Bilden

Ich hatte ein fremdes Gesicht, das meinen Körper stimmte, und es war ausgeflippt


Ich bin kein Fremder für einen Fotofilter. Nachdem ich von Jessica Alba erfahren habe, dass der "Schönheits" -Filter auf Instagram Stories zusammen mit einem Blitz das perfekte Selfie ergibt, bin ich in der Tat von seiner hautglättenden und aufhellenden Kraft fasziniert. Ich bin auch schamlos in Photoshop gegangen, um Fehler, glatte Tränensäcke und ähnliches zu entfernen. Vor diesem April hatte ich jedoch noch nie die beliebte Bearbeitungs-App FaceTune verwendet. Ich hatte es nicht einmal auf mein Handy heruntergeladen. Zugegeben, mit nur oberflächennahen Kenntnissen über die App dachte ich, dass sie dazu gedacht ist, Ihr Aussehen in einer ziemlich großen Weise umzugestalten und zu verändern. Ich hatte genug Promi-Foto-Fehler-Schlagzeilen gesehen, bei denen das vertikale Muster im Hintergrund gewellt war Ich habe mich an einem Körperteil festgezurrt, und da ich mit Sicherheit kein Fotoexperte bin, hatte ich Angst, der offensichtlichen Abstimmung zum Opfer zu fallen. Aber mehr als Angst davor zu haben, wegen schlechter Fotobearbeitung herausgefordert zu werden, hat es mir nicht gut getan, meinen Körper digital so zu verändern, dass er anders aussieht als im wirklichen Leben. Wenn ich auf einem Foto ein Körperteil schlanker mache, auch wenn es sich nur um eine winzige Veränderung handelt, ist das eine ungenaue Darstellung dessen, wie ich aussehe, wenn ich vor Ihnen stehe. Das Umformen meines Oberschenkels ist nicht dasselbe wie das Glätten eines Pickels. Mein Oberschenkel ist meine Silhouette; Es ist ein Teil meines Körpers, mit dem ich jeden Tag herumlaufe. Aber ein Pickel? Das ist eine vorübergehend verstopfte Pore, die ich lieber von meinem Foto ausschließen würde

Hier ist die Sache: Die Welt von Instagram ist wettbewerbsfähig und lähmend. Es ist die ständige Frage, ob Sie genug tun, genug posten, genug Likes bekommen und hübsch genug aussehen. Genug ist genugAber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht dem Druck verfallen würde, und auf einer kürzlichen Reise nach Cabo hatte ich einen Moment der Schwäche: Meine Freunde und ich machten schnelle Badeanzugbilder, als würden wir eine Zeitschrift drehen Spread, und ich war nicht zufrieden mit der Art und Weise, wie sich mein Körper übersetzte. "Ich kann es meiner Freundin Sarah schicken und sie ihre Magie wirken lassen", erzählt mir meine Freundin Taylor. "Sie kann Sie buchstäblich 10 Pfund dünner aussehen lassen." Dies widersprach allem, wofür ich eintrat, aber ich war neugierig, ob sie mich nur ausbessern konnte, damit niemand klüger wurde. Sie war angeblich ein FaceTune-Savant. Ich spielte ein paar Minuten mit der Idee, bevor ich sie endgültig verpflichtete. "Okay, schick es vorbei."

Innerhalb von 10 Minuten reichte sie ihre Arbeit einDas war schnell, Dachte ich, war aber aufgeregt, ein möglicherweise schmeichelhaftes Bild zu sehen. Aber was zurückgeschickt wurde, ließ meinen Magen sich drehen.

@ Lindseymetrus

Wie Sie im obigen GIF sehen können, hat sie meinen Arm und meine Taille deutlich verkleinert, ohne dass ich ihr eine Anweisung gegeben habe, was ich ändern soll. Genau dort, auf meinem Handy, konnte ich sehen, was ein Fremder an meinem Körper ändern würde, und es tat weh. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mich die Möglichkeit, für alles einen kleineren Arm zu haben, nicht fasziniert Zu sehen auf Instagram, aber ich hatte monatelang daran gearbeitet, mich in eine bessere körperliche Verfassung zu bringen, und mein unberührter Arm war ein Beweis für die Fortschritte, die ich gemacht habe, auch wenn ich dachte, dass es auf diesem Foto größer aussah, als ich es wollte . Ich habe das ursprüngliche, unbearbeitete Bild aufgenommen, es aufgehellt und auf Instagram gepostet. Das ist mein Strandkörper, Punkt.

