönheitsmarke Caudalie, Mathilde Thomas, erklärt. Thomas ist der Inbegriff der französischen Hüfte - absolut zeitlos, edel und cool - und in ihrem neuen Buch "The French Beauty Solution", das im Juli herauskommt, bricht sie den wirklichen Unterschied zwischen französischer und amerikanischer Schönheit auf. Scrollen Sie weiter, um herauszufinden, was es ist!

Nico / Lancome

Was ist der Schlüssel zur französischen Schönheit? Mathilde Thomas sagt, es ist der Glaube, dass "Schönheit etwas ist, das dir Freude machtDenn wenn man sich gut fühlt, sieht man gut aus. “Als sie 2010 von Frankreich nach New York City zog, um ihre Marke in den USA auszubauen, und von Ohio nach Florida reiste, um Kunden zu treffen, erkannte sie das amerikanische Konzept Schönheit hatte mehr mit Schmerz als mit Vergnügen zu tun. Sie sprach mit Hunderten von Frauen in allen Schönheitsgeschäften, die Caudalie führen, von Sephora bis Bluemercury, und sagte, viele der Frauen hätten ihre Schönheitsentscheidungen aufgrund der falschen Vorstellung gestanden ohne Schmerzen / ohne Gewinn, "was Thomas ein zutiefst amerikanisches Konzept nennt." Sie erzählten mir von Crash-Diäten, die sie benommen und Hautpflegeprodukte, die ihre Haut reizen, zurückließen - weil sie das Gefühl hatten, sie müssten leiden, um schön zu sein, "sagt sie und bemerkt, dass der französische Schönheitsbegriff" ganz im Gegenteil "ist. Der Schönheitsbegriff sollte vor allem für Sie schön und angenehm sein."

Nachdem er 20 Jahre lang Gesundheit, Wellness und Schönheit studiert und sich mehrere Jahre lang mit der amerikanischen Schönheitskultur befasst hatte, gelangte er zu dem Schluss, dass dies der größte Unterschied zwischen den amerikanischen und französischen Ansätzen für Schönheitslösungen ist Sie soll ihr Buch für alle amerikanischen Frauen schreiben, die das wollen, was die Franzosen anscheinend besser können. "Die gleichen Probleme tauchten immer wieder auf, als die Frauen, mit denen ich mich in Amerika traf, offen über ihre Schönheitsbedürfnisse und -wünsche diskutierten. Alle meine Kunden wollten dasselbe: Wundervolle Haut haben, einfach und schnell. Mit Anmut altern Gesunder Lebensstil, fit und schlank sein, wissen, welche Diäten funktionieren und welche nicht, wissen, wie man eine Reinigung durchführt, um mit dem Stress fertig zu werden, ein makellos geschminktes Gesicht zu haben und eine Frisur, die man machen kann die Art von müheloser Schönheit und Sinn für Savoir-Faire zu haben, die Teil der DNA einer französischen Frau zu sein scheinen ", sagt sie. "Je mehr ich mit Verbrauchern sprach, desto leichter konnte ich klären, was die französischen Schönheitsphilosophien und -gewohnheiten genau von den amerikanischen unterschied." Vergnügen versus Schmerzen waren die größten, aber der zweite Punkt war der Unterschied zwischen langfristiger Instandhaltung und schnellen Lösungen. "Für die Franzosen ist unsere Schönheitsroutine auf Vorbeugung und Unterhalt ausgerichtet und wird als wesentliche, fortlaufende Investition angesehen. Was ich hier gesehen habe, war jedoch eher eine Tendenz zur schnellen Lösung ... Und während Millionen von amerikanischen Frauen über Schönheit nachdenken Viele ihrer Gewohnheiten sind entweder zu kompliziert, zu teuer, zu schmerzhaft oder einfach nicht effektiv ", sagt sie in dem Buch.

Thomas erklärt auch, was Sie denken könnten. Das heißt, dass anders nicht unbedingt bedeutet, dass einer besser ist als der andere. Aber sie glaubt, dass die Unterschiede, die sie zwischen den beiden Ansätzen zur Schönheit bemerkte, die Unzufriedenheit unter den amerikanischen Frauen verursachten, mit denen sie sprach. Als französische Schönheitsmogulin, die in die amerikanische Schönheitslandschaft eintritt, hörte sie immer wieder die gleichen Fragen: "Wie machst du das? Wie kann ich den Franzosen ähnlicher sein?" Und damit haben Sie ihre Antwort: ein angenehmeres, weniger kompliziertes und weniger schnelles Herangehen an die Schönheit.

Wie das geht, erklärt sie in ihrem Buch, von dem wir ein Vorabexemplar erhalten haben und das wir nicht ablegen konnten. Wie "Bringing Up Bébé" und Caroline de Maigret "How to be Parisian Wherever You Are" davor, bietet es unsere Faszination für alles Französische, ist aber das erste "How-to" seiner Art, das sich darauf konzentriert speziell auf Schönheit. Spoiler-Alarm: Es ist unmöglich, mit dem Lesen aufzuhören, und Sie werden inspiriert, mehr Spaziergänge zu machen und mehr Rotwein zu trinken.

Was denkst du über den wirklichen Unterschied zwischen französischer und amerikanischer Schönheit? Sind Sie einverstanden? Schalten Sie in den Kommentaren unten den Ton aus und blättern Sie weiter, um fünf unserer beliebtesten französischen Schönheitsprodukte aller Zeiten zu kaufen.

Avene Thermal Spring Face Wash $ 23ShopBioderma Crealine Solution $ 32ShopCaudalie Purifying Mask $ 39ShopKlorane Sanftes Shampoo Mit Hafermilch $ 15ShopLa Roche Posay Anthelios Sonnenschutz 24 $ Shop