Haut

Was ist vor der Verwendung von African Black Soap zu beachten?


Schwarze Seife aus Afrika ist eine beliebte Zutat für die Schönheit, nicht zuletzt, weil sie allgemein als sicher und wohltuend für alle Hauttypen gilt. Die meisten Menschen, die afrikanische schwarze Seife verwenden, finden, dass sie vorteilhafte, sogar heilende Eigenschaften hat. Während jedoch einige die Seife als feuchtigkeitsspendend empfinden, anderemachen finde es trocknend, gehe sogar so weit zu behaupten, dass es die Haut verbrennt. Jeder Mensch ist anders, und schwarze Seife kann nicht nur unterschiedliche Anteile und Arten von Zutaten aufweisen, sondern je nachdem, woher Sie Ihre Produkte beziehen, können sie auch von Charge zu Charge variieren. Schwarze Seife wird hergestellt, indem Kali entweder aus Bananenschalen oder aus Bananenschalen kombiniert wird Kakaofrüchte mit Palmkernöl und da die Pflanzen nicht jedes Mal gleich wachsen, können die Chargen auch von derselben Marke abweichen. Möglicherweise ist eine Charge für Sie in Ordnung, während die andere möglicherweise mehr Zutaten enthält eine Hautreaktion verursachen.

Selbst diejenigen mit fettiger Haut können beim ersten Gebrauch feststellen, dass sich die Haut trocken und straff anfühlt, was eine Woche dauern sollte. Theoretisch liegt dies daran, dass die Seife Unreinheiten und überschüssige Öle herauszieht und den pH-Wert der Haut bestimmt wird sich schließlich nach ein paar Tagen ausgleichen. Die Seife kann auch ein Kribbeln und manchmal ein Brennen verursachen, was zu einer Rötung der Haut führt. Dies lässt sich für die meisten Menschen schließlich auch beheben. Machen Sie jedoch einen Patch-Test an einem anderen Teil Ihres Gesichts, bevor Sie Vollgas geben und afrikanische schwarze Seife verwenden Körper. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Sie die Seife nicht direkt auf Ihre Haut auftragen sollten, da dies zu Verbrennungen führen kann.

Waschen Sie die Seife und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab, da dies dazu beiträgt, das Risiko von Stichen und Rötungen zu verringern. Wenn Sie empfindliche oder reaktive Haut haben, lassen Sie die Seife nicht für längere Zeit auf der Haut. Im Allgemeinen können Sie erwarten, in Aknebereichen, offenen Wunden und Schnitten zu kribbeln oder zu brennen. Wenn sich Ihre Haut danach "blitzsauber" anfühlt, bedeutet dies, dass die Haut zu trocken ist

Da rohe schwarze Seife auch die fettigste Haut austrocknen kann, sind schwarze Seifen, die Sheabutter oder andere feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten, wahrscheinlich am besten für Menschen mit trockener Haut geeignet. Wenn Ihre Haut immer noch austrocknet, verwenden Sie weniger. Ein wenig ist ein langer Weg, und wenn Sie zu viel verwenden, wird die bereits ausgetrocknete Haut definitiv austrocknen. Wenn Sie empfindliche und trockene Haut haben, verwenden Sie sie zu Beginn nur einmal täglich oder zweimal. Verwenden Sie danach auch eine Feuchtigkeitscreme oder ein feuchtigkeitsspendendes Serum oder Öl. Für Menschen mit fettiger und zu Akne neigender Haut kann schwarze Seife ein Wundermittel sein. Es ist ein großartiges Tiefenporenreinigungsmittel, da es ein natürliches Peeling ist. Bei einigen fettigen Hauttypen kann es die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, ohne das Öl zu erhöhen. Wenn Sie jedoch fettige Haut haben, sollten Sie diese nach dem Gebrauch mit einer nichtkomedogenen Lotion oder einem Öl wie Tatcha's Water Cream oder La Roche-Posays Effaclar Mat befeuchten.

Wenn Sie einen Hautausschlag bekommen oder eine Kontaktdermatitis haben, stellen Sie die Anwendung ein und konsultieren Sie Ihren Dermatologen. Wenn Sie latexallergisch sind, können Sie an einem Latex-Frucht-Syndrom leiden, das eine Reaktion auf die Kochbananenasche in schwarzer Seife sowie auf Palmöl und Kokosnussöl ist. Wenn Sie eine Schokoladenallergie haben oder empfindlich auf Koffein reagieren, kann die hohe Konzentration an Kakaoschoten ein Problem sein.

Wenn schwarze Seife der Luft ausgesetzt ist, kann sich ein dünner weißer Film bilden nicht Schimmel. Möglicherweise möchten Sie einen Teil des Riegels abschneiden oder ihn in kleine Kugeln schneiden und rollen und sie in einen Ziploc-Beutel legen. Dies verhindert den Film und erleichtert den täglichen Gebrauch. Lagern Sie es an einem kühlen, trockenen Ort. Wenn Sie größere Mengen kaufen, wickeln Sie diese in Plastik ein und packen Sie sie in eine Tüte. Wenn es nicht lange zu halten scheint, lagern Sie es nicht richtig. Da afrikanische schwarze Seife Glycerin enthält, kann sie erweichen und sich langsam auflösen, wenn sie freigelegt bleibt. Es absorbiert auch Wasser, also halten Sie es trocken, um zu verhindern, dass es sich auflöst. Stellen Sie den Riegel auf eine hölzerne Seifenschale mit Lamellen, damit die Seife abtropfen kann.

В