Bilden

Katie Jane Hughes teilt ihr Geheimnis für Dewy Instagram Skin IRL


Wenn Sie in den letzten Tagen überhaupt durch Instagram geblättert haben (okay, seien wir ehrlich: Stunden), stehen die Chancen gut, dass Sie mindestens eine Aufnahme von dem gesehen haben, was wir als "Instagram-Skin" bezeichnen. Sie würden es sofort erkennen: Es ist lichtreflektierend und glänzt aus jedem Winkel, und die Wangen des Trägers ähneln normalerweise einem glasierten Donut oder einem feuchten Knödel. Visagisten wie Katie Jane Hughes und Nam Vo haben es zu einem Teil ihrer künstlerischen Ästhetik gemacht, und wir können nur kräftig auf unsere Wangenknochen tupfen, um zu versuchen, ihre Technik nachzuahmen. Aber das Besondere an Instagram-Skins ist, dass sie sich nicht nur auf Ihre Wangenknochen beschränken. Diese Maskenbildner bringen ihre Haut zum Leuchteninnerhalbmit Tau aus jedem Winkel ihres Gesichts. Aber versuchen Sie, so gut wir können, ihren Glanz zu kopieren (was nicht zuletzt den Kauf jedes von ihnen empfohlenen Produkts mit sich bringt). Meistens kommen wir zu kurz. Als Katie Jane Hughes selbst in den Byrdie-Büros vorbeischaute und eine Grundierungstechnik namens "Kill the Edge" teilte, von der sie schwört, dass sie der Schlüssel zu leuchtender Haut ist, machten wir uns sofort Notizen

Scrolle weiter, um herauszufinden, wie du im wirklichen Leben feuchte Instagram-Haut bekommst!

Hughes, die über 200.000 Instagram-Follower für ihre atemberaubende Make-up-Kunst und ihre glühende Haut gewonnen hat, sagte mir, dass der Schlüssel zum Erhalten von Instagram-Haut im wirklichen Leben in Ihrer Grundierungstechnik liegt. Sie schwört auf den Lumilayer Primer (32 US-Dollar) der koreanischen Make-up-Marke VDL - einen feuchtigkeitsspendenden, perlmuttartigen Primer mit einem leichten, wässrigen Finish -, aber es geht nicht nur darum, das Produkt vor der Grundierung aufzutragen. Sie sagte, dass das Geheimnis alles über die Anwendung ist: anstatt die Grundierung kräftig einzureiben, wie Sie es von einem Feuchtigkeits- oder Hautpflegeprodukt gewohnt sind, trägt sie sie lieber leicht auf die Haut auf, um die Ränder abzutöten (denken Sie daran, wie Sie harte Linien ausgleichen würden, wenn Sie eine Wand streichen würden). , aber eine leichte Schicht darauf zu lassen, sitzt auf der Haut

"Viele Leute werden mich fragen, warum sie nicht das feuchte Finish bekommen, das sie auf meinen Fotos sehen, auch wenn sie die richtigen Produkte verwenden", erklärt sie. "Wenn Sie den Primer vollständig einreiben, bleibt die Hälfte davon an Ihren Fingern und der Rest befindet sich in Ihrer Haut, sodass Sie keinen glühenden Effekt erzielen." Stattdessen demonstrierte sie ihre bevorzugte Primer-Technik an ihrer Hand, wo sie einen Klacks auftrug und ihn dann leicht einrieb, um eventuelle Streifen (auch bekannt als "Kill the Edge") auszugleichen, wobei eine leichte Schicht des Primers immer noch auf ihrer Hand glänzte . Danach können Sie laut Hughes entweder ein paar Minuten warten, bis das Produkt eingedrungen ist, wodurch eine Schicht des Perlglanzfinishs auf der Haut verbleibt, oder Sie können Ihre Lieblingsgrundierung direkt darauf auftragen. Ein weiterer Trick, um diesen Instagram-Skin-Glanz zu erzielen? Mischen Sie Ihre Lieblingsperlengrundierung mit Ihrer Grundierung.Hughes sagt, dass sie ein Verhältnis von Primer zu Foundation von 60 zu 40 verwendet.

Also, da haben Sie es - das Geheimnis, Haut wie einen glasierten Donut zu bekommen, besteht darin, Ihre Grundierung so leicht wie möglich aufzutragen und eine leichte Schicht zurückzulassen. Ihr neues Make-up-Mantra: Je heller die Hand, desto feuchter die Haut

Klicken Sie hier für 10 Produkte, die Ihrer Haut eine "Spiegelglasur" verleihen!