Haut

Es ist offiziell: 2017 ist das Jahr der Nase


@treatdtla

Fast ein Jahrzehnt nach dem Abschluss gibt es eine Highschool-Erinnerung, zu der ich immer wieder zurückkehre, wenn ich daran denke, mich selbst zu lieben. Der Unterricht wurde für diesen Tag abgehalten. Ein paar meiner Freunde und ich saßen auf den gemauerten Stufen unserer Schule, kritzelten auf unserer Converse herum und krempelten unsere Uniformröcke hoch, um sie kürzer zu machen Starbucks.

"Boobs", sagte ein Freund. "Auf jeden Fall Boobs."

Pünktlich platzte das nächste Mädchen in unserer Clique heraus: „Underchin. Ist das eine Sache?

Wir diskutierten über unsere Traumplastikoperationen. Als ich an die Reihe kam, wurde ich unterbrochen, bevor ich antworten konnte. »Ich meine«, zuckte eine Klassenkameradin mit den Schultern in meine Richtung, »Nase.« Sie war nicht gemein - wenn sie nicht eingeschnitten hätte, hätte ich dasselbe gesagt. Für unsere Heranwachsenden war es nur eine Tatsache: Hübsche Mädchen besaßen süße Knopfnasen oder glatte Skipisten. Ich habe meine Nase von der italienischen Familie meines Vaters geerbt, zusammen mit der Neigung, mit meinen Händen zu sprechen und der übermenschlichen Fähigkeit, Pasta zu konsumieren. Und während römische Nasen lange Zeit als stattlich für Männer galten, war die imposante Größe und der breite, hawkische Nasenrücken meiner eigenen Nase nicht das Zeug für die Schönheitsbestrebungen der frühen 2000er Jahre. Disney-Prinzessinnen sahen weder wie ich aus, noch Models oder Prominente. Es war nicht ungewöhnlich, dass meine Freunde mich als T. rex oder Dustin Hoffman bezeichneten. (Teen Girls mögen gemein sein, aber man kann nicht sagen, dass sie nicht schlau sind.)

Ursprüngliche Illustration durch Stephanie DeAngelis

Wir bei Byrdie wissen, dass Schönheit weit mehr ist als Zopf-Tutorials und Mascara-Reviews. Schönheit ist Identität. Unsere Haare, unsere Gesichtszüge, unsere Körper: Sie können Kultur, Sexualität, Rasse und sogar Politik widerspiegeln. Wir brauchten irgendwo auf Byrdie, um über dieses Zeug zu reden, also ... willkommen bei ...Die KehrseiteВ (wie natürlich auf der Kehrseite der Schönheit!), Ein spezieller Ort für einzigartige, persönliche und unerwartete Geschichten, die die Definition von „Schönheit“ in unserer Gesellschaft in Frage stellen Standards und kulturelle Identität, feministische Meditationen über alles von den Brauen bis zu den Augenbrauen und vieles mehr. Die Ideen, die unsere Autoren hier erforschen, sind neu, daher würden wir uns freuen, wenn auch Sie, unsere versierten Leser, an dem Gespräch teilnehmen. Kommentieren Sie unbedingt Ihre Gedanken (und teilen Sie sie in den sozialen Medien mit dem Hashtag #TheFlipsideOfBeauty). Denn hier auf der Flipside ist jeder zu hören.

Als Nächstes lesen Sie, warum die Leute einem Byrdie-Redakteur nicht mehr sagen müssen, dass es "mutig" ist, kurze Haare zu haben.

Schau das Video: Celine wird an der Nase herumgeführt. Germany's next Topmodel 2017. ProSieben (Oktober 2020).