Bilden

Schauspielerinnen zeigten ihre Solidarität bei den Golden Globes auch mit ihrem Make-up


Während sich die größten Namen der Unterhaltungsbranche für die Golden Globes versammeln, spiegelt das gemeinsame Gespräch einen dramatischen (und hoffnungsvollen) Wandel in der Branche wider. Vor wenigen Tagen haben viele der mächtigsten Frauen der Unterhaltungsbranche Time's Up vorgestellt, einen neuen Rechtsschutzfonds gegen sexuelle Belästigung, Körperverletzung und geschlechtsspezifische Ungleichheiten am Arbeitsplatz. Es ist eine mächtige Zurechtweisung angesichts der anhaltenden Anschuldigungen und Berichte über sexuellen Missbrauch in Hollywood - ganz zu schweigen von einem berüchtigten Lohngefälle - und heute Abend trägt die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer der Globes aus Solidarität Schwarz.

Aber obwohl wir heute Abend so manche schwarze Robe erwartet haben, ist uns auch aufgefallen, dass sich viele der Schauspielerinnen auf dem roten Teppich auch für das Make-up für schwarze Augen entschieden haben.

Michael Kovak / Getty Images

Tracee Ellis Ross, von ihrem Turban bis zu ihren kohlgefütterten Augen, könnte unser Schönheits-MVP des diesjährigen roten Teppichs sein.

Frazer Harrison / Getty Images

Während ihre rote Lippe (und ihre Smaragdohrringe) für einen Hauch von Farbe sorgen, entschied sich Zoé Kravitz auch für ein Katzenauge in klassischem Schwarz.

Getty Images

Angelina Jolie sah ähnlich modisch aus.

Natürlich ging es darum, ein Gespräch darüber zu eröffnen, was diese Solidaritätsbekundung ausmacht und was sie bewirkt: Auf dem roten Teppich herrschte die Rede davon, echte Fortschritte auf dem Weg zur Gleichstellung zu erzielen, und das ist ein Thema, das die Zeremonie weiterhin durchdringt. В

Weitere unserer Lieblingslooks von den Golden Globes finden Sie hier.