Haut

5 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich Botox bekam


Stocksy

Ich habe lange und intensiv darüber nachgedachtwenn und wahrscheinlicher, als Beauty-Editor, wann Ich würde es für notwendig halten, Botox zu bekommen. Ich hatte schon immer kein Urteil über diejenigen, die dies tun - zu diesem Zeitpunkt ist es üblicher, injizierbare Mittel zu verwenden, als darauf zu verzichten. Trotzdem halte ich mich für ziemlich natürlich, wenn es um meine Schönheitsästhetik geht, und es war manchmal kompliziert, meinen Kopf weniger zu umwickeln. Aber ich bin auch der Meinung, dass wenn es eine Möglichkeit gibt, sich besser zu fühlen und besser auszusehen (und Sie die Mittel dazu haben), warum nicht? Sie können sich also die hin und her gehenden Gespräche vorstellen, die ich mit mir selbst zu diesem Thema geführt habe. Verbinden Sie diese Gedanken mit der Tatsache, dass mein Job kostenlose und stark reduzierte Behandlungen ermöglicht, und Sie können mein Rätsel sehen.

Ich habe bereits über dieses Problem gesprochen: Warum fühlen wir uns als kluge, fähige und zustimmende Frau wohler, wenn wir in gedämpften Tönen über dieses Thema sprechen? Die Beantwortung dieser Fragen ist natürlich eine große Aufgabe. Es gibt medialen Druck, Ageismus, Frauenfeindlichkeit - die Werke. Es gibt auch Facetune-, Instagram- und HD-Kameras. Aber es gibt auch eine andere Frage, mit der man sich auseinandersetzen muss. Wenn Sie sich mit Botox wohl fühlen, warum nicht? Ich sage, du auch. Ich bin zu Konsultationen gegangen, habe Termine vereinbart, um sie zu unterbrechen, und eine Weile habe ich entschieden, dass es vielleicht nichts für mich ist (ich bin hoffnungslos zimperlich, wenn es um Nadeln geht). Bis ich mich zu einem 10-minütigen Treffen mit der in LA ansässigen Injektionsspezialistin Lisa Goodman zusammensetzte. In diesen wenigen Augenblicken sprachen wir darüber, wie ich mich fühlte, welche Bereiche in meinem Gesicht mich störten und wie sie ihre Patienten behandelte.

"Ich bin in LA aufgetaucht", sagte sie, "und habe unter all den bekannten, berühmten Ärzten gearbeitet. Ich dachte, als ich nach Paris kam, um dort zu helfen, würde ich alles wissen." Nicht der Fall, fand sie heraus, als sie ankam. "Sie haben eine andere Art, Dinge zu tun. Sie" jagen "keine Falten wie wir hier in den Staaten", erklärt Goodman. "Sie denken langfristig, wie wird dies in fünf bis zehn Jahren helfen? Es geht nicht um eine schnelle Lösung. Deshalb sehen alle in Frankreich so gut aus und die Dinge hier können ein bisschen über Bord gehen. Es geht um Ihre Genetik und Ihre Knochen. Es geht um." Wissenschaft." Um ehrlich zu sein, sie hatte mich in "Paris".

Wenn es darauf ankommt, muss man sich wohlfühlen und genau wissen, warum man sich für Botox entscheidet. Geht es nur um Ästhetik? Gibt es etwas Tieferes? Stellen Sie sich diese Fragen und besprechen Sie sie mit Ihrem Provider. Es dreht sich alles um Forschung und Bildung. Im Folgenden beschreibe ich einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Spritze herauskommt.

1. Finden Sie einen Anbieter, mit dessen Ästhetik und Philosophie Sie übereinstimmen

Stocksy

"Machen Sie Ihre Recherchen", rät Goodman. "Überprüfen Sie ihre Instagram- und Vorher-Nachher-Fotos. Machen sie Botox und Füller so, wie Sie es möchten? Sind sie zu subtil oder zu offensichtlich? Dies sind alles Dinge, über die man nachdenken muss." Um ehrlich zu sein, hatte ich schon seit Monaten über Botox nachgedacht, bevor ich den Sprung wagte. Wenn ich nach innen schaue, weiß ich, wenn ich es wirklich gewollt hätte und mich wirklich wohl gefühlt hätte, hätte ich es viel früher getan. Ich hatte einfach nicht die Person getroffen, mit deren Philosophie ich mich besonders wohl fühlte.

Nach ungefähr 10 Minuten mit Goodman während eines Bürotreffens beschloss ich, mich aus einer Laune heraus spritzen zu lassen. Nun, nicht gerade aus einer Laune heraus, wie ich es mir vor einer Million überlegt hatte, aber ich fühlte mich entspannt in ihren Händen - und ich bin froh, dass ich gewartet habe.

