Haar

7 Produkte, die dazu beitragen, dass Ihr Afro-Haar schön aussieht


Mango

Die meisten Samstage meiner Kindheit verbrachte ich damit, mit meiner Mutter durch die endlosen Gänge der Geschäfte für schwarze Haare zu streifen. Ich war ständig auf der Suche nach dem nächsten Wundermittel, das mir das "gute Haar" verleiht, das ich auf Entspannungsboxen gesehen habe. Die Regale waren mit Fett gefüllt (eine Art dichtes, schweres Produkt mit der Konsistenz einer wachsartigeren, parfümierten Vaseline), und ich fand in diesen Töpfen das "gute Haar", von dem ich geträumt hatte. Ich würde auf dem Boden zwischen den Beinen meiner Mutter sitzen, als sie mein Haar teilte und das Fett auf meine Kopfhaut massierte.

Als das Internet ankam, brachte es eine Fülle von Wissen und Zugang zu Experteninformationen über Afro-Haare. Diese Zeit der Umerziehung wirft viele der Mythen darüber auf, wie ich mit schwarzen Haaren am besten umgehen kann, wenn ich Ratschläge von Trichologen und anderen schwarzen Frauen auf der ganzen Welt bekomme. Und hier begann es: der lange Prozess, die besten Afro-Haarprodukte zu finden.

Obwohl ich normalerweise eine 26-Zoll-Perücke trage, ist es für mich immer noch so wichtig, das darunter liegende Haar zu schützen. Ich habe vor kurzem meine schulterlangen, entspannten Haare zu einem winzigen Stück geschnitten (auch bekannt als "der große Hieb" in natürlichen Haarkreisen), und obwohl es eine Menge Haare zum Abschneiden gab, hielten mich die toten, chemisch verarbeiteten Strähnen fest zurück von meinem besten Leben. Auf meiner Reise durch die Naturhaare habe ich Produkte ausgetauscht, die die Kopfhaut ersticken, und angefangen, leichtere Feuchtigkeitscremes und Öle zu verwenden.

Mir wurde auch klar, dass ich mich nicht darauf beschränken musste, nur Produkte mit der Aufschrift "für Afro-Haare" zu verwenden. Stattdessen achte ich auf wichtige Zutaten und Aussagen. Die sieben Schritte vor mir (aus meinem persönlichen Haarprogramm) beweisen, dass die Pflege von Afro-Haaren nicht kompliziert sein muss oder eine Menge Produkte erfordert. Bereit anzufangen?

Schritt 1: Shampoo

Redken All Soft Mega Shampoo $ 20Shop

Wenn Sie das Gefühl haben, eine Kaschmirdecke an Ihrer Haut zu reiben, erhalten Sie dieses Shampoo. Es gibt einen Grund, warum das Wort "weich" im Produktnamen vorkommt, da das Shampoo die Haare reinigt, ohne sie abzuziehen, während die Strähnen bis zur nächsten Wäsche glatt bleiben. Ich konzentriere mich darauf, dies nur in die Kopfhaut zu massieren, damit die natürlichen Öle weiter unten im Haarschaft verbleiben. Nach dem Waschen konditioniere ich mit Redken All Soft Mega Conditioner (ВЈ14).

Schritt 2: Tiefer Zustand

Shea Moisture Jamaican Black Castor Oil Maske zur Stärkung und Wiederherstellung der Behandlung 13,50 $ Shop

Wenn ich 30 Minuten lang etwas auf meinen Haaren liegen lasse, muss es sich lohnen. Wenn ich könnte, würde ich diese Maske heiraten. Konditionierung ist der Schlüssel für Afro-Haare und diese Behandlung (hergestellt mit stimulierendem Keratin aus Pfefferminz und Protein) verleiht meinem Haar die Kraft, die es nach jahrelanger chemischer Schädigung benötigt. Manchmal verbessere ich die Behandlung, indem ich mit einem Lufttrocknerhaubenaufsatz etwas sanfte Wärme hinzufüge.

Schritt 3: Locken definieren

Only Curls Feuchtigkeitsspendende Lockencreme $ 16Shop

Aloe? Prüfen. Shea Butter? Prüfen. Marulaöl? Prüfen. Wenn die Zutatenliste die Wörter "feuchtigkeitsspendend" und "pflegend" enthält, werden Sie kennt Es wird eine dringend benötigte Wohltat für Ihre Haare sein. Nachdem ich mein Haar mit dem Mikrofaser-Locken-Haartuch (ВЈ15), das meinen Locken einen krausen Vorsprung verleiht, handtuchtrocken gemacht habe, benutze ich diese leichte Creme, um mein Kinky-Curl-Muster zurückzusetzen.

Schritt 4: Feuchtigkeit

Vernon François Pure-Fro Moisture Spray $ 21Shop

Als ich dieses Spray zum ersten Mal verwendete, konnte ich nicht aufhören, meine Haare zu berühren. Es ist unglaublich, dass etwas so Leichtes und Leichtes zu so großartigen Ergebnissen führen kann. (Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich mein ganzes Leben lang schweres Fett verwendet habe.) Ich habe eine ganze Reihe von Feuchtigkeitscremes durchlaufen, aber dies ist das einzige schadensverhindernde Produkt, das ich täglich einspritzen kann, ohne es in meinen Haaren zu spüren.

Schritt 5: Stränge versiegeln

Charlotte Mensah Manketti Hair Oil $ 48Shop

Ich sperre Feuchtigkeit ein, indem ich meine Haare mit dieser Freude an einem Öl versiegele. Es passt perfekt zu dehydriertem Haar und könnte dank seines süßen Geruchs auch ein Haarparfüm sein. Das reichhaltige Öl der Manketti-Nüsse ist voll von Nährstoffen und Vitamin E, das das Haar nicht nur füttert, sondern es auch mit einem gesunden, schwerelosen Glanz hinterlässt. Der beste Teil? Ich brauche nur ein paar Tropfen davon.

Schritt 6: Wachstum fördern

Sunny Isle Jamaican Black Castor Oil $ 10Shop

Rizinusöl wird für seine haarwachsenden Superkräfte gelobt. Schwarzes Rizinusöl wird durch Rösten und Mahlen der Samen vor dem Kochen verarbeitet, um das festigende Öl zu extrahieren. Normalerweise verstärke ich dies, indem ich ein paar Tropfen ätherische Öle aus Rosmarin und Zedernholz hinzufüge, um die Durchblutung der Kopfhaut zu stimulieren. Rizinusöl ist in der Regel ziemlich schwer. Um das Haar nicht zu beschweren, verdünne ich es manchmal mit Arganöl und verwende es alle paar Tage.

Schritt 7: Mit Seide schlafen

Silke London Die Eva Hair Wrap $ 45Shop

Nachdem ich meine Haarroutine abgeschlossen habe, kann ich es mir nicht leisten, meine harte Arbeit zu vergeuden, indem ich meine Nagelhaut auf Baumwollkissenbezügen zerbreche. Betreten Sie die beschädigungs- und reibungsvermeidende Silke London Haarpackung. Diese luxuriöse Hülle besteht zu 100 Prozent aus Seide und ist schick genug, um sie draußen zu tragen, wenn ich nicht die Mühe habe, mir die Haare zu bürsten. Am wichtigsten ist, dass es mein Haar über Nacht pflegt und ihm die nötige solide Grundlage verleiht.