Sie kennen die wenigen Minuten voller Angst, die Sie verspüren, nachdem Sie ein anfälliges Bild auf Instagram gepostet haben? Ja, ich war ein bisschen in Panik. Aber als die Likes und süßen Kommentare eintrafen, war ich zuversichtlich, dass ich mich dazu entschloss, das wahre Ich anstelle eines völlig falschen Körpers zu posten, den ich sicherlich nie eines Tages haben werde. Ich würde jeden fischen, der daran vorbeischaut, wenn ich das täte

Seitdem haben sich die Dinge jedoch ein wenig gewandelt: Zum Jubiläum meines Freundes und meines Freundes wollte er ein Bild von mir posten, aber ich war mir seiner Fotoauswahl bewusst, und so beschloss ich, mich an den Fingerspitzen zu versuchen Mein Körper mit FaceTune, ein völlig scheinheiliger Schachzug, um sicher zu sein. Ich verbrachte gut 15 Minuten damit, an meinem Telefonbildschirm zu kneifen, aber jedes Mal, wenn ich "fertig" war, fühlte ich mich, als würde ich mich selbst belügen und von vorne anfangen. Schließlich warf ich das Handtuch und ließ ihn das unbearbeitete Bild posten. Er wollte ein Bild von posten michImmerhin war es keine doktorierte Version von dem, was ich mir gewünscht hatte, wie ich aussah.

Hören Sie, ich bin mit Sicherheit nicht gegen FaceTune - seit April hat es tatsächlich einen ständigen Wohnsitz auf meinem Handy. Ich habe gelernt, dass es sich nicht nur um eine körperverändernde App handelt, sondern auch Funktionen zum Vornehmen geringfügiger Anpassungen, z. B. zum Glätten eines Fehlers, zum Verringern des Aussehens dunkler Kreise und zum Aufhellen Ihres Teints. Ich benutze es eigentlich oft; anscheinend benutzen es auch 20 millionen andere menschen. Ich verstehe aber auch, dass Fotobearbeitungs-Apps problematisch sein können - sie laufen Gefahr, direkt zu Problemen mit dem Körperbild beizutragen oder diese zu verstärken. Vivian Diller, Ph.D., sagt: "Wenn Frauen glauben, dass sie perfekte körperliche Eigenschaften erreichen können, nur weil Fotos Bilder so verändern können, dass sie so aussehen, als ob es möglich wäre, haben sie ein schlechtes Gefühl für ihren Körper." Kelsey Latimer, Ph.D., LP, stellvertretender Direktor der Ostküste bei den Ambulanten Programmen im Center for Discovery, "No one thing"UrsachenEine Essstörung. Allerdings können soziale und kulturelle Faktoren (wie Photoshopping)beeinflussenDer Glaube einer Person, dass sie ein bestimmtes Image erlangen muss, um von der Kultur akzeptiert zu werden. “Obwohl ich mich der Abwärtsspirale des drastischen FaceTuning sehr bewusst bin, kann ich mich mit meiner Entscheidung für eine leichte Retusche zufrieden geben. Ich benutze Aufhellung und Haut Hautpflegeprodukte werden geglättet und Hyperpigmentierungen und Schönheitsfehler mit Foundation und Concealer "bearbeitet". Warum kann ich das nicht auch mit einer App tun? Es ist digitales Make-up, wenn Sie so wollen, aber wenn überhaupt, sehen meine Bilder aus wie ein verschwommenes Trugbild von Mein eigentliches Gesicht, oder ich bekomme wieder den Juckreiz, ein Körperteil umzuformen, ich klopfe raus.