2. Erfahren Sie mehr über die Wissenschaft des Alterns

Imaxtree

"Seien Sie ein gebildeter Verbraucher", sagt Goodman. "Entscheiden Sie: Zu welchem ​​Zweck tun Sie dies? Sind Sie daran interessiert, dass Injektionen für ein bevorstehendes Ereignis gut aussehen? Rein präventiv? Versuchen Sie, eine Sache zu beheben, die Sie stört? Oder mehrere Dinge? Zum Beispiel Ihre Haut stört Sie, oder scheint Ihre Haut- und Brauenasymmetrie Sie zu beunruhigen? " So vielen Dingen kann mit der richtigen Hautpflege geholfen werden, und notieren Sie sich dies, bevor Sie sich für eine Injektion entscheiden. Haben Sie zuerst mit Ihrem Arzt oder einem Hautarzt über Ihre Haut gesprochen? Sind Sie mit den von Ihnen verwendeten Produkten zufrieden? All dies sind hilfreiche Fragen, die Sie vor einer Terminvereinbarung beantworten müssen.

Berücksichtigen Sie auch Ihre Knochen - Goodman hat ein paar Minuten lang nur mein Gesicht gefühlt. Auf diese Weise wusste sie, wo ich eine starke Struktur hatte und wo ich später im Leben Hilfe brauchen könnte. Für mich ist es in meiner Mitte, ein Ort, der anscheinend schneller gealtert ist als andere Orte in meinem Gesicht

3. Kennen Sie Ihre wichtigsten Prioritäten und Behandlungsziele

@brainalaviena

Stellen Sie sich vor, Sie müssten an diesem Tag eine Behandlung auswählen - was wäre das? Es kann überwältigend sein, hereinzulaufen und zu versuchen, eine Menge Dinge an Ihrem Gesicht zu ändern. Wählen Sie stattdessen Ihre höchste Priorität und beginnen Sie damit. Natürlich ist es wichtig, alles mit Ihrem Spezialisten zu besprechen, damit er überlegt, was er für Sie tun kann.

Zum Beispiel habe ich meine Probleme mit meinen Stirnlinien und dunklen Augenringen beklagt. Goodman hat mich auf ein Geheimnis aufmerksam gemacht: Sie brauchen tatsächlich den Muskel von Ihrer Stirn, um den Rest Ihres Gesichts anzuheben. Dies und bestimmte demografische Altersgruppen zielen in der Tat stärker auf unterschiedliche Behandlungen ab. Daraus ergibt sich meine Besessenheit mit meinen Stirnfalten. Sie sagte zu mir: "Wenn Sie sich nur die Stirn spritzen, können Sie an anderer Stelle herabhängen und neue Falten bekommen." Stattdessen erwähnte sie, dass meine Augenbrauen asymmetrisch waren, was dazu führte, dass mein rechtes Auge tiefer wirkte (und der Deckel schwerer wirkte). Zuerst haben wir meine Brauen umspritzt, um sie auszugleichen und mein ständiges finsteres Gesicht zu glätten (es ist eine echte Sache). Wenn ich sie das nächste Mal sehe, können wir auf die Stirn gehen, wenn ich es noch will

4. Wenden Sie sich an Ihre Familienmitglieder, um festzustellen, wie alt Sie möglicherweise werden

Imaxtree

"Es ist Genetik!" Ruft Goodman aus. "Jeder wird anders altern, aber die Familie spielt eine große Rolle. Wenn Sie sehen, wie Ihre Mutter, Ihr Vater oder Ihre Großmutter älter werden, können Sie bestimmen, welche Prioritäten Sie setzen sollten." Für mich hat meine ganze Familie ein Problem mit Augenringen. Es liegt in unserer DNA. Es macht also Sinn, dass eine meiner größten Prioritäten darin bestand, an diesen zu arbeiten (und das war das erste, was Goodman mir gegenüber erwähnte, als wir uns unterhielten)

5. Überlegen Sie sich realistisch, zu welchen Behandlungen und Unterhaltsmaßnahmen Sie bereit sind

Hallie Gould

"Und leiten Sie dies an Ihren Provider weiter, damit dieser einen Plan für Sie erstellen kann", rät Goodman. "Das alles hängt von Ihnen als Individuum und Ihren Erwartungen ab. Wenn Sie schauen wollen erfrischt, ÂVielleicht bedeutet das, zwei- bis dreimal im Jahr vorbeizukommen und eine Botox-Routine zu bekommen. Wenn Sie wirklich versuchen, Ihren Alterungszyklus anzuhalten, bedeutet dies möglicherweise, dass Sie fünf- bis sechsmal im Jahr mit verschiedenen Behandlungen (wie Füllstoffen, Botox und Hautbehandlungen wie Lasern, Mikronadeln, Peelings usw.) behandelt werden. Dies alles basiert auf Ihrer Fähigkeit zu Ausfallzeiten, Erwartungen und allgemeinen Behandlungszielen. "