Haar

So erhalten Sie eine hochwertige Rasur in 3 Schritten


Fast jedes Mal, wenn ich einen Kunden in meinem Friseursalon rasiere, sagt der Typ fast immer etwas wie: "Ich wünschte, ich könnte mich zu Hause so rasieren." In Wirklichkeit ist es ganz einfach, sich jeden Morgen in der Privatsphäre Ihres eigenen Badezimmers in Friseurqualität rasieren zu lassen. Das Erlernen des richtigen Rasierens ist auch der Schlüssel zur Aufrechterhaltung Ihres Aussehens - Ihr Gesicht ist das erste, was die Leute an Ihnen bemerken, daher ist es wichtig, sich richtig zu rasieren. Â Befolgen Sie einfach meine drei bewährten Schritte, um Ihr Gesicht richtig zu rasieren.

Schritt 1: Vorbereitung

Dieser Schritt ist der wichtigste und am meisten übersehene Teil des Rasierprozesses. Ein gutes Prep reinigt die Haut, öffnet die Poren und macht die Haut weich. Um die Haut auf eine glatte Rasur vorzubereiten, rasieren Sie sich immer nach oder nach einer heißen Dusche. Dies macht den Bart weicher und öffnet die Poren. Zur Not können ein heißes Handtuch und ein Spritzer Wasser verwendet werden.

Verwenden Sie immer eine hochwertige Rasiercreme (achten Sie auf solche auf Glycerinbasis) und halten Sie sich von Produkten fern, die Menthol enthalten, das Ihre Poren schließen und Ihren Bart versteifen kann. Für diejenigen mit besonders zähen Bärten oder empfindlicher Haut kann ein Pre-Shave-Öl angewendet werden, um den Bart noch weicher zu machen und den Rasierwiderstand zu verringern. Verwenden Sie zum Auftragen der Rasiercreme einen Dachsrasierpinsel, um die Creme in kreisenden Bewegungen aufzutragen. Diese Aktion hilft dabei, einen besseren Schaum zu erzeugen, die Schnurrhaare anzuheben und die Haut sanft zu peelen.

Schritt 2: Rasieren

Zwei der Hauptursachen für eingewachsene Haare und Rasiermesserverbrennungen sind schlechte Schmierung und stumpfe Klingen. Schritt eins bietet Tipps für eine ordnungsgemäße Schmierung. Eine gute Klinge ist jedoch auch für eine gründliche und bequeme Rasur unerlässlich. Ich empfehle die Verwendung eines Rasierers mit drei Klingen wie dem Gillette Mach3 Turbo. Verwenden Sie immer eine scharfe Klinge.

Halten Sie mit Ihrer freien Hand den zu rasierenden Hautbereich straff und gleiten Sie mit dem Rasierer sanft über Ihr Gesicht. Vermeiden Sie Druck, spülen Sie Ihre Klinge häufig ab und rasieren Sie sich mit der Maserung. Wenn Sie eine gründlichere Rasur benötigen, schäumen Sie sie erneut ein und rasieren Sie sie leicht gegen den Strich. Wenn Sie sich selbst einschneiden, wenden Sie einen feuchten Alaunblock oder Styptic Pencil an, um die Blutung zu stoppen.

Schritt 3: Reparieren und schützen

Verschließen Sie die Poren nach der Rasur immer mit kaltem Wasser. Das Gesicht vorsichtig mit einem weichen Tuch trocken tupfen und einen guten Aftershave-Balsam auftragen. Ich empfehle keine alkoholhaltigen Produkte zu verwenden, da diese die Haut unnötig austrocknen lassen können. Der richtige Aftershave-Balsam fördert eine schnellere Heilung und spendet der Haut Feuchtigkeit.

Es ist kein magisches Geheimnis, sich großartig zu rasieren. Befolgen Sie einfach die obigen Schritte jeden Morgen und zeigen Sie Ihr bestes Gesicht

Schau das Video: Messer schärfen auf Schleifsteinen in 5 Schritten - Anleitung: Messer richtig scharf schleifen (September 2020).