Bilden

Rihanna hat gerade enthüllt, dass auch sie mit Vertrauensproblemen zu kämpfen hatte


Getty / Dimitrios Kambouris

Lass uns ein lustiges Wortassoziationsspiel spielen. Der erste ist Rihanna. Wenn Sie wie wir sind, denken Sie sofort an die Worte "umwerfend", "inspirierend", "talentiert", "mutig", "cool", "selbstbewusst". Müssen wir fortfahren? Â Von ihrer Musik bis zu ihren Design-Kollaborationen Für ihren Fenty Beauty-Tropfen scheint es, als sei sie eine echte Wonder Woman, die niemals die Angst vor tödlichem Druck, Zweifel oder Unsicherheit verspürt hat

Laut Rihanna selbst ist das jedoch nicht ganz richtig. Sie setzte sich vor kurzem mitInStyleUm alles über Stil und Schönheit zu erzählen, enttäuschte sie nicht wie immer. Sie sprach über ihr Lieblings-Make-up-Produkt aller Zeiten, die Inspiration für die Fenty Beauty-Linie und darüber, wie sie Mühe hatte, ein Gefühl von Selbstvertrauen und Unabhängigkeit zu finden. Es ist wahr, sogar RiRi hatte nicht immer das Gefühl, alles herausgefunden zu haben. Lesen Sie weiter, um unsere Lieblingsoffenbarungen zu sehen, die Rihanna geteilt hat

Fenty Beauty von Rihanna Starlit Hyper-Glitz Lipstick im $ upanova $ 19Shop

Rihanna sagt, obwohl sie wusste, dass sie eines Tages gerne eine Beauty-Linie haben würde, hatte sie nicht immer ihr Leben herausgefunden. Sehen? Promis sind wirklich genau wie wir. "Ich war an einem Punkt sehr schüchtern. Ich wusste, worum es mir ging und wofür ich stand, aber ich war nicht sehr lautstark", sagte Rihanna. "In der barbadischen Kultur gibt es das, was wir sagen: 'Sprich, wenn du angesprochen wirst.' Es ist höflich, nicht zu plappern. Es hat ein paar Jahre gedauert, bis ich aus meiner Hülle herausgekommen bin. "

Jetzt, wo sie aus ihrer Hülle herausgekommen ist (auf die epischste Art und Weise, könnten wir hinzufügen), hat sie Ratschläge für den Rest von uns. "Der größte Fehler, den Sie machen können, ist, sich mit jemand anderem zu vergleichen.ВIch hasse den Druck, den die sozialen Medien auf uns ausüben. Junge Mädchen wissen nicht, welchen Weg sie gehen sollen. sie finden sich immer noch selbst heraus. Und was wir ihnen über soziale Medien beibringen, ist die Idee, dass man perfekt sein muss. Ich lehne das nur um jeden Preis ab. Ich weiß nur, wie ich sein soll, und die Leute gedeihen, wenn sie sind, wie sie sein sollen. Ich kann nur mein Bestes geben, um Mädchen und Frauen zu ermutigen, ihre Einzigartigkeit zu respektieren und sich selbst zu 100 Prozent treu zu bleiben. "Ist es möglich, Rihanna noch mehr zu lieben als wir es bereits getan haben? Irgendwie, ja

Ihr Streifzug in die Schönheit mag ironisch erscheinen, wenn man bedenkt, dass sie als Teenager kein Make-up tragen durfte. "Lippenstift in Barbados? Nicht, wenn ich nicht eine Brautjungfer auf der Hochzeit eines Freundes war", sagte Rihanna. "Meine Mutter war nicht flexibel. Ich trugneinMake-up. “Interessanterweise sagt sie jedoch, dass es diese Distanz zwischen ihr und Make-up war, zusammen mit dem Einfluss ihrer Mutter (sie arbeitete früher an einer Beauty-Theke in einem Kaufhaus), der ihre Leidenschaft dafür schürte.„ Das ist meine Besessenheit denn Kosmetik und Parfüm kamen von ", sagte sie," aber ich durfte kein Make-up tragen, es sei denn, es war für einen besonderen Anlass. "

Fenty Beauty von Rihanna Pro Filt'r Soft Matte Longwear Foundation

Der besondere Anlass, der alles veränderte, kam, als sie einen Festzug betrat (wer versucht sich sonst noch vorzustellen, wie Rihanna als Teenager auf einer Bühne vor dem Ruhm vorführt?). "Als ich ein Teenager in Barbados war, war ich in einem Festzug, und meine Mutter hat mein Make-up dafür gemacht."Ich werde nie das Gefühl vergessen, das ich hatte, nachdem ich gesehen hatte, wie meine Haut aussah, als sie mein Gesicht gründete"Sie gab zu, dass sie den Effekt liebte, weshalb Foundation wahrscheinlich die erste Kosmetik war, die sie mit Fenty Beauty kreierte.

Ihre Liebe zur Grundierung inspirierte sie dazu, 40 Farben in ihrer eigenen Beauty-Linie zu kreieren, damit jeder das Selbstvertrauen erleben konnte, das mit "wirklich guter Haut" einhergeht. Die dunkleren Töne, die in der Schönheitsbranche schrecklich unterrepräsentiert sind, waren übrigens fast sofort ausverkauft. Dies hat den überwältigenden Bedarf an umfassenderen und vielfältigeren Make-up-Produkten unter Beweis gestellt. "Ich wollte, dass sich alle einbezogen fühlen", sagte sie. Es scheint, als hätte sie ihr Ziel erreicht, oder?

Gehe rüber zu ...InStyle das vollständige Interview zu lesen. Erfahren Sie dann alles über die drei neuen Düfte von Kim Kardashian West, die nächste Woche auf den Markt kommen.