Haar

Die besten Promi-Bobs in der Geschichte der Haare


Bob Haarschnitte haben einen Moment Zeit. Und wir reden nicht Lobs. Lucy Hales Bob ist ein wenig unter unserem Radar geflogen, aber mit der bevorstehenden letzten Staffel von "Pretty Little Liars" sind alle Augen auf die Sterne gerichtet, und es ist Hales kieferlanger stumpfer Bob, auf den wir fixiert wurden.

@Lucy Hale

Und jetzt hat Selena Gomez, die im vergangenen Dezember ihre Haare auf eine Übergangslänge gekürzt hat, einen frechen Versuch mit einem Bob unternommen. Es ist sehr früh in den 90ern, Winona Ryder.

@selenagomez

Der Bob erlebt zwar eine kleine Wiederbelebung, von den Marcel-winkten Bobs der Gatsby-Ära bis zu Taylor Swifts nervöseren Einstellungen, aber er hat sich als einer der zeitlosesten Looks aller Zeiten erwiesen. Karlie Kloss, Kim Kardashian West, Rihanna, Victoria Beckham und Beyoncé haben alle mit dem Schnitt geflirtet und das alles zu einem Kult-Effekt.

Aber wer ist der Beste? Wessen Schlag hatte den nachhaltigsten Einfluss und wer veränderte das Spiel mit seinem schmeichelhaften Schnitt? Um die besten Bobs der Geschichte zu ermitteln, haben wir einen Promi-Stylisten, einen Markenbotschafter von Charles Worthington und einen Allround-Haar-Guru, Ken O'Rourke, ausgewählt.

Bist du bereit, deine Kurzhaarikone zu finden? Scrollen Sie weiter, um die zeitlose Bob-Inspiration zu genießen.

Louise Brooks

John Kobal-Stiftung / Getty Images

Louise Brooks, die ultimative Bob-Ikone, war eine der ersten, die den Haarschnitt trug und eine Revolution im Flapper-Set auslöste. "Dies ist der Bob-Klassiker der 1920er Jahre, eine Ikone und von Millionen kopiert", sagt O'Rourke. „Das sieht auf ovalen Gesichtern fantastisch aus.“

Debbie Harry

Roberta Bayley / Getty Images

Die zerzausten Bobs von heute haben wahrscheinlich Debbie Harry und ihren rebellisch unordentlichen stumpfen Schnitt zu verdanken. Der Peroxid-Chop der Blondie-Sängerin, ein Pionier stark strukturierter Haare, die aus dem Bett gerollt wurden, löste eine Million Imitationen aus.

Karlie Kloss

Venturelli / Getty Images

Karlie Kloss tauschte 2012 ihre supermodellangen Locken gegen einen Kinnläufer aus, was die anderen Truppenkollegen Taylor Swift und Kendall Jenner dazu anregte, sich irgendwann auch auf die Jagd zu machen. Ich liebe diesen Look auf Karlie-aufgerauten, zerzausten, lockeren Texturen, die völlig mühelos und natürlich aussehen. Es ist unprätentiös und lässig - je weniger du versuchst, es großartig aussehen zu lassen, desto sexyer sieht es aus “, sagt O'Rourke.

Beyoncé

Jon Kopaloff / Getty Images

Als Beyoncé, die Königin der voluminösen Bühnenhaare, ihren Blick auf einen superkurzen Pixie-Schnitt zurückzog, dachten wir, wir hätten ihren kultigsten Haar-Moment je gesehen. Dann kam der freche, wellige Bob, dicht gefolgt vom Mainstream-Gebrauch von „Wob“ - niemand nagelt einen Trend wie Queen Bey.

Linda Evangelista

Venturelli / Getty Images

Linda Evangelista, eine der originellen Supers der 90er, ist im Laufe der Jahre zu einem Haarchamäleon geworden, aber es ist ihr klassischer Bob, der als ihr kultigster Look gilt. "Sie ist ein fantastisches Supermodel mit einem Gesicht, das zu allem passt", sagt O'Rourke. • Der ikonische Look, den ich nie vergessen werde, ist das Cover, für das sie gearbeitet hat Harpers Basar. Es war ein superschlanker Bob mit einem hochglänzenden Finish

Alexa Chung

Jeff Spicer / Getty Images

Obwohl sie von Zeit zu Zeit gerne mit schulterlangen Strähnen flirtet, kehrt Alexa Chung immer zum Bob zurück - und wir können sehen, warum. Das Alexa, das von dem in London ansässigen Stylisten George Northwood geschnitten wurde, gehört zu den Top-Anfragen seiner Kunden und hat sogar die Bob Bar in seinem Wells Street-Salon inspiriert.

Lily Collins

Jeffrey Mayer / Getty Images

"Lily hat eine kinnlange Bob mit einer mittleren Textur, und sie sieht toll aus, wenn ihr Haar zu einem Seitenscheitel oder einem niedrigen Chignon zurückgekratzt ist", sagt O'Rourke. Ein weiterer Star, der sich für die dramatische lange bis kurze Transformation entschieden hat, die Schauspielerin hat 2013 ihre Locken geschnitten und hat nicht zurückgeschaut.

Gwyneth Paltrow

Rex / Shutterstock

Wenn es um Haarmomente in der Geschichte geht, ist Gwyneth Paltrows "The Royal Tenenbaums"ВBob ist einer von ihnen. Gwynnies schlanker, stumpfer Bob wird regelmäßig von der Modewoche gefeiert und gilt als Inbegriff des begehrenswerten Stils der späten 90er Jahre.

Oribe Matte Waves Texture Lotion $ 42ShopOuai Haaröl $ 24ShopSachajuan Volume Powder $ 22Shop